Personen /

Ivo Ilicevic

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Cheftrainer Adi Hütter will mit Eintracht Frankfurt im Spiel gegen Nürnberg den Höhenflug fortsetzen. Foto: Arne Dedert
Spiel gegen FC Nürnberg

Eintracht will sportlichen Höhenflug fortsetzen

Mit einem Sieg gegen Tabellenschlusslicht 1.

Der 1. FC Nürnberg hat sich von Sportvorstand Andreas Bornemann getrennt. Foto: Daniel Karmann
Sportvorstand beurlaubt

Nürnberg trennt sich von Bornemann - "Bild": Köllner vor Aus

Dem Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg reicht's. Das Gremium beurlaubt Sportvorstand Andreas Bornemann. Damit ist der als Fürsprecher von Aufstiegstrainer Michael Köllner geltende Funktionär weg. Der "Bild" zufolge steht auch Köllner vor dem Aus.

Trainer Michael Köllner (r) und Sportvorstand Andreas Bornemann. Foto: Daniel Karmann
Aus für den Sportvorstand

Nürnberg trennt sich von Bornemann - "Bild": Köllner vor Aus

Dem Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg reicht's. Das Gremium beurlaubt Sportvorstand Andreas Bornemann. Damit ist der als Fürsprecher von Aufstiegstrainer Michael Köllner geltende Funktionär weg. Der "Bild" zufolge steht auch Köllner vor dem Aus.

Andreas Bornemann
Andreas Bornemann

1. FC Nürnberg beurlaubt Sportvorstand: Steht auch der Trainer vor dem Aus?

Der 1. FC Nürnberg beurlaubt Sportvorstand Andreas Bornemann. Damit ist ein Fürsprecher von Trainer Michael Köllner weg. Muss er nun auch gehen?

Ivo Ilicevic spielte früher für den HSV in der Bundesliga. Foto: Peter Steffen
Transfermarkt

1. FC Nürnberg holt Ilicevic

Bundesliga-Schlusslicht 1.

Ivo Ilicevic wechselt nach Russland zu Anschi Machatschkala. Foto: Torsten Silz
Fußball

Ehemaliger HSV-Profi Ilicevic wechselt nach Russland

Der ehemalige Hamburger Fußball-Profi Ivo Ilicevic wechselt für drei Jahre zum russischen Erstligisten Anschi Machatschkala.

Michael Gregoritsch (l.) schoss den HSV zum 1:0-Sieg über Stoke City. Foto: Daniel Reinhardt
Fußball

Runderneuerte HSV in Pink - Konkurrenzkampf in Offensive

In "Schock-Pink" kommt der Hamburger SV neuerdings daher. So nennt der Bundesliga-Zehnte selbst die Farbe des auffälligen neuen Auswärtstrikots, für das Fußballfans schon stundenlang anstanden.

HSV-Neuzugang Filip Kostic wird im Volksparkstadion in Hamburg präsentiert. Foto: Britta Körber
Fußball

Für Club-Rekordablöse: Wunschspieler Kostic zum HSV

Der Hamburger SV hat seinen Wunschspieler Filip Kostic an die Elbe gelotst. Nach einem wochenlangen Poker mit dem VfB Stuttgart kommt der umworbene serbische Nationalspieler für die Vereins-Rekordablöse von angeblich 14 Millionen Euro zum norddeutschen Fußball-Bundesligisten.

Alen Halilovic spielt jetzt für den HSV. Foto: Markus Scholz
Fußball

Barça-Profi Halilovic unterschreibt beim HSV

Der Kroate Alen Halilovic vom spanischen Fußball-Meister FC Barcelona wechselt zum Hamburger SV. Der Nationalspieler bestand den Medizincheck in der Hansestadt und unterschrieb anschließend einen Vierjahresvertrag, wie der HSV mitteilte.

Der Unternehmer Klaus-Michael Kühne will den HSV mit weiteren Millionen unterstützen. Foto: Axel Heimken
Fußball

Beiersdorfer will HSV mit Kühne-Millionen stabilisieren

Mit frischen Millionen von HSV-Fan und -Gönner Klaus-Michael Kühne will Dietmar Beiersdorfer den Hamburger SV in eine sportlich sichere Zukunft führen.