Jürgen Klinsmann
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Jürgen Klinsmann"

Karl-Heinz „Kalle“ Riedle spielte in der Bundesliga, der italienischen Serie A und in England in der ersten und zweiten Liga sowie in der deutschen Nationalmannschaft.
Interview

Karl-Heinz Riedle: Was er Beckenbauer bei der WM 1990 verschwieg

Plus Vor 30 Jahren wurde Deutschland Weltmeister. Karl-Heinz Riedle sagt, welche Erinnerung er an das Turnier hat und warum ein Treffen der damaligen Mannschaft ausfällt.

Verließ Hertha BSC nicht ganz geräuchlos: Ex-Coach Jürgen Klinsmann.
Berliner Ex-Coach

Klinsmann zu Hertha-Abgang: "Sicherlich Fehler gemacht"

Am 11. Februar schockte Jürgen Klinsmann die aufstrebende Hertha mit seinem plötzlichen Rücktritt. Jetzt ordnet der einstige Weltmeister die Art seines Abgangs als Fehler ein und entschuldigt sich. Das Allerwichtigste sei, dass Hertha weiter in der Bundesliga spielt.

Jürgen Klinsmann (M.) bei seinem größten Erfolg: Mit der deutschen Nationalmannschaft gewann der Wahl-Amerikaner 1990 den WM-Titel. Zuletzt war er bei Hertha BSC als Trainer tätig.
Interview

Klinsmann über Hertha-Abgang: "Ich habe sicherlich Fehler gemacht"

Vor 20 Jahren war Jürgen Klinsmann Garant für den WM-Titel. Die Gegenwart ist weniger rosig: Die Art und Weise seiner Trennung von Hertha BSC zuletzt bereut er.

Lars Windhorst ist der größte Geldgeber von Hertha BSC.
Gegen den Trend

Hertha wird in Corona-Zeiten 150 Millionen reicher

Die Liga staunt. Während viele Vereine durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie finanzielle Abstriche machen müssen, wird Hertha um noch 150 Millionen Euro reicher. Damit erhöhen sich die Möglichkeiten auf dem Transfermarkt, aber auch die sportlichen Ansprüche steigen.

Arne Friedrich wird neuer Sportdirektor bei Hertha BSC.
Ex-Nationalspieler

Sportdirektor Friedrich: Mit Hertha BSC "nach oben rücken"

Der bei Hertha BSC zum neuen Sportdirektor ernannte Arne Friedrich rechnet in diesem Sommer mit einem besonders schwierigen Transfermarkt.

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt verlässt den FC Bayern München.
FC Bayern München

Müller-Wohlfahrt nimmt Abschied vom FC Bayern: Der ewige Mull geht

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt zieht sich nach 40 Jahren als Mannschaftsarzt des FC Bayern zurück. Künftig will er sich mit Künstlicher Intelligenz beschäftigen.

Effenberg (M.) flog 1994 während der WM wegen des «Stinkefinger»-Skandals aus der Nationalmannschaft.
"Schwarze Schafe"-Serie

Effenbergs Fingerzeig ins Nationalmannschafts-Aus

Stefan Effenberg war einer der besten deutschen Mittelfeldspieler und machte doch nur 35 Länderspiele. Die Geschichte einer Unbeherrschtheit in Dallas.

Christian Streich ist der Trainer der SC Freiburg.
Fußball

Streichs Plan für die Zukunft: Mit dem Rad nach Marokko

Christian Streich beschäftigt sich mit der Zeit nach seiner Trainer-Karriere. Dabei spielen Wünsche eine Rolle, über die Klinsmann und Löw nur lächeln können.

Hat mit Jürgen Klinsmann (r) nach eigenen Worten «seit Ewigkeiten» nicht mehr gesprochen: Jens Lehmann 2006 mit dem damaligen Bundestrainer.
Hertha BSC

Lehmann: Seit "Ewigkeiten" keinen Kontakt zu Klinsmann

Berlin (dpa) - Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann, der künftig im Aufsichtsrat bei Hertha BSC sitzen wird, hat "seit Ewigkeiten" nicht mehr mit dem früheren Berliner Trainer Jürgen Klinsmann gesprochen.

Einiges los war vor 25 Jahren in der Region. Im Bild links wechselten die Teilnehmer beim Günzburger Triathlon in Lauingen gerade aufs Fahrrad, während im Bild rechts Stefan Eberle von der LG Donau-Brenz bei den schwäbischen Meisterschaften der Leichtathleten über 800 Meter einen starken Schlussspurt hinlegte.
Landkreis Dillingen

Internationale Titel im Sommer ’95

Plus Lokale Sportgeschichte(n): Ein Bumerangwerfer aus Staufen wird im Juni vor 25 Jahren Weltmeister. Und ein junge Lauinger Keglerin sichert sich bei der Europameisterschaft im Paarwettbewerb die U20-Silbermedaille.

Brachte die Hertha auf Kurs: Bruno Labbadia.
Fußball

Bruno Labbadia ist Spitzenreiter in der Corona-Tabelle

Der Trainer der Berliner Hertha wird oft kritisch gesehen - doch in der Hauptstadt hat er einem Krisen-Club neues Leben eingehaucht. Und ist sogar Spitzenreiter.

Findet die Hertha-Saison filmreif: Star-Regisseur Volker Schlöndorff.
Deutscher Star-Regisseur

Oscar-Preisträger Schlöndorff: Hertha-Saison "fast filmreif"

Für Oscar-Preisträger und Hertha-Mitglied Volker Schlöndorff taugt der turbulente Saisonverlauf des Berliner Bundesligisten sogar für's Kino.

