Personen /

Johannes Stingl

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Das Logo des Fußball-Zweitligisten Jahn Regensburg. Foto:
2. Bundesliga

SSV Jahn Regensburg

Copy%20of%20cs006.tif
Politik

Die CSU Neu-Ulm steht plötzlich ohne Vorsitzenden da

Hilmar Brunner tritt nicht mehr an und überrascht damit seine Parteifreunde. Wie geht es jetzt im Ortsverband weiter?

Copy%20of%20_AKY9124.tif
Infrastruktur

Neu-Ulm muss für 35 Millionen Euro Kanäle sanieren

Die Arbeiten an den Leitungen werden die Stadt auf Jahre hinaus beschäftigen

Copy%20of%20KAYA0483.tif
Neu-Ulm

Klinikkrise: Neu-Ulmer Stadtrat kritisiert den Landkreis scharf

Der Neu-Ulmer Stadtrat will die Millionen-Verluste nicht länger hinnehmen und kritisiert die Krankenhauspolitik des Kreises scharf. Auch der Landrat wird angegriffen.

Copy%20of%201(1).tif
Kurse

Alltagshilfen für Familien

Familienbildungsstätte kooperiert jetzt mit Bildungs-und Sozialwerk „Lebenswert“

Copy%20of%20KAYA0857.tif
Neu-Ulm

Altlasten kosten die Stadt Neu-Ulm viele Millionen

Die Beseitigung von Schadstoffen in den Ulmer Riedteilen wird für die Stadt Neu-Ulm deutlich teurer als befürchtet.

Copy%20of%20ABR_3220(1).tif
Neu-Ulm

Neujahrsempfang: Es wird spannend für Neu-Ulm – und für Europa

Der Europaabgeordnete Markus Ferber spricht beim Neujahrsempfang der CSU-Fraktion über Herausforderungen im Wahljahr 2019. Europa müsse mehr Verantwortung übernehmen.

Copy%20of%20lew003.tif
Neu-Ulm

Neben der Glacis-Galerie entsteht Neu-Ulms neue Mitte

Auf dem LEW-Areal soll ein neuer Gebäudekomplex mit Wohnungen, Büros, Gastronomie und öffentlichen Einrichtungen entstehen. Wie die Stadt das Großprojekt stemmen will.

Copy%20of%20KAYA7032.tif
Neu-Ulm

Nuxit-Befürworter machen mit Plakataktion in Neu-Ulm mobil

Vier Stadtratsfraktionen werben auf mehreren Hundert Plakaten für die Kreisfreiheit Neu-Ulms. Die Kampagne soll in den nächsten Tagen noch ausgeweitet werden.

Die SME-Studie
Landkreis Neu-Ulm

Studie zum Nuxit: Jetzt wehren sich die Stadtpolitiker

Vier Neu-Ulmer Rathaus-Fraktionen beziehen Stellung zur Studie über die möglichen Folgen eines Nuxit. In ihrer Erwiderung kommt oft das Wörtchen „nicht“ vor.