Personen /

Johnny Depp

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

P_18U50N(2).jpg
"Werk ohne Autor"

Neuer Donnersmarck-Film: Nichts dem Zufall überlassen

Nach langer Pause gibt es Neues von Oscarpreisträger Florian Henckel von Donnersmarck. Im Interview verrät der Regisseur Interessantes zu "Werk ohne Autor".

Liebe und Kunst: Tom Schilling spielt den Maler Kurt Barnert. Foto: Buena Vista International/Pergamon Film/Wiedemann & Berg Film/Disney
Werk ohne Autor

Henckel von Donnersmarck: Weltpremiere in Venedig

Einen Oscar gewann der deutsche Regisseur bereits für "Das Leben der Anderen". Nun stellt er bei den Festspielen auf dem Lido seinen neuen Film vor: "Werk ohne Autor" mit Tom Schilling in der Hauptrolle.

Florian Henckel von Donnersmarck geht mit seinem Künstlerfilm «Werk ohne Autor» ins Rennen um den Auslands-Oscar. Foto: Ole Spata
Werk ohne Autor

Henckel von Donnersmarck soll wieder den Oscar holen

Elf Jahre ist es nun schon her, dass der Auslands-Oscar nach Deutschland ging. Zu lange für den Geschmack von German Films. Die Auslandsvertretung des deutschen Films setzt darum auf Altbewährtes.

Drei Spielfilme hat Florian Henckel von Donnersmarck bisher gedreht. Foto: Jens Kalaene
Auslands-Oscar

Florian Henckel von Donnersmarck im Porträt

Mit seinem Spielfilm-Debüt holte er gleich den "Oscar", für seinen zweiten Kinofilm Angelina Jolie und Johnny Depp vor die Kamera.

Jude Law 2016 bei den Internationalen Filmfestspiele von Venedig. Foto: Ettore Ferrari
Rowlings Universum

Jude Law spielt den jungen Dumbledore

Jude Law spielt in einem neuen Film den Zauberer Albus Dumbledore. Dank seiner Kinder kam er gut vorbereitet zum Drehstart.

Auf Kurs: Udo Lindenberg fährt ein neues «MTV Unplugged»-Album ein. Foto: Tine Acke
MTV Unplugged

Udo Lindenberg und Alice Cooper im Duett

Schockrocker trifft Panikrocker: Udo Lindenberg hat in Hamburg ein neues "MTV Unplugged"-Album aufgenommen. Unter den zahlreichen Gästen war auch ein Hollywood-Vampir.

Gizem Emre (l-r), Jella Haase, Bora Dagtekin und Lena Schönmann halten bei den Jupiter Awards den Moment fest. Foto: Gregor Fischer
Im Fokus

Jella Haase sieht Selfies mit gemischten Gefühlen

Mit Johnny Depp hätte Jella Haase früher wohl auch gerne ein Selfie gemacht. Inzwischen macht sie der Bilderkult aber auch nachdenklich.

Kurzfilme%20S%c3%a4ulenhalle-4796.jpg
Landsberg

Filnmfestival: Schwarzer Humor, böse und kriminell

Bei „Snowdance“ kommen die Kurzfilme groß raus. Das LT verrät die Geheimtipps und auch, welcher Film nicht überzeugen kann.

Futuristisches Setting: Chanel in der Hamburger Elbphilharmonie. Foto: Christian Charisius
Hamburger Jung

Lagerfelds große Chanel-Schau in der Elbphilharmonie

Hamburg im "Karl-Fieber". Karl Lagerfeld, der Chefdesigner von Chanel, machte die Elbphilharmonie zum Laufsteg. Mit einer Schau, die seiner Geburtsstadt und dem Hafen huldigte. Und er selbst gab hanseatisch zu, dass er ein sogenannter Pfeffersack sei

Mark Wahlberg in London bei der Weltpremiere des Science-Fiction-Films «Transformers: The Last Knight». Foto: Ian West
Spott-Trophäe

Actionfilm "Transformers" hat Chancen auf "Goldene Himbeere"

Mit neun Nominierungen hat "Transformers" in diesem Jahr beste Chancen auf die "Goldene Himbeere". Doch über diesen Award freut sich wohl kaum ein Filmemacher oder Schauspieler.