Personen /

Julia Klöckner

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Viele Limos und Energydrinks enthalten hochgradig viel Zucker (Illustration). Foto: Monika Skolimowska
Kampf gegen Übergewicht

Foodwatch: Kaum Zuckerreduzierung bei Erfrischungsgetränken

Beim Kampf gegen Übergewicht stehen auch süße Drinks im Visier - nicht nur für Kinder. Aus Sicht von Verbraucherschützern und Ärzten tut sich bei neuen Rezepturen zur gesünderen Ernährung noch zu wenig.

Sollte der Verfassungsschutz die AfD ins Visier nehmen? Foto: Rolf Vennenbernd
Deutschlandtrend

AfD laut Umfrage zweitstärkste Partei in Deutschland

Die SPD rutscht im ARD-Deutschlandtrend erstmals auf Platz drei und damit hinter die AfD. Die schlechten Ergebnisse der Union bezeichnet Julia Klöckner als "Weckruf".

106691096.jpg
Ernährung

Was Lebensmittel wirklich kosten müssten

Berücksichtigt man Folgenschäden der Landwirtschaft, müsste Essen teuer sein, sagt eine Studie der Uni Augsburg. Fleisch etwa würde drei Mal so viel kosten.

Bei Wildschweinen in Belgien ist das Schweinepest-Virus nachgewiesen worden. Foto: Jens Büttner
Sorge in der EU wächst

Schweinepest bei Wildschweinen in Belgien nachgewiesen

Bislang wütete die Afrikanische Schweinepest in den östlichen EU-Staaten, nun ist sie 60 Kilometer vor Deutschlands aufgetaucht - bei Wildschweinen in Belgien. Die EU-Kommission pocht auf höchste Wachsamkeit. Die Bundesregierung sieht sich hingegen gut gewappnet.

Die Afrikanische Schweinepest ist eine schwere Virusinfektion, die ausschließlich Schweine, also Wild- und Hausschweine, betrifft und für sie tödlich sein kann. Foto: Daniel Bockwoldt
Erste Fälle in Grenznähe

Bund: Gut gewappnet vor Afrikanischer Schweinepest

Die Bundesregierung sieht sich auch nach dem ersten Fall der Afrikanischen Schweinepest nahe der deutschen Grenze gut gegen einen Ausbruch der Seuche gerüstet.

Copy%20of%20dpa_5F98960037375215.tif
Afrikanische Schweinepest

Niedersachsen wappnet sich gegen die Seuche

Bislang waren die jüngsten Ausbrüche der Afrikanischen Schweinepest auf Osteuropa beschränkt. Nun werden aus Belgien die ersten Fälle gemeldet.

Copy%20of%20_DSC5649.tif
Landwirtschaft

Bauern bekommen bis zu 500.000 Euro Dürrehilfe

Insgesamt 340 Millionen Euro stellen Bund und Länder für Landwirte zur Verfügung, die aufgrund der Dürre Ernteausfälle zu beklagen haben. Wer mit Geld rechnen kann.

Der Hitzesommer 2018 hat den Wäldern in Deutschland massiv zugesetzt. Foto: Swen Pförtner
Mischwälder gefordert

Nach Dürre-Sommer: Wissenschaftler fordern Wald-Wandel

Vielerorts ist der Wald braun statt grün. Von der langen Trockenheit geschwächte Bäume sind anfällig für Schädlinge wie den Borkenkäfer. Manche sterben ganz ab. Welche Hilfen benötigen die Forstbetriebe und wie kann der Wald dem Klimawandel trotzen?

In Deutschland arbeiten in der Erntezeit viele Saisonarbeiter als kurzfristig Beschäftigte. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Unbefristete Bestimmung

70-Tage-Regel für kurzfristig Beschäftigte wird verlängert

Während der Erntezeit ist der Arbeitsbedarf in der Landwirtschaft am höchsten. Ganz zur Freude von Gärtnern und Landwirten dürfen Saisonkräfte weiterhin 70 Tage lang als kurzfristig beschäftigte arbeiten.

Copy%20of%20imago84500919h.tif

„Dieser Sommer war für viele ein Aha-Erlebnis“

Klöckner fordert im Interview mit unserer Redaktion, dass die Landwirtschaft und die Verbraucher Lehren aus dem Klimawandel ziehen