Personen /

Jörg Müller

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Boris Becker wird von Veranstalter Jörg Müller (l) als «Legende des Sports» ausgezeichnet. Foto: Frank Rumpenhorst
Promigala in Frankfurt

Sport-Legenden feiern beim SportpresseBall

Beim 36. SportpresseBall werden gleich zwei Legenden des Sports und zwei Sportler mit Herz ausgezeichnet. Während sich Boris Becker dezent im Hintergrund hält, genießen Reinhold Messner, Nico Rosberg und Gesa Felicitas Krause den festlichen Abend in vollen Zügen.

Veranstalter Jörg Müller (l) überreicht Boris Becker in der Alten Oper in Frankfurt am Main eine Pegasus-Trophäe für die «Legende des Sports». Foto: Frank Rumpenhorst
36. SportpresseBall

Boris Becker erhält Trophäe als "Legende des Sports"

Boris Becker hat beim 36.

Copy%20of%20mp70.tif
Natur

Da waren es nur noch drei

Das Drama um die entlaufenen Wölfe geht weiter: Drei der Tiere sind schon tot. Die anderen irren durch die Gegend. Und Experten sind uneins, wie gefährlich sie sind

Copy%20of%20IMG_0395(1).tif
Entdeckung in Mindelheim

Die genaue Entstehungszeit des Hausbrunnens bleibt ein Rätsel

Die Archäologen finden zwar keine weiteren Hinweise auf sein Alter, dafür aber etwas anderes.

Copy%20of%20IMG_0374(2).tif
Spannender Fund in Mindelheim

Hausbrunnen aus dem Mittelalter freigelegt

Bei Abrissarbeiten in der Mindelheimer Kleinhannsstraße haben Arbeiter einen jahrhundertealten Privatbrunnen entdeckt – für damalige Verhältnisse ein unermesslicher Luxus

dpa_1495D200CF82D557.jpg
G20

Gipfel der Gewalt: Warum griff die Polizei so spät ein?

Ein linksextremer Mob marodiert durch das Schanzenviertel von Hamburg. Über Stunden herrscht Anarchie. Lange schauen die Beamten nur zu. Dafür gibt es eine Erklärung.

Friseurbranche
Handwerk

Friseure wollen weg vom Billiglohn-Image - Preissteigerung erwartet

Familiensalon, Systemfriseur, Barber Shop: Das Friseurhandwerk ist vielfältig - und angesichts der Lohnhöhe auch in der Kritik. Die Branche plant einen eigenen Mindestlohn.

Eine Friseurin föhnt einer Kundin die Haare. Der Beruf soll für junge Menschen attraktiver werden. Foto: Britta Pedersen
Imagekampagne

Die Friseurbranche will für mehr Nachwuchs sorgen

Die Friseure wollen weg vom Image als Mindestlohnbranche. Der Beruf soll attraktiver werden - denn die Branche hat Nachwuchssorgen wie das Handwerk insgesamt.

Viele Tipps rund um die Haarpflege entpuppen sich als Mythos. Foto: Andreas Lander
Friseur

Friseurbranche will junge Menschen für den Beruf begeistern

Die Friseure wollen weg vom Image als Mindestlohnbranche. Der Beruf soll attraktiver werden - denn die Branche hat Nachwuchssorgen wie das Handwerk insgesamt.

Nonne als Feuerwehrfrau
Rüdesheim am Rhein

Nonne bei der Feuerwehr: Schwester Andrea fährt aus dem Kloster zum Einsatz

Arbeiten, lesen, löschen: Schwester Andrea Stadermann ist Nonne und Feuerwehrfrau. Auch in ihrem eigenen Kloster konnte sie bereits eine gefährliche Situation lösen.