Personen /

Johann Zarco

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Moto2-Pilot Marcel Schrötter schaffte es beim Australien-Rennen in die Top Ten. Foto: David Crosling/AAP
Großer Preis von Australien

Deutsche Motorrad-Asse verfehlen in Australien Podestplätze

Deutschlands Motorrad-Asse verpassen auch beim Großen Preis von Australien die Spitzenplätze. Moto2-Pilot Marcel Schrötter kommt in Phillip Island als Neunter wenigstens noch in die Top Ten. Philipp Öttl rettet in der Moto3-Klasse einen WM-Punkt.

Marc Marquez feiert bei der MotoGP-WM in Le Mans den dritten Saisonsieg nacheinander. Foto: David Vincent/AP
MotoGP in Frankreich

Marc Marquez holt dritten Sieg in Folge

Weltmeister Marc Marquez hat beim fünften Lauf zur MotoGP-WM in Le Mans den dritten Saisonsieg nacheinander gefeiert.

Der Moto2 Fahrer Marcel Schrötter fährt im zweiten WM-Lauf in Argentinien auf Platz zehn. Foto: Hendrik Schmidt
WM in Argentinien

Motorrad-WM: Deutsche Teams jubeln, die Fahrer weniger

Marcel Schrötter kämpft sich beim zweiten Rennen der Saison 2018 von Startplatz 20 in die Top 10 vor, steht aber im Schatten von Teamkollege Xavi Vierge. Philipp Öttl setzt auf die falschen Reifen und beendet den Argentinien-Grand-Prix nur als 23.

Zum Abschluss der Saison holte Philipp Öttl beim Rennen in Valencia noch einen Punkt. Foto: Theo Karanikos/ZUMA Wire
Motorrad-WM Finale

Marquez MotoGP-Weltmeister - Öttl in Moto3 auf Rang 15

Der deutsche Motorrad-Rennsport durchläuft eine Krise. Seit dem Titelgewinn von Sandro Cortese 2012 geht praktisch nicht mehr viel. So auch in dieser Saison, in der ungewöhnlich viele Verletzungen bessere Ergebnisse verhinderten.

Copy%20of%20dpa_1496D80093EE98CA.tif

Marquez ist wieder Weltmeister

Motorrad: Deutsche können nicht feiern

Marcel Schrötter hatte unmittelbar nach Bekanntmachung von Stefan Kiefers Tod erklärt, am Wochenende für den allseits beliebten Teamchef zu fahren. Foto: Felix Kästle
Grand Prix von Malaysia

Motorrad-WM nimmt Abschied von Stefan Kiefer

Mit einer bewegenden Gedenkfeier hat am Samstag die Motorrad-Weltmeisterschaft Abschied vom am Freitag überraschend verstorbenen deutschen Teamchef Stefan Kiefer genommen.

Verpasste beim Großen Preis von Japan die Top Ten: Motorradpilot Marcel Schrötter Foto: Felix Kästle
Grand Prix in Motegi

Cortese und Schrötter starten in Japan aus Reihe drei

Sandro Cortese und Marcel Schrötter haben im verregneten Qualifikationstraining zum Motorrad-Weltmeisterschaftslauf von Japan in Motegi überrascht.

Yamaha Tech3-Pilot Jonas Folger fährt auf dem Sachsenring seinen Heim-Grand-Prix. Foto: Theo Karanikos
Heimspiel für Hoffnungsträger

Jonas Folger auf dem Sachsenring kein Außenseiter

Vier Deutsche haben in diesem Jahr einen festen Platz in der Motorrad-Weltmeisterschaft. Jonas Folger ist der einzige in der MotoGP, doch gerade er fährt als Neuling die besten Ergebnisse ein. Beim Heimrennen auf dem Sachsenring steht er besonders unter Druck.

Jonas Folger landete beim MotoGP-Rennen in Barcelona auf Platz sechs. Foto: Theo Karanikos/Archiv
MotoGP

Folger startet durch: Platz sechs als Befreiung

Jonas Folger hat endlich auch in der Königsklasse MotoGP sein Talent gezeigt. Der bayerische Motorrad-Pilot ist in Barcelona aber der einzige deutsche Lichtblick.

Marcel Schrötter wurde in der Moto2-Klasse Neunter. Foto: Felix Kästle
Motorrad-WM

Deutsche Piloten mit schwacher Quali: Schrötter Neunter

Die deutschen Motorrad-WM-Piloten haben das Qualifikationstraining zum Großen Preis von Frankreich in Le Mans sehr verhalten absolviert.