Personen /

Jonas Folger

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Stefan Bradl hat die Generalprobe in Assen nicht genutzt. Foto: Andreu Dalmau

Deutsche Motorrad-Piloten ohne Top-Resultate

Den deutschen Motorrad-WM-Piloten klebt in dieser Saison das Pech an den Reifen. Selbst beste Ausgangspositionen reichten in Assen nicht zum Podiumsplatz. Vielmehr klagte man über Schmerzen und schlechte Tagesform - kein gutes Omen für den Heim-Grand-Prix in zwei Wochen.

Hatte eine ungewöhnliche Kollision: Jonas Folger. Foto: Pavlíček Luboš/CTK
Kurioser Unfall

Kollision mit Vogel: Nasenbruch bei Motorrad-Pilot Folger

Motorrad-Pilot Jonas Folger hat bei Testfahrten im spanischen Jerez einen ungewöhnlichen Unfall gehabt.

Philipp Öttl jubelt auf dem Podium nach einem Sieg. Foto: Miguel Morenatti/AP
Motorrad-Rennsport

Philipp Öttl steigt 2019 in die Moto2-WM auf

 Nach sechs Jahren in der Moto3-WM wechselt Motorrad-Rennfahrer Philipp Öttl nach der laufenden Saison in die leistungsstärkere Moto2-Klasse.

Jonas Folger macht Hoffnung auf ein baldiges Comeback. Foto: Eddy Lemaistre/EPA
Motorrad-Hoffnung

Jonas Folger: Anzeichen für baldiges Comeback

Lange ist es ruhig um die wohl größte Hoffnung des deutschen Motorradsports gewesen. Jetzt gibt es Anzeichen für eine Rückkehr von Jonas Folger: Der ehemalige MotoGP-Pilot nimmt den Kontakt zur Szene wieder auf und trainiert bereits mit der Motocross-Maschine.

Copy%20of%20Vierge.tif
Motorsport

Memminger Motorrad-Team dreht auf

Mit einem neuen Fahrerduo führt Intact GP erstmals die WM-Teamwertung an. Am Wochenende startet der dritte Lauf in den USA. Marcel Schrötter hat ein großes Ziel

Bekam keinen Stammplatz und fährt nun in einer anderen Rennserie: Stefan Bradl. Foto: Hendrik Schmidt
WM-Saison beginnt

Auftakt als Sorgenfall: Deutschland fehlen Motorrad-Talente

Wenn die Motorrad-Piloten am Wochenende in Katar ihre WM-Saison beginnen, sind nur noch zwei deutsche Stammfahrer dabei. Die Zukunft des Sports in Deutschlands sieht wegen des Mangels an Talenten düster aus.

Copy%20of%20dpa_1496D80093EE98CA.tif

Marquez ist wieder Weltmeister

Motorrad: Deutsche können nicht feiern

Sechster beim Moto3-Grand-Prix von Japan. Philipp Oettl. Foto: Theo Karanikos
Motorrad-Sport

Öttl rast auf Rang sechs, Aus für Cortese, Schrötter 13.

Einer unter den Top Ten. Und er war der mit dem schlechtesten Startplatz: Philipp Öttl arbeitet sich in Japan aber nach vorne. Pech hat Sandro Cortese, er kollidiert mit einem Lokalmatadoren. Marcel Schrötter fährt in die Punkte.

Valentino Rossi rast bei seinem Comeback in Aragón auf Rang fünf. Foto: Gtres
Motorrad-WM

Rossi beim Comeback nur Fünfter in Aragón

Er hat durchgehalten - mit einem Schien- und Wadenbeinbruch. Valentino Rossi verpasst bei seinem Comeback als Fünfter knapp das Podest. Zwei deutsche Fahrer kommen in Aragonien unter die Top Ten. Für zwei endet das Wochenende mit Schmerzen und Enttäuschungen.

Verpasste beim Großen Preis von Japan die Top Ten: Motorradpilot Marcel Schrötter Foto: Felix Kästle
Grand Prix in Motegi

Cortese und Schrötter starten in Japan aus Reihe drei

Sandro Cortese und Marcel Schrötter haben im verregneten Qualifikationstraining zum Motorrad-Weltmeisterschaftslauf von Japan in Motegi überrascht.