Joachim Löw
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Joachim Löw"

Torwart Manuel Neuer ist bei der EM sicher dabei. Foto: Bernd Thissen/dpa
Erfolgreiche EM-Qualifikation

Löw beginnt die Personalauswahl: "Tür ist immer auf"

Nach der geglückten EM-Qualifikation beginnt für Joachim Löw die Personalplanung für das Turnier 2020.

201911171246_40_386375_201911171240-20191117114124_MPEG2_00.jpg
Video

Deutsche Fußball-Nationalmannschft schafft EM-Qualifikation

Auf zur EURO 2020! Mit einem ungefährdeten 4:0 gegen Weißrussland macht Deutschland die 13. EM-Teilnahme perfekt. Ginter, Goretzka und zweimal Kroos treffen in einer einseitigen Partie. Gegen Nordirland geht es nun um den Gruppensieg.

Matthias Ginter (r) erzielte mit der Hacke den Führungstreffer. Foto: Bernd Thissen/dpa
Borussia-Profi

Ginter: Mit der Hacke zum Premieren-Gefühl

So einen Treffer wünscht sich jeder Torjäger.

Toni Kroos (M) ist der Stabilisator im DFB-Mittelfeld. Foto: Federico Gambarini/dpa
DFB-Stabilisator

Kroos freut sich auf die 100 - "Überragende Orientierung"

Die Frage eines Reporters nach seinen Chancen auf einen Platz in Joachim Löws EM-Kader amüsierte Toni Kroos. Der Star von Real Madrid ist Fixpunkt in der Nationalmannschaft. Das demonstrierte er nicht nur mit seinem Doppelpack. Zum EM-Start winkt eine besondere Marke.

Die deutsche Nationalmannschaft will nun den Gruppensieg in der EM-Qualifikation. Foto: Federico Gambarini/dpa
EM-Qualifikation

Spezial-Kitzel für Löws EM-Fahrer: Nun "vor Holland bleiben"

Zufriedenheit ja, Entspannung nein. Nach der Planerfüllung gegen Weißrussland soll nun Gruppenplatz eins gesichert werden. Dass dabei sogar der Erzrivale in die Schranken gewiesen werden kann, ist ein spezieller Effekt. Die Verletzung von Waldschmidt ist bitter.

Das deutsche Team kann weiter auf Top-Gegner treffen. Foto: Christian Charisius/dpa
Fragen und Antworten

Kein Rechenschieber für Platz 1 - Topgegner weiter möglich

Das EM-Ticket ist gelöst. Jetzt startet Joachim Löw die Vorbereitung auf das Sommerturnier. In Bukarest erfährt der Bundestrainer Ende des Monats, auf welche Kontrahenten er sich einstellen muss.

Joachim Löw stellte sich nach dem 4:0 gegen Weißrussland den Fragen der Medienvertreter. Foto: Christian Charisius/dpa
EM-Qualifikation

Joachim Löw: "Wir wollen die Gruppe jetzt gewinnen"

Die geschaffte Qualifikation hakte der Bundestrainer schnell ab. Löws Blick geht nach dem Sieg gegen Weißrussland sofort auf die Chance, als Gruppensieger zur Turnier-Auslosung zu fahren. Und auf die EM-Endrunde selbst. Drei Ex-Weltmeister haben eine besondere Rolle.

Torschütze Toni Kroos (M/8) feiert mit seinen Teamkollegen das 3:0 gegen Weißrussland. Foto: Christian Charisius/dpa
EM-Qualifikation

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Auf zur EURO 2020! Mit einem ungefährdeten 4:0 gegen Weißrussland macht Deutschland die 13. EM-Teilnahme perfekt. Ginter, Goretzka und zweimal Kroos treffen in einer einseitigen Partie. Gegen Nordirland geht es nun um den Gruppensieg.

