Personen /

Johann Mayer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

DSC_0719(1).JPG
Verein

Das Ende einer Familie

Der Kolpingsverein Syrgenstein löst sich auf. Der Vorsitzende erzählt, warum.

Copy%20of%20DSC00552.tif
Mitgliederversammlung

Hundert Jahre Bienenzucht beim „Klopferle“

Maria Mayer wurde beim Rennertshofener Imkerverein für ihr Lebenswerk geehrt. 1918 hatte Johann Mayer aus einem ganz besonderen Grund mit der Bienenzucht begonnen

Copy%20of%20HocRM2A1741.tif
Augsburg

Lechhausen ja – Jamaika nein

Faschingsfreunde haben ihren Spaß im Pfarrsaal von St. Elisabeth bei der Kolping-Bütt. Besucher aus dem Stadtteil kommen Jahr für Jahr zu den närrischen Sitzungen.

Copy%20of%20RFU_6822.tif
Weißenhorn

Erfindermesse: Einmal rutschen und schon geht’s wieder

Von Automaten, die Schnaps ausschenken, bis zu Anlagen, die Fasnachter wieder regenerieren: Auf der IWF-Erfindermesse präsentieren Kostümierte ihre närrischen Ideen.

Copy%20of%20Neus%c3%a4%c3%9f.tif
Neusäß

Aus den Zeiten der Kabinenroller

Ortsgeschichtlicher Arbeitskreis Neusäß stellt sein Buch über die Geschichte der Stadt vor. Zur Präsentation kam ein Überraschungsbesucher.

Copy%20of%20Fischach_Chorfestival_1(1).tif
Fischach

Mitreißender Hörgenuss am Sommerabend

Sechs Chöre servieren unter dem Motto „Wir machen Musik“ Facettenreiches auf Schloss Elmischwang.

Copy%20of%20Fischach_Chorfestival_2.tif
Chorfestival

Mitreißender Hörgenuss am Sommerabend

Sechs Vokalensembles servieren unter dem Motto „Wir machen Musik“ Facettenreiches auf Schloss Elmischwang. Warum so ein Konzert durchaus noch zeitgemäß ist

Copy%20of%20Chorkonzert_2.tif
Konzert

Fulminantes Debüt von LaMusica in Welden

Chor der Musikvereinigung Welden präsentiert sich mit Dirigentin Anna Kapfer. Auch die Zusmarshauser Sänger waren mit dabei

Copy%20of%20Generalversammlung_2017(1)(2).tif
Versammlung

SpVgg Wiedergeltingen setzt auf Kontinuität

 Maria Schmid und ihr Team machen im Vorstand weiter

Copy%20of%20Sta-Chor-CIMG1132_neu.tif
Chor

Singenden Männern fehlt der Nachwuchs

Es gibt einige Ideen, wie sich das Problem in Stadtbergen beheben ließe