Personen /

Karl Heinz Jahn

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20MMA_03301.tif
Langweid

Langweid ernennt Karl Heinz Jahn zum Ehrenbürger

Der Altbürgermeister wird kommende Woche geehrt. Er hat die Gemeinde durch wirtschaftlich raue Zeiten begleitet.

Copy%20of%20jahnIMG_2966(1).tif
Geburtstag

Ein verdienter Bürger wird gefeiert

Langweids Altbürgermeister Karl Heinz Jahn wird 70 Jahre alt

Copy of St._Vitus(1).tif
Kirchliches Leben

Willkommene Hilfe für die Pfarrkirche

Vorstandswahl beim Förderverein St. Vitus in Langweid. Investitionen in und um das Pfarrheim

Copy of MMA_0492.tif
Landkreisfest

„Ich mach’ heut’ den Horst“ oder die K-Frage

Eine nicht ganz ernst gemeinte Umschau, wer Krawatte trägt oder nicht

Spatenstich in Neusäß

Spatenstich in Neusäß

Neusäß Zwölf barrierefreie Wohnungen entstehen in den nächsten Monaten in der Wormser Straße 1 in Neusäß. Der stellvertretende Vorsitzende der Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises (WBL) Karl Heinz Jahn erinnerte in seiner Rede zum Spatenstich daran, dass die WBL in den vergangenen Jahren viele Wohnungen sowohl für ältere als auch behinderte Menschen gebaut hat.

"Endlich frei" zieht sich wie ein roter Faden durch die Feier

"Endlich frei" zieht sich wie ein roter Faden durch die Feier

Langweid "Endlich frei" - so stand es auf der Einladung zur Abschlussfeier der Entlassschüler an der Schule in Langweid. Rektor Michael Baur glaubt dennoch, dass die meisten der jungen Leute ihre Schulzeit in guter Erinnerung behalten werden. "Auch wenn sich der eine oder andere während seiner Schulzeit über anstrengende Prüfungen oder lästige Hausaufgaben geärgert hat."

"Endlich frei" zieht sich wie ein roter Faden durch die Feier
Langweid

"Endlich frei" zieht sich wie ein roter Faden durch die Feier

Fast alle jungen Leute haben in Langweid den Hauptschulabschluss geschafft, über 55 Prozent sogar den QA. Endlich sind sie "frei".

Zusmarshausen/Landkreis

Kein Platz in der Volksschule: Landkreis muss bauen

Die Realschule in Zusmarshausen wird um den zweiten Bauabschnitt erweitert, die Planungen dafür mit Hochdruck betrieben. Die Hoffnungen, leer stehende Schulräume in der angrenzenden Volksschule nutzen zu können, haben sich endgültig zerschlagen. Sichtlich angesäuert zog Landrat Martin Sailer dieses Fazit im Schulausschuss. Von Martin Deibl

Bauarbeiten B2 / Anschluss Langweid

Flüsterasphalt findet kein Gehör

Seit exakt 14 Tagen rollt der Verkehr auf der neuen Bundesstraße 2, zum größten Teil auch vierspurig um den Markt Meitingen herum. Im Norden, bei Langweid, wird noch weiter fleißig gebaut, damit die durchgehende Verbindung bis spätestens Sommer 2006 auf der ganzen Strecke auf vier Spuren befahrbar ist. Dennoch habe sich die erhoffte Verkehrsentlastung für Langweid bereits eingestellt, so Bürgermeister Karl Heinz Jahn auf der Bürgerversammlung. Eine Ansicht, die nicht alle Langweider teilen.