Luca Waldschmidt (M) wird nach einem Zusammenstoss mit Weißrusslands Torwart Gutor verletzt vom Platz geführt. Foto: Federico Gambarini/dpa
DFB-Stürmer

Waldschmidt mit Gesichtsverletzung in die Klinik

Der deutsche Nationalstürmer Luca Waldschmidt hat im EM-Qualifikationsspiel gegen Weißrussland (4:0) eine Gesichtsverletzung erlitten und droht für das Spiel gegen Nordirland auszufallen.

Deutschland - Weißrussland
EM Qualifikation

Sogar Platz eins noch drin: Nationalelf bucht EM-Ticket

Mit einem ungefährdeten 4:0 gegen Weißrussland macht Deutschland die EM-Teilnahme perfekt. Gegen Nordirland geht es nun um den Gruppensieg.

Die deutschen Nationalspieler stehen vor dem Spiel gegen Weißrussland über das Spielfeld. Foto: Federico Gambarini/dpa
EM-Qualifikation

DFB-Elf mit Koch und Goretzka gegen Weißrussland

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft tritt im EM-Qualifikationsspiel am Abend in Mönchengladbach mit Robin Koch in der Innenverteidigung neben Matthias Ginter an.

Wollen einen Showdown gegen Nordirland unbedingt verhindern: Bundestrainer Joachim Löw und seine Nationalspieler. Foto: Federico Gambarini/dpa
EM-Qualifikation

Löw-Team will Nordirland-Showdown verhindern

Noch könnte im Kampf um das EM-Ticket das letzte Spiel entscheiden. Denn selbst wenn Deutschland in Mönchengladbach gegen Weißrussland gewinnt, braucht das Löw-Team holländische Hilfe. Den Bundestrainer interessieren alle Wenn-dann-Szenarien aber nicht.

Manuel Neuer ist noch die Nummer eins im deutschen Tor. Foto: Federico Gambarini/dpa
DFB-Kapitän

Neuer: Torwart-Wettbewerb nicht nur mit ter Stegen

DFB-Kapitän Manuel Neuer sieht den Wettbewerb um den Platz im Tor der Fußball-Nationalmannschaft nicht nur als Zweikampf zwischen ihm und Marc-André ter Stegen.

Bundestrainer Joachim Löw richtet sich beim Abschlusstraining mit einer Ansprache an die Nationalmannschaft. Foto: Federico Gambarini/dpa
DFB-Team

Abschlusstraining mit Tah und Stark - Löw mit Ansprache

Mit den zuletzt noch fehlenden Innenverteidigern Jonathan Tah und Niklas Stark hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr Abschlusstraining vor dem Länderspiel gegen Weißrussland bestritten.

Wurde lange unterschätzt: Abwehrspezialist Matthias Ginther beantwortet die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Abwehrchef im Nationalteam

Ginter: Schon Weltmeister, aber erst jetzt über dem Radar

Oft ist Matthias Ginter unterschätzt worden, bei seinen Vereinen und auch im Nationalteam. Nun ist der Abwehrmann mit Gladbach Liga-Spitze und bei Joachim Löw Abwehrchef. Die Höhenluft will der gebürtige Freiburger nutzen, für ihn steht ein spezieller Abend an.

Bundestrainer Joachim Löw legte fest, welcher Torhüter in welchem EM-Qualifikationsspiel spielen wird. Foto: Federico Gambarini/dpa
EM-Qualifikation

Löw: Neuer beginnt, ter Stegen erst gegen Nordiren

Joachim Löw lässt an der EM-Qualifikation keine Zweifel aufkommen. Entgegen aller Gewohnheiten verrät er vor dem Weißrussland-Duell sogar fast seine ganze Startelf.

Arbeitet an einer Lösung für die fehlenden Spieler: Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Federico Gambarini/dpa
EM-Qualifikation

Löw bastelt an kreativer Lösung für das Direktticket

Wenn Erzrivale Niederlande in Nordirland mithilft, kann sich das deutsche Nationalteam schon am Samstag definitiv das EM-Ticket sichern. Bundestrainer Löw muss die richtige Personalmischung auf den Platz bringen. Vor allem in der Abwehr muss er neu justieren.

