Personen /

Jack Nicholson

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

_JOR3052.JPG
Dießen

Der Mann, der mit der Kamera Geschichten erzählt

Der Dießener Nicholas Wilke dreht für Fernsehproduktionen und stammt aus einer Künstlerfamilie. Seine Großmutter war die berühmte Lale Andersen. Ein Porträt.

Herr_der_Ringe.jpg
Weihnachten im TV

2. Weihnachtsfeiertag: TV-Programm und Tipps für den 26. Dezember 2018

Wer Lust auf Filmunterhaltung hat, wird am 2. Weihnachtstag 2018 im TV bestens bedient. Zum Programm gehören Blockbuster wie "Independence Day". Alle Infos finden Sie hier.

instraa(1).jpg
Der Trend „Löffelliste“

Welche Reiseziele wollen Sie sehen, bevor Sie Sterben?

Wie ein Film viele Menschen dazu inspiriert, persönliche Sehnsuchtslisten zu führen. Und wohin es sie dann tatsächlich zieht

91657876.jpg
Landkreis Augsburg

Ein Augsburger schreibt Filmgeschichte

Hans Wilhelm Geißendörfer steht nicht nur für die „Lindenstraße“. Der Mann hat viel mehr gemacht.

Ewan McGregor bringt den Horror auf die Leinwand. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP
Neues aus Hollywood

Ewan McGregor spielt Hauptrolle in "Shining"-Fortsetzung

Jack Nicholson hat in dem Horror-Klassiker "Shining" nicht überlebt. Was aber wurde aus seinem kleinen Sohn Danny? Ewan McGregor wird es uns erzählen.

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-GES_KUL_1268407363.tif
Nachruf

Der Mann, der Mozart Spaß haben ließ

Dank Milos Forman flog man im Kino übers Kuckucksnest und begegnete Amadeus

Milos Forman im Oktober 2010 beim Filmfestival in Zürich. Foto: Walter Bieri
Tod mit 86 Jahren

Oscar-Preisträger Milos Forman ist tot

Für seine Filme gab es viele Oscars. Jetzt ist der große Hollywood- Regisseur Milos Forman gestorben.

Copy%20of%20DSCN5299(2).tif
"Bob's"

Bob eröffnet Bowlingbahn in München

Stefan Meitinger hat den ehemaligen Rollpalast in Pasing übernommen. Sein nächstes Projekt befindet sich in Fürth. Und dann gibt es noch das Gerücht vom dritten Plärrer-Zelt.

Roman Polanski 2016 in Katowice, Polen. Foto: Andrzej Grygiel
Niederlage

Missbrauchsverfahren gegen Polanski geht weiter

Auch die Fürsprache seines Opfers hat nichts genutzt: Das 40 Jahre alte Missbrauchsverfahren gegen Regisseur Roman Polanski läuft weiter. Ein Richter in Los Angeles lehnt die Einstellung erneut ab. Eine Reise in die USA könnte für den Oscar-Preisträger Haft bedeuten.

Die Kuratorin der Schau, Kathrin Meyer, vor dem Bild «Rigged» von Kate Cooper (2014). Foto: Oliver Killig
Natürliche Vielfalt

Punkt-Komma-Strich: Hygiene-Museum zeigt Gesicht

Das Gesicht ist Visitenkarte und Projektionsfläche. Es wird vermessen, verändert, gescannt und gepostet. Die Möglichkeiten, es zu ergründen und zu nutzen, sind längst nicht erschöpft.