Personen /

Johann Jakob

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20BR-Radltour-004.tif
Rehling

Feuerwehr leistet über 3000 Stunden

Rehlinger Verein sieht sich gut aufgestellt und bestätigt seine Führungsspitze. Allerdings kündigt der Vorsitzende Manfred Lupper an, bei der nächsten Wahl nicht mehr anzutreten.

Copy%20of%20Neu%c3%9f_1.tif
Augsburger Geschichte

Wie ein Augsburger königlicher Graveur wurde

An Heiligabend 1847 starb der königlich-bayerische Hofmedailleur Johann Jakob Neuß. Warum er nicht wie sein Vater den Beruf des Münzmeisters ergreifen konnte.

Copy%20of%20Theater-Rehling-16(1).tif
Theater

Der „Leftutti“, der keiner mehr sein will

Landjugend Rehling feiert mit ihrem Landstorfer-Stück eine gelungene Premiere und erntet viel Applaus. Noch drei Aufführungen

Copy%20of%20IMG_0808.tif
Bilanz

Erstmals ertönt eigene Kanone

Beim Volkstrauertag in Sulzbach ist das Gerät zu hören. Verein ehrt außerdem langjährige Mitglieder für ihre Treue

Kapelle_Hennhofen_innen.JPG
Hennhofen

Die Hennhofer und ihre Antoniuskapelle

Seit 300 Jahren steht das kleine Kirchlein im Ort. Lausbuben gaben den Wänden neben dem Altar in den Sechzigern mit Eiern einen gelben Anstrich.

Copy%20of%20IMG_0155.tif

Benedikt Bosch feiert 90. Geburtstag

Copy%20of%20Ridinger_Kranich_zu_Oldenburg_th976_15871.tif
Johann Elias Ridinger

Zuletzt ein Selbstporträt mit Tod

Der Augsburger Künstler genoss schon zu Lebzeiten den Ruf einer einzigartigen Erscheinung. Legendär und viel kopiert sind seine Tierdarstellungen

Copy%20of%20Defi-Schulung-05.tif
Versammlung

Rehlinger Feuerwehr leistet über 2500 Stunden

Dominik Rauscher ist neuer Zweiter Kommandant der aktiven Truppe. Tobias Happacher gibt den Posten aus privaten Gründen ab. Die Bilanz der Wehr fällt positiv aus. Die Jugendfeuerwehr ist eine der größten im Umkreis

Copy%20of%20aic-mittelalter.tif
Versammlung

Neue Führung bei Freunden des Mittelalters

Franz Achter ist gewählt

eme-brauerei3.jpg
Emersacker

Die Brauerei wurde vor 50 Jahren geschlossen

Nur noch wenig erinnert in Emersacker an die Brauerei. Statt Sudkesseln stehen hier nun Feuerwehrautos.