Personen /

Joachim Herrmann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Unfall Fahrradfahrer Auto Fahrrad
Verkehr

Radfahrer verunglücken in Bayern immer häufiger

2018 passierten in Bayern 17.749 Radunfälle. Das sind 10,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Was die Ursachen sind.

Copy%20of%20d%c3%bcrrenzimmern2.tif
Verkehr

Bezahlen nach mehr als 30 Jahren

Plus Die Straßenausbaubeiträge gibt es nicht mehr. Dennoch steht zur Debatte, dass Anlieger dreier Straßen in Nördlingen und Dürrenzimmern zur Kasse gebeten werden

Soldaten einer irakischen Spezialeinheit haben in Mossul einen IS-Kämpfer gefasst. Foto: Khalid Mohammed/AP
Unruhe bei den Innenministern

Rückkehr von mehr IS-Angehörigen erwartet

IS-Rückkehrer, junge Intensivtäter und Cybersicherheit - beim Polizeikongress in Berlin wird der Bogen weit gespannt. Minister der Union werfen der SPD vor, sie habe kriminelle Clans zu lange gewähren lassen. Das lassen die Adressaten der Kritik nicht auf sich sitzen.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann: «Abgelehnten Asylbewerbern den Zugang zum Arbeitsmarkt zu erleichtern, lehne ich ab.» Foto: Matthias Balk
Sicherheit

Innenminister Herrmann will IS-Rückkehrer zur Not strikt überwachen

Ehemalige IS-Kämpfer mit deutschen Pass, denen man keine Straftaten nachweisen kann, müsse man engmaschig kontrollieren, fordert Joachim Herrmann.

Ein Fahrzeugkonvoi mit Mitgliedern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bei Al-Rakka in Syrien. Foto: AP/Archiv
Terrorismus

Muss Deutschland IS-Kämpfer zurücknehmen?

Exklusiv In Syrien sitzen hunderte von Islamisten in Haft – viele von ihnen mit deutschem Pass. Trump fordert, Deutschland müsse sie zurücknehmen.

Copy%20of%20P_1DK0Y1.tif
Islamischer Staat

Wohin mit den deutschen IS-Anhängern?

1050 Islamisten haben sich auf den Weg in die Kampfgebiete des IS gemacht. Deutschland wäre es am liebsten, sie würden dort bleiben. Geht das so einfach?

Gast der Redaktion: Franz Josef Pschierer
Interview

Franz Josef Pschierer: "Wir schieben die Falschen ab"

Ex-CSU-Minister Franz Josef Pschierer kritisiert die Flüchtlingspolitik seiner Partei. Es könne nicht sein, dass gut integrierte Menschen abgeschoben werden.

Copy%20of%20116859520.tif
Verkehr

Streit um Straßenausbaubeiträge

Die Rechtslage ist umstritten: Wer muss die Kosten bei Altstraßen übernehmen?

Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Bundesvorsitzende, spricht zu den Themen Migration, Sicherheit und Integration. Foto: Kay Nietfeld
"Humanität und Härte"

CDU für verschärfte Migrationspolitik

Nur nicht noch einmal 2015 - da sind sie sich bei der CDU einig. Doch was stattdessen? Nach Gesprächen mit Experten, Praktikern und Politikern legt die Parteispitze einen Katalog mit Vorschlägen auf den Tisch.

Copy%20of%20dpa_5F9C90002EFEE519.tif
Große Koalition

Die Zweckehe zwischen Union und SPD bröckelt

SPD und Union bemühen sich bei ihren Klausuren um eine klarere Abgrenzung. Bereiten sie sich schon auf den Bruch der Großen Koalition vor?