Jennifer Aniston
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Jennifer Aniston"

Brad Pitt hat einen SAG Award als bester Nebendarsteller bekommen.
SAG Awards

Brad Pitt als bester Nebendarsteller geehrt

Brad Pitt ist nicht nur ziemlich cool, der Schauspieler besitzt auch eine Menge Humor. Eine Kostprobe gab es bei der Verleihung der SAG Awards.

Video

Brad Pitt: "Muss ich meinem Tinder-Profil hinzufügen"

Nach dem Golden Globe für seine Performance als Stuntman Cliff Booth gab es für Brad Pitt nun auch beim 26. Screen Actors Guild Award in Los Angeles einen Preis. Zudem gab es ein Wiedersehen mit Ex-Frau Jennifer Aniston.

Die Autorin Charlotte Roche (41) hat ein paar graue Haare an den Schläfen - und mag das auch.
Mut zur Natürlichkeit

Wenn Frauen zu grauen Haaren stehen

Graue Haare bei Frauen galten lange als Makel. Inzwischen stehen mehr Frauen öffentlich zu ihrer natürlichen Farbe, auch die neue Begleitung von Keanu Reeves trägt Grau. Bröckelt ein altes Ideal?

Russell Crowe hat seine Dankesrede bei den Golden Globes für einen eindringlichen Appell zur Klimapolitik genutzt.
Awards

Russell Crowe bei den Golden Globes mit Klima-Appell

Wegen der Buschfeuer ist Russell Crowe nicht zu den Golden Globes in die USA gereist. Dort verlas seine Laudatorin Jennifer Aniston eine eindeutige Message.

"Joker" Joaquin Phoenix mit dem Golden Globe: Gestern am 5.1.20 wurden die Golden Globes 2020 verliehen. Alle Infos zum Filmpreis und zu den Gewinnern finden Sie bei uns.
77. Golden Globe Awards

Verleihung der Golden Globes 2020: Das sind die Gewinner des Filmpreises

Golden Globes 2020: Gestern am 5.1.20 fand die Verleihung der Golden Globe Awards statt. Die Gewinner des Filmpreises in den Bereichen Fernsehen, TV und Film, bester Schauspieler, Regisseur und Serie: hier.

Scarlett Johansson (l) als Nicole und Adam Driver als Charlie in einer Szene des Films "Marriage Story".
Filmpreise

Globes-Favoriten: "Marriage Story" und "The Irishman"

Zum 77. Mal werden Anfang Januar die Golden Globes verliehen: Die Netflix-Produktionen "Marriage Story" und "The Irishman" sind die großen Favoriten. Deutsche Filmschaffende kommen nicht zum Zuge.

Birgit Schrowange hat ihren Schritt zum Leben ohne Haarefärben nicht bereut.
Mut zur Natürlichkeit

Wenn Frauen zu grauen Haaren stehen

Graue Haare bei Frauen galten lange als Makel. Inzwischen stehen mehr Frauen öffentlich zu ihrer natürlichen Farbe, auch die neue Begleitung von Keanu Reeves trägt Grau. Bröckelt ein altes Ideal?

"Friends" lässt sich ab dem 14. November nicht mehr auf Netflix, sondern nur noch auf Amazon Prime Video im Stream sehen.
"Friends"

Kein "Friends" mehr bei Netflix: Wo läuft die Serie jetzt im Online-Stream?

Die Serie "Friends" ist nicht mehr auf Netflix verfügbar. Wer sie im Online-Stream sehen möchte, muss zu Amazon Prime Video wechseln.

"Friends" soll mit einem Reunion-Special zurückkehren.
"Friends"

"Friends"-Reunion: Serie soll Comeback feiern

Die Serie "Friends" soll mit einem Special ein Comeback bekommen. Für die Reunion ist die Rückkehr aller Schauspieler geplant.

Sind Männer ohne Partner, werden sie häufig um ihre "Freiheit" beneidet. Frauen dagegen gelten meist als "unvollständig", wenn sie nicht vergeben sind.
Beziehung

Können Singles auch ohne Partner glücklich sein?

Immer wieder müssen sich Singles für ihren Beziehungsstatus rechtfertigen - besonders Frauen. Autorin Gunda Winmüller nennt das "Single Shaming" und fordert: Schluss damit.

Das Bild zeigt die "Friends"-Darsteller David Schwimmer, Lisa Kudrow, Mathew Perry, Courtney Cox Arquette, Jennifer Aniston und Matt LeBlanc im Jahr 2002.
"Friends"-Foto

Jennifer Aniston bricht Instagram-Weltrekord

Jennifer Aniston ist jetzt bei Instagram und bricht mit ihrem Debüt gleich einen Weltrekord. Über zwölf Millionen Likes gibt es dabei für ein ganz besonderes Bild.

David Schwimmer (l-r), Lisa Kudrow, Mathew Perry, Courtney Cox Arquette, Jennifer Aniston und Matt LeBlanc im Jahr 2002.
"Friends"

Jennifer Anistons Selfie löst Turbulenzen aus

Mit 50 Jahren beginnt für Jennifer Aniston eine neue Ära: Der "Friends"-Star hat sich auf Instagram angemeldet. Und sorgt mit dem ersten Foto gleich für Turbulenzen.

Jennifer Aniston sammelt mit ihrem «Friends»-Selfie Milliones Likes.
"Friends"-Selfie

Jennifer Aniston gibt ihr Instagram-Debüt

Es hat lange gedauert, bis Jennifer Aniston Instagram beigetreten ist. Und gleich ihr erstes Posting ist ein durchschlagender Erfolg.