WITTERS_1424579.jpg
FC Bayern München

Stefan Effenberg: "Bayern ohne Hoeneß – das wird es nicht geben"

Exklusiv Stefan Effenberg glaubt, dass der scheidende Bayern-Präsident aus dem Hintergrund weiterhin die Fäden ziehen wird. Die Nationalelf sieht er als nicht reif für den EM-Titel an.

Setzt für die EM auf die Rückkehr von Abwehrchef Niklas Süle: Joshua Kimmich. Foto: Marius Becker/dpa
DFB-Team

Kimmich setzt auf Süle-Rückkehr: "Mental macht er das gut"

Joshua Kimmich setzt auf eine rechtzeitige Rückkehr des verletzten Abwehrchefs Niklas Süle zur Fußball-EM im kommenden Sommer.

Oliver Bierhoff macht sich Gedanken um die Außendarstellung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nationalmannschaft

Bierhoff: Mit Wertekodex zur EM - Drei Grundprinzipien

An der Qualifikation der Nationalmannschaft für die EM hat keiner mehr ernsthafte Zweifel. Nach einem schwierigen Jahr des personellen Neuanfangs fordert DFB-Direktor Oliver Bierhoff auch Justierungen in der Außendarstellung. Für 2020 nennt er drei Grundprinzipien.

Zwei Persönlichkeiten im deutschen Fußball: Dietmar Hopp (l) und Uli Hoeneß. Foto: Hasan Bratic/dpa
Scheidender Bayern-Präsident

Frühere Rivalen loben Uli Hoeneß

Uli Hoeneß ist in der Bundesliga kaum einem Streit aus dem Weg gegangen. Mit manchen Protagonisten entwickelte sich eine regelrechte Feindschaft. Vier dieser Rivalen haben dem scheidenden Bayern-Boss nun geschrieben und ihre Wertschätzung bekundet.

Pep Guardiola trainierte von 2013 bis 2016 den FC Bayern. Foto: Kay Nietfeld/dpa
FC Bayern

Trainergerüchte in München: Ten Hag, Tuchel - nun Guardiola?

Bei den Trainerspekulationen um den FC Bayern ist Pep Guardiola von der "Sport Bild" als spektakuläre Variante ins Gespräch gebracht worden.

Hat die Qualifikation für die EM selbst in der Hand: Die deutsche Nationalmannschaft beim Training in Düsseldorf. Foto: Bernd Thissen/dpa
DFB-Team

Showdown in EM-Quali: Deutsche Gruppe ein Rechenexempel

Sechs Mannschaften sind schon durch, 14 weitere lösen am letzten Doppelspieltag das EM-Ticket. In der deutschen Gruppe muss ordentlich gerechnet werden. Bundestrainer Löw spricht von "verschiedenen Konstellationen". Eine Premiere könnte es in Helsinki geben.

Will bei der EM-Qualifikation von seinem Team «Männerfußball» sehen: Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Bernd Thissen/dpa
EM-Qualifikation

Siegversprechen: Löw will von DFB-Elf Männerfußball sehen

Die große Herbstdebatte um Mentalität und Zweikampfhärte schwappt auch zur Nationalmannschaft über. Joachim Löw nimmt das Schlagwort Männerfußball nicht in den Mund, doch seine Forderung ist klar: Im Endspurt um das EM-Ticket will der Bundestrainer "Robustheit" sehen.

Die Zeichen für eine Verlängerung als Trainer der deutschen U21 stehen gut: Stefan Kuntz. Foto: Cézaro De Luca/dpa
Trainer der U21

Kuntz zu Zukunft beim DFB: Hatten "richtig gute Gespräche"

Der deutsche U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz ist nach Gesprächen mit den DFB-Verantwortlichen optimistisch für eine längerfristige Zusammenarbeit.