Personen /

Josef Mengele

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Brauer_Israel(1).tif
Landkreis Günzburg

Günzburger Bierfestival in Jerusalem

Ein israelischer Bierbrauer ist von dem Weizen so angetan, dass er am 30. November in der Hauptstadt seines Landes eine eigene Veranstaltung ausrichten will.

Copy%20of%20108265236.tif
Ulm

Wie Josef Mengele einfach verschwinden konnte

Autor Olivier Guez schildert im Stadthaus das zweite Leben des in Günzburg geborenen NS-Verbrechers. Der Auschwitz-Lagerarzt war als Mensch seiner Einschätzung nach anders, als man gemeinhin denkt.

hires-19_KommtEinPferdInDieBar_2018_SamuelFinzi_c_SF_BerndUhlig(2).jpg
Ein Bestseller auf der Bühne

Trauriges Ende einer Stimmungskanone

Die Salzburger Festspiele bringen David Grossmans faszinierenden Roman „Kommt ein Pferd in die Bar“ als Theaterstück heraus. Es funktioniert allenfalls halb so gut.

Copy%20of%20Combo_Mengele_Fabrik_Aug18.tif
Landkreis Günzburg

Vom Aufstieg und Fall der Firma Mengele

In einem Günzburger Gässchen liegen die Anfänge der späteren Landmaschinenfabrik. Wie sie durch Kriege profitiert – und sich der Schatten des KZ-Arztes über sie legt.

Copy%20of%202018_06_18_Verabschiedungen_Bischof_Karnowski-Bachofer_Bannwarth_Grabert.tif
Günzburg

Dieses Quartett hat das Bild der Stadt geprägt

Christina Bischof, Gabriela Karnowski-Bachofer, Peter Bannwarth und Walter Grabert gehen in den Ruhestand. Kunst, Kultur und die Geschichte der Stadt prägten ihr Arbeitsleben.

ZofkaIMG_3971.JPG
Günzburg

Der Alltag im Krieg

Das jüngste Buch von Zdenek Zofka erzählt Schicksale aus den Jahren 1939 bis 1945 – und klammert auch ein vermeintlich heißes Eisen nicht aus.

Copy%20of%20Neusaess_GymZeitzeuge0002.tif
Neusäss

Geschichten vom Überlebenskampf in Auschwitz

Noah Klieger erzählt Gymnasiasten aus der Zeit im Konzentrationslager. Still hören die Schüler zu

Copy%20of%20AFP_U14TQ.tif

Die NS-Zeit im Buch

Auszeichnung Französische Literaturpreise für Werke über Hitler und Mengele

Copy%20of%20holo5(1).tif
Geschichte

Unter uns Nachgeborenen

Die Zeitzeugen werden immer weniger. Romane über den Zweiten Weltkrieg aber haben Konjunktur – und eine wichtige Aufgabe. Mal geht es um die Liebe, mal um die Untaten des Günzburgers Josef Mengele … Was gelingt?

Copy%20of%20dpa_1495A8001FF5D456.tif

Argentinien: Wirbel um Nazi-Relikte

Eine Spur führt nach Deutschland