Personen /

Jana Fischer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG-20180620-WA0000.tif
Dillingen/Wettenhausen

Serenade mit tollen Solos

Das Blasorchester des Bonaventura-Gymnasiums und des Wettenhauseners spielten gemeinsam. Dafür gab‘s Spenden in Höhe 600 Euro. 

Selina Jörg holte beim Parallel-Riesenslalom den Sieg, im Mixed-Wettbewerb gingen die Deutschen aber leer aus. Foto: Ina Fassbender
Weltcup in Winterberg

Snowboarder ohne Heim-Podest - Routiniers beenden Karrieren

Snowboarderin Selina Jörg gelingt nach einem hervorragenden Winter das Sieg-Happy-End beim Heim-Weltcup in Winterberg. Im Team-Event verpassen die Deutschen zwar das Podium - für zwei Routiniers war der Wettkampf aber doch etwas ganz Besonderes.

Lorenzo Sommariva (l-r), Paul Berg, Michele Godino und Regino Hernandez kämpfen am Feldberg im Viertelfinale um den Sieg. Foto: Patrick Seeger
Weltcup am Feldberg

Snowboardcrosser überzeugen - Berg vor Olympia Dritter

Die deutschen Snowboardcrosser nehmen von der Generalprobe für Pyeongchang Schwung für die Winterspiele mit. Nachdem am Vortag zwei deutsche Olympia-Teilnehmer im kleinen Finale angetreten waren, kämpften Paul Berg und Martin Nörl um den Sieg mit.

Pyeongchang 2018 · Medaillen
Olympia 2018

Olympische Winterspiele 2018: Medaillenspiegel bei Olympia

Der Olympia-Medaillenspiegel zeigt, wie viele Medaillen die teilnehmenden Länder geholt haben. Wir gut schlägt sich Deutschland bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea?

Claudia Pechstein war nach ihrem Rennen fix und fertig. Foto: Peter Kneffel
Olympia in Pyeongchang

Deutschland erstmals ohne Medaille - Pechstein nur Achte

Für die bislang so erfolgreiche deutsche Olympia-Mannschaft gibt es am siebten Wettkampftag in Pyeongchang erstmals nichts zu bejubeln. Claudia Pechstein verfehlt ihre zehnte Olympia-Medaille deutlich, die Skirennfahrer und die Skeletonis bleiben auch ohne Edelmetall.

Snowboardcrosser Konstantin Schad wurde Fünfter beim Heim-Weltcup am Feldberg. Foto: Patrick Seeger
Heim-Weltcup am Feldberg

Snowboardcrosser Schad und Nörl Fünfter und Siebter

Die deutschen Snowboardcrosser haben am Feldberg überzeugen können. Beim letzten Rennen vor Olympia wollen sie im Schwarzwald noch einmal zuschlagen.

Die Freestyle-Snowboarderin Silvia Mittermüller hat die Olympia-Norm erfüllt. Foto: Peter Kneffel
Elf Olympia-Plätze fix

Snowboarder wollen drei Ausnahmen bei Nominierung

Die deutschen Snowboarder wollen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang mit insgesamt 14 Athleten antreten, müssen dabei aber auf drei Ausnahme-Startplätze hoffen.

Snowboardcrosser Paul Berg wird nach seinem Sieg in Val Thorens von seinem Mannschaftskollegen Konstantin Schad auf den Schultern getragen. Foto: Chad Buchholz
Val Thorens

Weltcup-Sieg für Snowboardcrosser Berg: "Das ist der Hammer"

Nach der unbefriedigenden Weltcup-Station in Argentinien sind die deutschen Snowboardcrosser beim Europa-Auftakt in Val Thorens zu einem bärenstarken Team-Resultat gerast. Die Bilanz: Erster, Vierter, Achter und dazu eine halbe Olympia-Norm bei den Damen.

Copy%20of%20DSC00716.tif
Deisenhausen

Jubiläum im Zeichen der Erinnerung

Der DCC Deisenhausen ließ bei seiner Jubiläumsfeier die vergangenen 44 Jahre Revue passieren.

Copy%20of%20Vorlesewettbewerb_2015(1).tif

Sophia Bentele liest am besten

Die Schülerin setzt sich beim Kreisentscheid durch. Sie weiß auch schon, was sie beruflich machen will