Jennifer Aniston (l) und Courteney Cox 2018 in Malibu.
Kultserie

Courteney Cox postet Foto mit "Friends"-Kollegen

25 Jahre ist es her, dass die erste Folge von "Friends" lief. Auf dem Instagram-Profil von Schauspielerin Courteney Cox gibt es eine kleine Reunion.

Apple TV+ wird in Deutschland künftig 4,99 Euro im Monat kosten.
Apple TV+

Apple macht Videostreaming-Dienst billiger als Konkurrenz

Apple unterbietet mit dem Preis seines Videostreaming-Dienstes Rivalen wie Netflix.

Jennifer Aniston hält eine Fortsetzung der Serie "Friends" für möglich.
TV-Serie

Jennifer Aniston hält Fortsetzung von "Friends" für möglich

"Friends" war eine der erfolgreichsten Serien der 90er-Jahre. Die Schauspieler hätten offenbar nichts gegen eine Fortführung einzuwenden.

Jennifer Aniston hält eine Fortsetzung der 90's-Erfolgsserie «Friends» für möglich.
Im Gespräch bleiben

Jennifer Aniston liebäugelt mit "Friends"-Reunion

"Friends" gehört zu den Serien-Klassikern der 90er-Jahre. Gibt es bald ein Comeback? Ja, meint Jennifer Aniston, die in der Serie die Kellnerin Rachel spielte.

Disney startet im November seinen Streamingdienst "Disney+".
Streaming-Dienste

TV-Streaming-Dienste im Vergleich: Was kann Disney+?

Unterhaltungsriese Disney geht mit "Disney+" unter die Streaming-Dienst-Anbieter. Doch was kann der Dienst wirklich? Verschiedene Dienste im Vergleich.

Apple will ins Abo-Geschäft einsteigen und einen Video-Streamingdienst anbieten.
Ein Hauch von Hollywood

Apple kündigt Video-Streamingangebot und mehr Abo-Dienste an

Apple-Chef Tim Cook will ein neues Kapitel aufschlagen: Während die Zeiten des großen Wachstums beim iPhone vorbei sind, sollen Video-Streaming und neue Abo-Dienste frisches Erlösquellen bringen. Das iPhone wird vorerst das Apple-Geschäft aber weiterhin dominieren.

Tim Cook, Vorstandsvorsitzender von Apple, und Oprah Winfrey, Moderatorin aus den USA, begrüßen sich bei der Vorstellung neuer Apple-Produkte auf der Bühne. Apple hat einen eigenen Video-Streamingdienst mit dem Namen «Apple TV Plus» vorgestellt.
Viele offene Fragen

Apple sucht neues Geschäft als Anbieter von Abo-Diensten

Es war das ungewöhnlichste Apple-Event seit Jahren: Keine neuen Geräte, dafür Hollywood-Prominenz auf der Bühne und eine Kreditkarte aus Titan zum Einstieg ins Finanzgeschäft. Der Konzern will mehr Geld mit Dienstleistungen und Abo-Angeboten für seine Kunden verdienen.

Reese Witherspoon (l.) und Jennifer Aniston bei der Vorstellung des neuen Apple-Streamingdienstes in Cupertino.
Neue Erlösquellen

Apple kündigt Video-Streamingdienst und mehr Abo-Dienste an

Apple-Chef Tim Cook will ein neues Kapitel aufschlagen: Während die Zeiten des großen Wachstums beim iPhone vorbei sind, sollen Video-Streaming und neue Abo-Dienste frisches Erlösquellen bringen. Das iPhone wird vorerst das Apple-Geschäft aber weiterhin dominieren.

Apple-Chef Tim Cook bei der Vorstellung des Video-Streamingdienstes «Apple TV Plus» und der neuen Abo-Dienste.
"Apple TV Plus"

Apple kündigt Video-Streamingangebot und mehr Abo-Dienste an

Apple-Chef Tim Cook will ein neues Kapitel aufschlagen: Während das große Wachstum beim iPhone vorbei ist, sollen Video-Streaming und neue Abo-Dienste Erlöse bringen.

Apple-Chef Tim Cook im Steve Jobs Theater auf dem neuen Apple Campus in Cupertino.
Exklusive Inhalte

"Es ist Showtime": Neuer Videodienst von Apple erwartet

Apple soll bereits zwei Milliarden Dollar in eigene Videoinhalte mit Stars wie Jennifer Aniston und Reese Witherspoon gesteckt haben. In der kommenden Woche wird der neue Videodienst vorgestellt. Er könnte die Debatte um Apples Rolle als Plattform-Betreiber verstärken.

Könnte es beim Keynote "It's show time" am 25. März um Apples Video-Streamingdienst gehen?
Apple Keynote

"It's show time": Apple kündigt Special-Event für 25. März an

Apple-Fans sind gespannt: Was hält die nun offiziell angekündigte Keynote "It's show time" am 25. März für sie bereit? Hier die Infos und möglichen Neuheiten.

Amazon und Netflix dominieren die Streaming-Branche. Nun will ihnen Apple Konkurrenz machen und einen eigenen Video-Dienst auf den Markt bringen.
Video-Streaming

Medienberichte: Apple startet demnächst Video-Streamingdienst

Apple will seinen lange geplanten Video-Streamingdienst laut Medienberichten bald starten. Laut dem Sender "CNBC" strebt Apple einen Beginn im Frühjahr an.