Personen /

John Degenkolb

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Elia Viviani jubelt über seinen ersten Etappensieg bei der Tour de Suisse. Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE
83. Tour de Suisse

Thomas stürzt und gibt auf - Viviani holt Tagessieg

Erleichterung bei Geraint Thomas. Der Tour-de-France-Titelverteidiger stürzte auf der vierten Etappe der Tour de Suisse und musste das Rennen aufgeben. Der Tour-Start scheint jedoch nicht gefährdet. Der Tagessieg von Elia Viviani gerät in der Schweiz zur Nebensache.

Wird in diesem Jahr wohl nicht bei der Tour de France an den Start gehen: John Degenkolb. Foto: Arne Dedert
Frankreich-Rundfahrt

106. Tour de France wohl ohne Degenkolb

Radprofi John Degenkolb wird aller Voraussicht nach nicht bei der am 6.

Durfte zum 17. Mal über einen Etappensieg bei der Tour de Suisse jubeln: Peter Sagan. Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE
Tour de Suisse

17. Schweiz-Etappensieg für Sagan - Degenkolb Dritter

Der überragende Ex-Weltmeister Peter Sagan hat der Sprinter-Konkurrenz um den deutschen Radprofi John Degenkolb auf der dritten Etappe der Tour de Suisse keine Chance gelassen.

Vincenzo Nibali gewann bereits den Giro und die Tour. Foto: Gian Mattia D'alberto/Lapresse.G/Lapresse via ZUMA Press
Giro-Zweiter

Nibali vor Wechsel zu Degenkolb-Team Trek Segafredo

Der italienische Radprofi und Giro-Zweite Vincenzo Nibali steht für das kommende Rennjahr vor einem Wechsel von Bahrain-Merida zum Team Trek Segafredo.

Konnte zum 17. Mal über einen Etappensieg bei der Kalifornien-Rundfahrt jubeln: Peter Sagan. Foto: Rich Pedroncelli/AP
Rad-Rundfahrt

Sagan gewinnt Auftakt der Kalifornien-Rundfahrt

Radprofi Peter Sagan hat die erste Etappe der Tour of California gewonnen.

Nach seinem Sieg von Eschborn-Frankfurt will Pascal Ackermann beim Giro nachlegen. Foto: Arne Dedert
Nach Klassiker-Sieg

Ziel Etappensieg: Ackermann hat Lust auf den Giro

Nach harten Wochen meldet sich der deutsche Rad-Meister Pascal  Ackermann in der internationalen Spitze zurück. Der Triumph bei Eschborn-Frankfurt lässt für ihn einen Kindheitstraum wahr werden.  Die nächsten Ziele hat er schon ins Auge gefasst.

Pascal Ackermann jubelt beim Zieleinlauf. Foto: Arne Dedert
John Degenkolb wird Zweiter

Pascal Ackermann gewinnt Radklassiker Eschborn-Frankfurt

Nach acht Jahren hat Pascal Ackermann wieder für einen deutschen Sieg beim Radklassiker in Frankfurt gesorgt. Der deutsche Meister siegt vor John Degenkolb. Damit endet auch die Siegesserie des Norwegers Alexander Kristoff, der den Eintrag im Geschichtsbuch verpasst hat.

Gewann bis dato einmal in Frankfurt: Dirk Waem/BELGA Foto: Dirk Waem
Eschborn-Frankfurt

Deutsche Rad-Stars jagen Seriensieger Kristoff

Gute deutsche Siegkandidaten und ein Norweger mit der Chance auf ein Novum: Der Radklassiker Eschborn-Frankfurt verspricht höchste  Spannung. Das große Finale gibt es traditionell mitten in der  Mainmetropole.

Zählt bei Eschborn-Frankfurt zum Favoritenkreis: John Degenkolb. Foto: Daniel Karmann/dpa
Eschborn-Frankfurt

Attacke beim Heimspiel: Degenkolb und Co. gegen Seriensieger

Seit sechs Jahren gab es beim Klassiker in Frankfurt keinen anderen Sieger mehr als den Norweger Alexander Kristoff. Nun wappnen sich die Deutschen zum Angriff. Die Strecke ist wie gewohnt anspruchsvoll.

Zählt zum erweiterten Kreis für die Tour de France: Maximilian Schachmann vom Team Bora-hansgrohe. Foto: Ion Alcoba Beitia/gtres/dpa
Radsporthoffnung

Neuer deutscher Siegfahrer? - Schachmanns steiler Aufstieg

Siege in Italien, Katalonien und im Baskenland: Radprofi Maximilian  Schachmann ist in Topform und wird mehr und mehr zum deutschen  Hoffnungsträger. Beim Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich könnte ihm ein Coup glücken, den es seit 40 Jahren nicht mehr gegeben hat.