Personen /

Jürgen Raab

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20FS_AZ_B-SZ_LOK_103858843.tif
Verkehr

Der komplizierte Weg zum Lärmschutz

Die Stadt verhandelt mit den Anwohnern der künftigen Straßenbahntrasse über Grundabtretungen. Außerdem müssen die Räte entscheiden, wie die Haltestellen gestaltet werden. Da ist viel Geld im Spiel

Copy%20of%20DSC_0127.tif
Königsbrunn

Gebaut wird wohl nur oberirdisch

Der Königsbrunner Stadtrat hat die Idee, eine Tiefgarage unter der künftigen Wendeschleife der Straßenbahn zu bauen vorerst verworfen. Wie es dort weitergeht

Copy%20of%20DSC_2211.tif
Donauwörth

Kinderflohmarkt: Kleine beweisen großen Geschäftssinn

Beim Kinderflohmarkt in der Donauwörther Bahnhofstraße wird noch bis Samstag hart gefeilscht und verhandelt. Was die jungen Verkäufer anbieten.

Copy%20of%20DSC_0667.tif
Königsbrunner

Keine komplette Wende beim Hochtief-Gelände

Die Königsbrunner Stadträte liefern sich einen Schlagabtausch zum geplanten Globus-Areal. Die CSU will die Ansiedlung noch nicht ausschließen.

Copy%20of%20DSCF7240(1).tif
Königsbrunn

Tiefes Rasengleis und hohe Lärmschutzwand

Königsbrunn will über zwei Millionen aus eigener Tasche zahlen, um die Geräuschkulisse für die Anwohner entlang der Trasse zu reduzieren.

Copy%20of%20Hochtief-Buerohaus-1.tif
Stadtentwicklung

Neue Impulse und ein Stein am Hals

Grüne regen Diskussion an. Von Uniklinik, Straßenbahn und Wohngebiet in Haunstetten kann Königsbrunn profitieren. Beim SB-Warenhaus gehen die Meinungen auseinander

KegelnStaetzling047(1).JPG
Friedberg

Kegeln trifft nicht mehr den Nerv

Der einstige Volkssport hat im Landkreis große Nachwuchsprobleme. Langweilig ist er aber nicht. Woran liegt es dann?

Copy%20of%20DSC_5225.tif
Handel

Hat das klassische Kaufhaus eine Zukunft?

Früher fanden Kunden unter einem Dach alles, was sie brauchten. Das reicht nicht mehr. Für Kaufhäuser heißt das: Wer überleben will, muss einer alten Idee neues Leben einhauchen.

Copy%20of%20DSC_0047.tif
Königsbrunn

Darf es etwas schneller sein?

Der Kreisverkehr an der Einmündung Wertachstraße/Königsallee soll nächstes Jahr kommen. Im Stadtrat wird eifrig über das künftige Tempo auf der Umgehungsstraße debattiert.

Copy%20of%20Wohlfarth-stra%c3%9fe-alt-1.tif
Königsbrunn

Einmal viel zahlen oder mehrmals wenig?

Zahlreiche Königsbrunner Straßen sind in die Jahre gekommen. Bei Sanierungen müssen die Anlieger in die Tasche greifen. Die Stadt überlegt, einen neuen Weg einzuschlagen.