Personen /

Josip Simunic

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Darijo Srna will seine Aufgaben als Kroatiens Kapitän erfüllen. Foto: Abedin Taherkenareh
Fußball

Srna nach Beerdigung seines Vaters wieder beim Team

Zwei Tage nach der Beerdigung seines Vaters ist Kroatiens Kapitän Darijo Srna ins EM-Quartier seiner Mannschaft zurückgekehrt. Das gab der kroatische Fußball-Verband HNS via Twitter bekannt.

Nach einem im Rasen aufgetauchten Hakenkreuz während der EM-Quali gegen Italien fürchten die Kroaten das EM-Aus. Foto: Andrej Isakovic
Fußball

Präsidentin verurteilt Nazi-Skandal - Kroatien droht Aus

Kroatiens Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic hat den Nazi-Skandal beim Fußball-Geisterspiel gegen Italien verurteilt. Die Staatschefin bemühte sich am Tag danach genau wie die geschockten Fußball-Funktionäre um Schadensbegrenzung.

493554575
WM 2014

Reus, Ribery und Co.: Diese Stars fehlen bei der WM 2014

Marco Reus und Franck Ribery werden die WM nicht in Brasilien erleben. Die beiden sind allerdings nicht die einzigen Stars, die sich mit dem Zuschauen begnügen müssen.

Der Kroate Josip Simunic (r) wird die WM in Brasilien verpassen. Foto: Antonio Bat
Fußball

Simunic wegen faschistischem Gruß gesperrt

WM-Aus für Josip Simunic: Wegen diskriminierenden Verhaltens ist der kroatische Fußball-Nationalspieler für zehn Pflichtspiele gesperrt worden.

Stürmer Olivier Giroud (M.) schwenkt nach dem Sieg die französische Fahne. Foto: Christophe Karaba
Fußball

WM-Quali: Ronaldo-Show und Frankreichs Auferstehung

Eine Fußball-Show von Cristiano Ronaldo, die kaum für möglich gehaltene Auferstehung Frankreichs und verbale Ausrutscher der übermütigen Kroaten: Das Ende der WM-Qualifikation in Europa hatte es noch einmal in sich.

Das «Wembley-Tor» von 1966 erhitzt seitdem die Gemüter. Foto: dpa
Bildergalerie

Skandal-Tore der Fußball-Geschichte

Das Phantomtor von Stefan Kießling beim 2:1 von Leverkusen bei Hoffenheim weckte Erinnerungen an Thomas Helmers Tor 1994. Es war nicht der einzige Skandal-Treffer der Geschichte.

Der frühere Bundesliga-Profi Josip Simunic fehlt Kroatien wegen seines brutalen Fouls in der Endphase der WM-Qualifikation. Foto: Jose Coelho
Fußball

Nach schlimmem Foul in WM-Quali: Sperre für Simunic

Nach seinem Brutalo-Foul in der WM-Qualifikation ist Josip Simunic vom Fußball-Weltverband FIFA für zwei Spiele gesperrt worden.

Josip Simunic (m) schützt ihm Zweikampf weder sich noch Gegner. Foto: Sasa Zinaja
WM-Qualifikation

Simunic mit Brutalo-Foul: "Würde es morgen wieder tun"

Das Foulspiel von Josip Simunic im WM-Qualifikationsspiel gegen Serbien ist jetzt schon ein youtibe-Hit. Der Kroate sagte nun, er würde es jederzeit wieder so machen.

Dietmar Hopp sieht für 1899 Hoffenheim einen Imageverlust.
Bundesliga

Hopp gleicht 30 Millionen Defizit von Hoffenheim aus

Der Retortenklub TSG Hoffenheim muss in seiner Bilanz eine hohes Defizit verkraften. Nur Dietmar Hopp ist es zu verdanken, dass bei dem Bundesliga-Klub noch das Licht brennt.

wesley.jpg
Die internationalen Transfers

Das große Stühlerücken vor der Fußball-Saison

Die Transferperiode ist beendet. Arsene Wenger hat doch noch ein paar Abnehmer für sein Geld gefunden. Auch in der Bundesliga gab es einige Wechsel.