Personen /

Josef Bauer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Sportabzeichen%202017_Hiltenfingen.tif
ASVHiltenfingen

Gut trainiert, bestens bestanden

37 Sportler des Vereins bestehen das Sportabzeichen, darunter viele Jugendliche und Erwachsene mit hohen Wiederholungszahlen

Copy%20of%20IMG_9430.tif
Jahreskonzert

In der kalten Kirche wurde wieder allen warm ums Herz

In Apfeltrach freuen sich Musiker und Gäste wieder über einen gelungenen Auftritt mit viel Abwechslung

Copy%20of%20IMG_5365.tif
Erster Weltkrieg

Die Pflicht, immer wieder die Pflicht

Ein außergewöhnliches Dokument aus dem Jahr 1917 aus dem Raum Mindelheim zeigt, wie die Heeresleitung im Ersten Weltkrieg versucht hat, die Front zu halten

Copy%20of%20VM_Jungen_alle_Teilnehmer(1).tif
Tischtennis

Positive Bilanz beim TSV Burgheim

Drei Mannschaften gewinnen, zwei müssen Niederlagen hinnehmen. Die Jugendlichen spielen derweil die Vereinsmeister im Einzel und Doppel aus

Copy%20of%20IMG_0371(2).tif
Illertissen

Warten auf den Schwalbenschwanz

Im Garten von Josef Bauer haben sich die Schmetterlinge jahrelang aufgehalten – nun bleiben sie aus. Dass die Falter generell im Rückzug sind, hat mehrere Gründe.

Copy%20of%20IMG_8530.tif
Jahreskonzert

Ein Ritt auf der Ziege und ein Flug über die Heimat

Die Musiker in Apfeltrach präsentieren ein vielfältiges Repertoire und ernten dafür viel Beifall

40JahreMVApfeltrach_0004699.jpg
Jubiläum in Apfeltrach

Blasmusik seit vier Jahrzehnten

Der Apfeltracher Musikverein feiert ein rauschendes Fest und blickt zurück auf seine 40-jährige Geschichte.

Copy%20of%20Vorstand%2011.03.2016-1.tif
ASV Hiltenfingen

Stabwechsel nach zwölf Jahren

Josef Bauer übergibt den Verein in neue Hände

B%c3%bcrgerbus_Monheim.jpg
Monheim

Der Bürgerbus wird immer beliebter

Das SoMit-Projekt feiert fünfjähriges Bestehen. In diesem Rahmen werden erfreuliche Zahlen vorgelegt. In einem Punkt könnte aber ein Engpass entstehen.

Copy%20of%20clb_45.tif
Jahresversammlung

Alpenverein: Mitgliederzahl wächst und wächst

Babenhauser Ortsgruppe will die Jugend noch mehr für die Berge begeistern