Personen /

Kanye West

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

US-Rapper Kendrick Lamar hat viele Grammy-Chancen. Foto: Amy Harris
Musik-Awards

Kendrick Lamar führt Grammy-Nominierungen an

Zu weiß, zu männlich, zu wenig Rap und Hip Hop: Die Grammys mussten in den vergangenen Jahren viel Kritik einstecken. Die nun verkündeten Nominierungen deuten auf Änderungen hin, auch wenn sich einige übergangen fühlen. Ganz am Rande gibt es auch deutsche Chancen.

Kanye West hat dem Team von «The Cher Show» seinen Respekt versichert. Foto: Evan Vucci/AP
Premiere am Broadway

Kanye West entschuldigt sich für unhöfliches Verhalten

US-Rapper Kanye West spielt während einer Musical-Premiere auf seinem Handy herum - und entschuldigt sich dafür nach der Twitter-Rüge eines Darstellers.

201811261131_40_258282_201811261126-20181126102721_MPEG2_00.jpg
Video

TV-Star Kim Kardashian hat auf Ecstasy geheiratet

TV-Star Kim Kardashian offenbarte in einer Episode von «Keeping Up With The Kardashians», dass sie im Jahr 2000 high vor den Traualtar getreten ist.

Kim Kardashian bei einer Modenschau im Rahmen der New York Fashion Week 2017. Foto: Charles Sykes
Geständnis

Kim Kardashian: Habe auf Ecstasy geheiratet

Kim Kardashian ist immer für eine Überraschung gut. In ihrer TV-Show redet sie über ihre erste Hochzeit - und dass sie dabei nicht ganz bei Sinnen war.

Kanye West und Kim Kardashian wollen die Not mit einer Spende lindern. Foto: Justin Lane/EPA
Waldbrände in Kalifornien

Kanye West und Kim Kardashian spenden für Brandopfer

Kanye West und Kim Kardashian konnten ihr Haus vor den Flammen in Kalifornien retten. Mit einer Spende wollen sie Betroffenen helfen.

Blick auf den abgebrannten Pine-Grove-Wohnwagenpark in Paradise. Von dem Ort sind nur qualmende Ruinen übrig. Foto: Hector Amezcua/Sacramento Bee via ZUMA Wire
Immer mehr Tote

Kaliforniens Großbrände weiter außer Kontrolle

Große Gebiete in Kalifornien stehen in Flammen. Das "Camp"-Feuer fordert die meisten Todesopfer in der Geschichte des Bundesstaats und hinterlässt Paradise als Geisterstadt. Im Süden wütet der "Woolsey"-Brand. Promis, einige selbst betroffen, helfen.

Brände im Norden und Süden Kaliforniens haben bereits viele Wälder und Häuser zerstört. Über weitere Auswirkungen informieren sich Urlauber am besten über die Webseiten der örtlichen Behörden. Foto: Zhao Hanrong/XinHua
Kalifornien Brände

Waldbrände in Kalifornien: Die Zahl der Toten steigt weiter

Gegen die Brände in Kalifornien kommen die Feuerwehrleute nur langsam an. Tausende Häuser sind zerstört, weitere bedroht. Die Zahl der Opfer steigt immer weiter.

Die Brände in Kalifornien haben bereits Hunderte Quadratkilometer Wald verkohlt, Tausende Häuser zerstört - und sind noch lange nicht eingedämmt. Foto: Zhao Hanrong/XinHua
Inferno an der US-Westküste

Viele Tote, Tausende Ruinen - Kalifornien-Feuer wüten weiter

Große Gebiete Kaliforniens stehen in Flammen. Schon jetzt sind es die tödlichsten Feuer in der Geschichte des Bundesstaats - aber Föhnwinde und Trockenheit könnten die Lage erneut verschärfen.

Die Nachbarn danken Kim Kardashian und Kayne West. Foto: Jason Szenes/EPA
Brände in Kalifornien

Kim Kardashian und Kanye West löschen privat

Um ihre Villa vor den Flammen zu schützen, haben Kim Kardashian und Kanye West ein privates Löschteam engagiert. Die Häuser ihrer Nachbarn haben sie dadurch gleich mitgerettet.

Kanye West bei einem Treffen mit US-Präsident Trump im Weißen Haus. Foto: Evan Vucci
Kehrtwende

Kanye West distanziert sich von der Politik

Öfter mal was Neues. US-Rapper Kanye West will sich künftig aus der Politik raushalten und nur noch kreativ sein.