Personen /

Josef Wenzl

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Hanna Kolb landete im Sprint von Toblach auf Platz fünf. Foto: Kimmo Brandt
Ski nordisch

Langläuferinnen Kolb und Herrmann überzeugen in Toblach

Hanna Kolb und Denise Herrmann haben beim Langlauf-Weltcup in Toblach für das bisher beste deutsche Saisonergebnis gesorgt.

Denise Herrmann wurde Sechste im norwegischen Lillehammer. Foto: Hendrik Schmidt
Ski nordisch

Herrmann meldet sich zurück: Sechste beim Sprint

Denise Herrmann ist zurück in der Sprint-Elite des Langlauf-Weltcups. Die Oberwiesenthalerin belegte im norwegischen Lillehammer Rang sechs, nachdem sie vor einer Woche in Ruka nach einem Sturz noch in der Qualifikation gescheitert war.

Natalie Geisenberger ist neue Olympiasiegerin im Rodel-Einsitzer. Foto: Michael Kappeler
Olympia

Zweimal Olympia-Gold durch Geisenberger und Vogt

Die deutsche Olympia-Mannschaft hat am Dienstag ihren bislang erfolgreichsten Tag bei den Winterspielen in Sotschi erlebt.

Auf den letzten Metern fehlte Denise Herrmann die Kraft, als Vierte verpasste sie das Finale. Foto: Armando Babani
Olympia

Herrmanns Traum geplatzt: Aus im Sprint-Halbfinale

Als das letzte Interview gegeben war, brach sich die Enttäuschung bei Denise Herrmann Bahn. Hemmungslos weinte die 25-Jährige und konnte selbst von Bundestrainer Frank Ullrich nicht getröstet werden.

Katharina Althaus
Sotschi 2014

Diese Olympiateilnehmer kommen aus der Region

Bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi starten insgesamt 153 deutsche Athleten. Diese Teilnehmer aus der Region kämpfen in Russland um Medaillen.

Claudia Pechstein (2.v.r) gut gelaunt am Flughafen in Sotschi. Foto: Anatoly Maltsev
Olympia

Sotschi-Starter zwischen Promitreff und Weltcup-Stress

Claudia Pechstein und Co. trainieren schon gut gelaunt in Sotschi, anderen deutschen Olympia-Startern gelangen ihre Generalproben bei den letzten Weltcups nicht immer. Erst am Dienstag wird das Gros des deutschen Teams an die Schwarzmeerküste reisen.

Denise Herrmann wurde beim Langlaufsprint in Lenzerheide Dritte. Foto: Hendrik Schmidt
Ski nordisch

Herrmann Dritte bei Tour de Ski zum Jahresausklang

Denise Herrmann hat dem deutschen Sport den letzten Podestplatz des Jahres 2013 beschert, sich selbst aber für eine bislang grandiose Saison nicht ganz belohnt.

Denise Herrmann wurde beim Sprint in Oberhof Zweite. Foto: Hendrik Schmidt
Ski nordisch

Tour de Ski: Herrmann Sprint-Zweite in Oberhof

Denise Herrmann hat den ersten Weltcupsieg für die deutschen Skilangläuferinnen seit vier Jahren knapp verpasst.

Denise Herrmann überzeugt im Langlauf mit guten Leistungen. Foto: Pekka Sipola
Ski nordisch

Herrmann überzeugt als Sprint-Fünfte in Asiago

Auf Denise Herrmann ist in diesem Winter Verlass. Die Oberwiesenthalerin erreichte beim Langlauf-Weltcup im italienischen Asiago im Klassik-Sprint Platz fünf. Von den deutschen Herren kam nur Josef Wenzl aus Zwiesel über die Qualifikation hinaus.

Marit Björgen (M) jubelt in Stockholm auf der Ziellinie. Foto: Claudio Bresciani
Ski nordisch

Deutsche beim Stockholmer Sprint kraftlos

Die deutschen Skilangläufer haben den Auftakt des Weltcup-Finals in Stockholm verpatzt. Beim City-Sprint in der klassischen Technik hatten die DSV-Läufer im Feld der 50 Besten der Welt keine Chance.