Bayern Münchens Ivan Perisic (r) im Zweikampf mit Unions Christopher Trimmel.
Datenanalyse

Sicherheit vor Spektakel: Corona-Fußball ohne Folgeschäden

Wie sieht Bundesliga-Fußball nach neunwöchiger Corona-Auszeit und nur wenig Teamtraining aus? Das fragten sich viele vor dem 26. Spieltag. Eine Datenanalyse scheint die Sorgen vor dem Neustart zu widerlegen.

Heiko Herrlich trainiert jetzt den FC Augsburg.
Bundesliga

Im Fokus des Re-Starts: Neue Trainer, leise Abschiede

Wenn die Bundesliga am Wochenende den Spielbetrieb aufnimmt, sind viele dabei, die man vor der Unterbrechung nicht auf oder neben dem Feld erwartet hätte. Weil sie verletzt waren - oder noch gar nicht da. Andere begeben sich auf eine leise Abschiedstour.

Kevin Kuranyi soll ein Kandidat für den Aufsichtsrat von Hertha BSC gewesen sein.
Bundesliga

Windhorst: Kuranyi kein Kandidat für Hertha-Aufsichtsrat

Investor Lars Windhorst hat einem Bericht widersprochen, nach dem der ehemalige Nationalspieler Kevin Kuranyi Kandidat für den Aufsichtsratsposten beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC gewesen sei.

Bruno Labbadia gibt sein Debüt an der Seitenlinie als Trainer von Hertha BSC.
Bundesliga-Trainer

Denkwürdige Premieren für Labbadia und Herrlich

Heiko Herrlich und Bruno Labbadia mussten lange warten. In Zeiten der Corona-Krise geben die beiden Trainer nun endlich ihre Debüts beim FC Augsburg und bei Hertha BSC. Es sind Neustarts unter ohnehin schon außergewöhnlichen Bedingungen.

Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann wurde in den Aufsichtsrat von Hertha BSC berufen.
Hertha BSC

Matthäus vergleicht Lehmann mit Vorgänger Klinsmann

Die Berufung von Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann (50) zum Aufsichtsratsmitglied bei Hertha BSC hat unterschiedliche Reaktionen bei ehemaligen Fußball- und Sport-Größen hervorgerufen.

Jens Lehmann übernimmt den Platz von Jürgen Klinsmann im Hertha-Aufsichtsrat.
Bundesliga

Jens Lehmann folgt auf Klinsmann in Hertha-Aufsichtsrat

Diese Personalie passt zu Hertha BSC. Nach dem Intermezzo mit Jürgen Klinsmann engagiert Geldgeber Lars Windhorst nun Jens Lehmann für den Aufsichtsrat des aufstrebenden Fußball-Bundesligisten. Der frühere Nationaltorwart ist bekannt für pointierte Kommentare.

Bei Hertha BSC nach seinem Kabinen-Video suspendiert: Salomon Kalou.
Skandal-Video von Hertha-Profi

Ungewolltes Rampenlicht: Kalou sorgt für Big City Chaos II

Hertha BSC möchte gerne ganz oben mitspielen. Die Film-Affäre um Profi Salomon Kalou offenbart schonungslos wie weit die Berliner auch jenseits der sportlichen Situation davon entfernt sind. Nach dem Clip-Fauxpas müssen die Profis zur Corona-Nachschulung.

Sorgte mit seinem Abgang als Hertha-Coach für Gesprächsstoff: Jürgen Klinsmann.
Ex-Hertha-Coach

BDFL-Chef zu Klinsmann-Abgang: "Kein gutes Bild"

Lutz Hangartner, Präsident des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL), hat Jürgen Klinsmann für die Art und Weise seines Abschieds beim Bundesligisten Hertha BSC kritisiert.

Jürgen Klinsmann hat bei Hertha BSC wenig Freunde hinterlassen.
Ex-Trainer

Hertha-Geschäftsführung kritisiert "Ego-Wahn" von Klinsmann

Die Geschäftsführung des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC hat Ex-Trainer Jürgen Klinsmann Egoismus vorgeworfen.

Kevin-Prince Boateng wäre gerne zurück nach Berlin gekommen.
Kein Rückruf von Klinsmann

Kevin-Prince Boateng wollte zu Hertha zurück

Fußball-Profi Kevin-Prince Boateng hat zum Jahreswechsel mit der Rückkehr in seine Heimatstadt Berlin geliebäugelt.

Niklas Stark kann wieder ins Hertha-Training einsteigen.
Coronavirus-Test negativ

Hertha BSC erwartet Stark und Wolf zurück

Die Fußballprofis Niklas Stark (25) und Marius Wolf (24) stehen nach überstandener zweiwöchiger häuslicher Quarantäne vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining bei Bundesligist Hertha BSC.

Investor Lars Windhorst besitzt mit seiner Beteiligungsgesellschaft Tennor 49,9 Prozent der Anteile bei Hertha BSC.
Investor

Windhorst steht auch in der Corona-Krise zu Hertha BSC

Investor Lars Windhorst steht trotz der anhaltenden Coronavirus-Krise mit der Tennor Gruppe zu seinem finanziellen Engagement beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC.

«Das Ziel ist: Die Mannschaft auf den Tag X optimal vorbereiten», so Labbadia bei seiner Vorstellung.
Nouri-Nachfolger

Vorbereitung auf "Tag X": Labbadia startet bei Hertha

Bruno Labbadia gibt sich zum Start seiner Zukunftsmission bei Hertha BSC optimistisch, aber auch auffallend bescheiden. Schon seine Vorstellung bei den Berlinern verlief ungewöhnlich.