Personen /

Josef Höld

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20clb_33.tif
Versammlung

Imkerverein unter neuer Leitung

Nach dem Rücktritt von Jürgen Schubert übernimmt Josef Höld für ein Jahr das Amt des Vorsitzenden

Copy%20of%20Sch%c3%bctzenk%c3%b6nige_Tagobert.jpg.tif
Schießsport

Tagobert-Schützen küren ihre Könige

Stephan Zell und Michael Schwabl treffen in Tafertshofen am besten

Copy%20of%20CLB16(1).tif
Jubi

Honigbiene: Landwirte und Imker in Sorge

70 Besucher diskutieren in Babenhausen über Möglichkeiten für einen besseren Schutz der Insekten

Gabriele_Janowsky.jpg
Kettershausen

Gemeinderäte schießen gegen Janowsky

Mandatsträger werfen Bürgermeisterin Lügen und Inkompetenz vor

Copy%20of%20Janowsky032013.tif
Kettershausen

Räte wollen ehrenamtliche Bürgermeister

Um Kosten zu sparen, sollen Rathauschefs nicht hauptamtlich arbeiten.

Copy%20of%20EHRUNGEN2012.tif
Schützen

Sportlicher und geselliger Verein

Verein Tagobert Tafertshofen zieht Bilanz

Copy%20of%20DSC02577.tif
Bilanz

Hohe Spende für Kriegsgräber

Soldaten- und Kameradschaftsverein Tafertshofen ehrt Mitglieder

Josef Höld wird Altbürgermeister

Josef Höld wird Altbürgermeister

Kettershausen Auf Beschluss des Kettershauser Gemeinderats wurde der ehemalige Bürgermeister Josef Höld während einer festlichen Feierstunde im Rathaus zum Alt-Bürgermeister ernannt. "Josef Höld hat zwei Jahrzehnte das politische Geschehen in Kettershausen geprägt", bekräftigte Ratsmitglied Andreas Stiegeler während der Laudatio.

Unter neuer Führung

Unter neuer Führung

Kettershausen Die Bürgermeisterwahl war wohl das bedeutendste Ereignis des ablaufenden Jahres in Kettershausen. Mit Waltraud Hertnagel, Claudia Bader und Gabriele Janowsky lieferten sich drei Frauen einen spannenden Wahlkampf, aus dem Janowsky nach einer Stichwahl als Siegerin hervorging. Im Oktober trat dann der stellvertretende Bürgermeister Albert Bader zurück. Andreas Stiegeler rückte in den Gemeinderat nach, zum Zweiten Bürgermeister wurde Clemens Winter gewählt.

Gemeinderat Albert Bader tritt zurück

Gemeinderat Albert Bader tritt zurück

Kettershausen Am 21. Januar 2010 hatte der Kettershauser Gemeinderat dem Entlassungsantrag des damaligen Bürgermeisters Josef Höld einstimmig zugestimmt. Etwa neun Monate später traf nun der Gemeinderat in einer nicht öffentlichen Sitzung die gleiche Entscheidung zum Rücktrittsantrag des Zweiten Bürgermeisters Albert Bader. Und so wird in der nächsten Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 4. November, Andreas Stiegeler als neuer Gemeinderat vereidigt und ein neuer Zweiter Bürgermeister gewählt.