Personen /

Johannes Betz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Nachwuchsspieler und ein paar Routiniers

Nachwuchsspieler und ein paar Routiniers

Weißenhorn In knapp sechs Wochen beginnt für die Weißenhorner Basketballer der Ernst des Lebens, das Abenteuer Pro B geht in die zweite Runde. Das Team steht größtenteils. Dank der Kooperation mit Bundesligist Ratiopharm Ulm und der Gründung der BG Illertal-Weißenhorn wird ein stark verjüngtes, mit Talenten gespicktes Weißenhorner Team an den Start gehen. Bei den Panthers gibt es aber auch erfahrene Spieler, die zum Teil schon seit Jahren den Weißenhorner Basketball geprägt haben.

Sauer wäre der logische Weißenhorner Trainer

Sauer wäre der logische Weißenhorner Trainer

Weißenhorn Einen Monat nach dem Rücktritt von Dario Jerkic können die Zweitliga-Basketballer der BG Illertal/Weißenhorn in der Trainerfrage noch keinen Vollzug melden. Ein logischer Kandidat wäre Uwe Sauer. Der frühere Nationalspieler, Olympia-Teilnehmer 1984 in Los Angeles und Bundesliga-Trainer unter anderem in Tübingen wohnt in Elchingen und er ist frei. Diverse Gespräche zwischen dem Weißenhorner Basketball-Chef Jochen Seif und Sauer haben auch stattgefunden, eine Einigung gibt es bisher aber nicht.

Sauer wäre der logische Weißenhorner Trainer

Sauer wäre der logische Weißenhorner Trainer

Weißenhorn Einen Monat nach dem Rücktritt von Dario Jerkic können die Zweitliga-Basketballer der BG Illertal/Weißenhorn in der Trainerfrage noch keinen Vollzug melden. Ein logischer Kandidat wäre Uwe Sauer. Der frühere Nationalspieler, Olympia-Teilnehmer 1984 in Los Angeles und Bundesliga-Trainer unter anderem in Tübingen wohnt in Elchingen und er ist frei. Diverse Gespräche zwischen dem Weißenhorner Basketball-Chef Jochen Seif und Sauer haben auch stattgefunden, eine Einigung gibt es bisher aber nicht.

Dario Jerkic schmeißt die Brocken hin

Dario Jerkic schmeißt die Brocken hin

Weißenhorn Bei den künftig als BG Illertal firmierenden Weißenhorner Zweitliga-Basketballern hat Trainer Dario Jerkic gestern nach siebenjähriger Zusammenarbeit die Brocken hingeschmissen. Der Kroate ist gefrustet wegen der aus seiner Sicht zögerlichen Saisonvorbereitung und der eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten des Vereins. Die Nachfolge von Jerkic werden voraussichtlich die Spieler Tobias Waitzinger und Florian Möbius antreten.