Personen /

Jens Weidmann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Vor der Europäischen Zentralbank. Foto: Arne Dedert/Illustration
Höhere Zinsen frühestens 2019

Ende von EZB-Anleihenkäufen rückt näher

Nach Jahren im Krisenmodus ist die EZB auf Kurs zurück in die geldpolitische Normalität. Aufatmen können Sparer aber noch nicht: Die Zeit extrem niedriger Zinsen ist noch lange nicht vorbei.

Aktuell liegt der Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von null Prozent. Foto: Arne Dedert
Europäische Zentralbank

EZB: Höhere Zinsen erst 2019 - Ende der Anleihenkäufe rückt näher

Die EZB ist auf Kurs zurück in die geldpolitische Normalität. Aufatmen können Sparer aber noch nicht: Die Zeit extrem niedriger Zinsen ist noch lange nicht vorbei.

EU-Kommissar Günther Oettinger macht sich für CSU-Vizechef Manfred Weber als Juncker-Nachfolger stark. Foto: Peter Kneffel
Viele Spitzenämter zu vergeben

Oettinger will CSU-Vize Weber als EU-Kommissionspräsident

2019 werden eine ganze Reihe von EU-Spitzenposten neu besetzt, darunter das Amt des mächtigen Kommissionschefs. Kommt nach mehr als 50 Jahren erstmals wieder ein Deutscher ran?

Bundesbank-Chef Jens Weidmann beteiligt sich nicht an Spekulationen über seine Chancen auf den EZB-Chefposten. Foto: Fabian Sommer
Keine Chance als EZB-Chef?

Bundesbank-Chef Weidmann will Ende der lockeren Geldpolitik

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat sich inmitten von Spekulationen um seine berufliche Zukunft abermals für die Abkehr vom Krisenmodus der Geldpolitik im Euroraum ausgesprochen.

Frankfurt: Händler verfolgen auf ihren Monitoren im Handelssaal der Börse die Kursentwicklung. Foto: Boris Roessler
Börse in Frankfurt

Dax-Gewinne dank Zuversicht vor Handelsgesprächen

Am deutschen Aktienmarkt ist am Montag die Zuversicht zurückgekehrt.

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann. Foto: Fabian Sommer
Porträt

Zukünftiger EZB-Boss? Bundesbank-Chef Jens Weidmann gibt nicht auf

Jens Weidmann hat sich als Nachfolger von Mario Draghi als Boss der EZB ins Spiel gebracht. Doch der prinzipienfeste Mann ist in der Eurozone nicht sehr beliebt.

Kanadas Finanzminister Bill Morneau (l-r), Bundesbankchef Jens Weidmann und der deutsche Vizekanzler Olaf Scholz am Rande des G7-Treffens. Foto: Georg Ismar
Front gegen USA bei G7-Treffen

Zölle: EU und Kanada wollen Trump zum Einlenken bewegen

Die USA stießen Europa und den Nachbarn Kanada mit Strafzöllen vor den Kopf. Die bisherigen Partner blasen zur Gegenattacke. Bekommt US-Präsident Trump beim G7-Gipfel die Leviten gelesen?

italien
Kommentar

Italien wird zur großen Gefahr für den Euro

Das Bündnis ausgabefreudiger Populisten unternimmt einen zweiten Anlauf zur Machtübernahme. Auf die Europäische Zentralbank könnte reichlich Stress zukommen.

EZB in Frankfurt am Main
EZB

Bilanz zum Geburtstag: 20 Jahre Europäische Zentralbank

Die Europäische Zentralbank wird 20 Jahre alt. Sie bestimmt über die Zinsen für Millionen von Europäern - und setzt politische Entscheider unter Druck.

Jens Weidmann, hier bei einer Pressekonferenz im Februar, ist Präsident der Deutschen Bundesbank. Foto: Fabian Sommer
Präsident der Bundesbank

Weidmann: Renteneintritt an wachsende Lebenszeit anpassen

Bundesbankpräsident Jens Weidmann hat sich dafür ausgesprochen, den Renteneintritt an die wachsende durchschnittliche Lebenszeit anzupassen und damit immer weiter hinauszuschieben.