Personen /

Jörg-Uwe Hahn

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

XGAW1421.jpg
Langerringen/Lamerdingen

Statt Kurzwelle Solarstrom für 12.000 Haushalte

Frankfurter Firma stellt die Anlage auf dem Areal des ehemaligen Wertachtalsenders vor und bringt für die angrenzenden Gemeinden noch Geschenke mit.

Copy%20of%20XGAW1406(1).tif
Solarpark

Statt Kurzwelle nun Solarstrom für 12000 Haushalte im Wertachtal

Frankfurter Firma stellt die Anlage auf dem Areal des ehemaligen Wertachtalsenders vor und bringt für die angrenzenden Gemeinden noch Geschenke mit

31921598.jpg
Soziale Netzwerke

Fahndungsaufrufe bei Facebook sollen strenger reguliert werden

Ob Fahrerflucht, Einbruch oder Vergewaltigung: Immer öfter gehen Privatpersonen über Facebook auf Verbrecherjagd. Solche Fahndungsaufrufe sollen jetzt strenger reguliert werden.

Die ehemalige hessische Kultusministerin Dorothea Henzler (r) und Anhänger der Partei reagieren in Wiesbaden nach Bekanntgabe der ersten Prognosen. Foto: Frank Rumpenhorst
Wahlen

Schwarz-Gelb in Hessen abgewählt - FDP raus

Schwarz-Gelb abgewählt, Rot-Rot-Grün möglich, aber wenig wahrscheinlich: Nach der Landtagswahl steht Hessen vor einer schwierigen Regierungsbildung.

Döring.jpg
FDP

Dagmar Döring kandidiert nach Pädophilie-Äußerungen nicht mehr

Dagmar Döring bezeichnete ihre Äußerungen über vermeintlich einvernehmliche Sexualbeziehungen zwischen Kindern und Erwachsenen als aus heutiger Sicht „völlig inakzeptabel.“

Hier ist der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden zu sehen. Foto: Glenn Greenwald/Laura Poitras
Geheimdienste

Bundesregierung verteidigt Nein zu Snowdens Asylantrag

Mit der Begründung, Edward Snowden sei in keiner humanitären Notlage, lehnt die Regierung seinen Asylantrag ab. Die Opposition kritisieren die Entscheidung scharf.

Eine Frau sitzt vor einem Computerbildschirm mit einem Facebook-Account. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
Regierung

US-Regierung räumt Spionageaktion bei Internet-Firmen ein

Der US-Geheimdienst greift laut Medienberichten massenhaft Informationen von großen Internet-Diensten wie Google, Facebook, Microsoft, Apple oder Yahoo ab. Die Unternehmen bestreiten, den Behörden einen direkten Zugang zu ihren Systemen zu gewähren.

Copy%20of%20kubicki.tif

Die FDP streitet über Mindestlohn

Unruhe vor dem Parteitag der Liberalen

Das Steuerabkommen zwischen der Schweiz und Deutschland ist gescheitert - weiterhin sorgen CD-Daten von mutmaßlichen Steuersündern für Aufklärung. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
Steuern

Opposition nutzt Hoeneß-Affäre zu Angriffen auf Schwarz-Gelb

Die Steuer-Affäre von Uli Hoeneß sorgt fünf Monate vor der bayerischen Landtagswahl und der Bundestagswahl für politischen Zündstoff. SPD und Grüne werfen Schwarz-Gelb vor, Steuerflüchtlinge zu begünstigen.

Eine mit Stacheldraht gesicherte Mauer einer Justizvollzugsanstalt. Foto: Arne Dedert
Extremismus

Rechtes Netzwerk suchte Kontakt auch zu Zschäpe

Ein neues rechtsextremes Netzwerk in Gefängnissen hat auch Kontakt zu der mutmaßlichen NSU-Terroristin Beate Zschäpe gesucht. Ihr Name und die Anschrift in der Justizvollzugsanstalt Köln-Ossendorf standen auf einer Liste, die in der Zelle eines verurteilten Neonazis im Gefängnis Hünfeld in Hessen gefunden wurde.