Personen /

Ivan Rakitic

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

PSG-Trainer Thomas Tuchel (hinten) hat keinen neuen Stand im Transfer-Poker um Starspieler Neymar (vorn) zu vermelden. Foto: Thibault Camus/AP
"Kein konkretes Angebot"

Paris Saint-Germain weiter cool im Transferpoker um Neymar

Er hatte den Kurz-Trip nach Nürnberg gar nicht erst angetreten, war beim Testspiel von Paris Saint-Germain beim deutschen Zweitligisten aber dennoch das Gesprächsthema: Neymar. Coach Tuchel gab sich entspannt - und zufrieden, zumindest ein Gerücht zu entkräften.

Schaut der Causa Neymar entspannt entgegen: PSG-Coach Thomas Tuchel. Foto: Robert Michael
Wirbel um Fußballstar

Tuchels Gelassenheit in der Causa Neymar

Für PSG-Trainer Thomas Tuchel ist es erstmal so wie immer. Neymar ist einer seiner Spieler. Wie lange noch, das weiß der deutsche Chefcoach des französischen Meisters Paris Saint-Germain nicht. Aus der Ruhe bringt ihn die Situation allerdings auch nicht.

Lionel Messi verpasste mit dem FC Barcelona den Pokalsieg. Foto: Miguel Morenatti/AP
Copa del Rey

Pokal-"Begräbnis" läutet Barças heißen Sommer ein

Anstelle des erhofften Triples gab es für Barça am Ende der Saison ein sensationelles Doppel-Debakel. Der Clubboss kündigt Konsequenzen an. Die Medien wettern. Eine Ära geht wohl zu Ende. Superstar Lionel Messi sucht unterdessen Trost in der Ferne.

Copy%20of%20dpa_5F9D4E00BB59E129.tif
Champions League

Liverpool schafft das Fußball-Wunder

Engländer stürmen nach dem 0:3 im Hinspiel gegen Barça mit einem 4:0-Sieg ins Finale

Der FC Liverpool steht nach dem beeindruckenden 4:0 gegen FC Barcelona im Finale der Champions League. Foto: Peter Byrne/PA Wire
Champions League

Klopp und Liverpool schaffen Fußball-Wunder gegen Barcelona

Was für eine spektakuläre Aufholjagd des FC Liverpool! Die Elf von Trainer Jürgen Klopp fertigt den FC Barcelona mit 4:0 ab und steht wie im Vorjahr im Finale.

Jürgen Klopp gratuliert den Spielern des FC Barcelona zum Sieg. Foto: Nick Potts/PA Wire
Champions-League-Halbfinale

Klopp und Liverpool nach Niederlage in Barcelona vor dem Aus

Der FC Liverpool tritt im Champions-League-Halbfinale beim FC Barcelona zwar mutig auf. Doch am Ende entscheidet Barças Ausnahme-Stürmer die Partie - mit seinem 600. Tor.

Amsterdams Matthijs de Ligt (l) hat das Tor zur 2:1-Führung gegen Juventus erzielt. Foto: Luca Bruno/AP/dpa
Champions League

Ajax wieder Favoritenschreck - Barça mit klarem 3:0 weiter

Ajax Amsterdam hat in der Champions League für die nächste Überraschung gesorgt und Juventus Turin ausgeschaltet. Leo Messi führte den FC Barcelona in das erste Halbfinale seit vier Jahren.

Lionel Messi (r) behauptet den Ball gegen Houssem Aouar (l) und Martin Terrier von Olympique Lyon. Foto: Laurent Cipriani/AP
0:0 im Hinspiel

Barcelona lässt in Lyon Chancen aus - Ter Stegen glänzt

Keine Tore, aber dennoch gute Unterhaltung bietet die tempo- und chancenreiche Begegnung zwischen Olympique Lyon und dem FC Barcelona. Ter Stegen präsentiert sich erneut in starker Verfassung.

Barcelona-Torwart Marc-André ter Stegen spielte eine starke Partie. Foto: Manu Fernandez/AP
Clásico-Erfolg

Historischer Barça-Sieg: Ter Stegen gelobt, Kroos beschimpft

Nach dem Triumph im Pokal schlägt Barça den Lieblingsgegner aus Madrid innerhalb von nur 72 Stunden ein zweites Mal. Ein deutscher Nationalspieler glänzt dabei erneut, ein anderer wird ausgepfiffen.

Barcelonas Superstar Lionel Messi traf auch gegen den FC Sevilla. Foto: Manu Fernandez/AP
Barca-Superstar

Nach Rekord: Zirkusattraktion Messi will alles holen

Lionel Messi stößt weiterhin und immer wieder in neue Dimensionen vor.