Karl-Theodor zu Guttenberg
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Karl-Theodor zu Guttenberg"

Rainer Koch (links) vertritt im Verband die Belange der Amateure. Er selbst hat sich zum Berufs-Funktionär entwickelt. Fritz Keller ist dem Mann aus Bayern gegenüber skeptisch eingestellt.
DFB

Fritz Keller oder Rainer Koch: Es kann nur einen geben

Präsident Fritz Keller hat sich mit der Beleidigung Rainer Kochs in Bedrängnis gebracht. Er ist nun abhängig vom Wohlwollen seines Gegenspielers. Am Freitag kommt es zum Showdown.

Die Lobbyisten aus den eigenen Reihen haben Kanzlerin Angela Merkel für Wirecard in die Spur gesetzt .
Wirecard

Wie die Wirecard-Lobbyisten von CDU und CSU Angela Merkel einspannten

Ihr eigener Wirtschaftsberater und Lobbyisten mit Parteibuch der Union haben Kanzlerin Angela Merkel für Wirecard in die Spur geschickt. Merkel wirkt arglos.

Kanzlerin Angela Merkel ist als Zeugin im Wirecard-Untersuchungsausschuss geladen.
Untersuchungsausschuss

Kanzlerin Merkel muss im Wirecard-Ausschuss aussagen

Was hat die Bundeskanzlerin mit dem Milliarden-Bilanzskandal bei Wirecard zu tun? Sie ist als Zeugin in den Untersuchungsausschuss geladen. Thema wird vor allem ein Gespräch mit einem alten Bekannten.

Markus Söder am Dienstag, als er seine Niederlage im Rennen um die Kanzlerkandidatur einräumt.
Analyse

Warum Markus Söder mit seinem taktischen Manöver gescheitert ist

Plus Aus Sicht der CSU war Markus Söder ein Kandidat, an dem auch die CDU nicht vorbeikommen konnte. Sie konnte doch. Hat Bayerns Ministerpräsident zu hoch gepokert?

Das Logo am ehemaligen Stammsitz der Wirecard AG in Aschheim am Rand von München ist längst abgeschraubt. Nach Bekanntwerden des Bilanzskandals musste Deutschlands einstmals vielsprechendstes Fintech-Unternehmen Insolvenz anmelden.
Zwischenbilanz

Wirecard, der Skandal und die Menschen, die zum Geld nicht Nein sagten

Plus Diese Woche beginnt der politische Showdown im Wirecard-Untersuchungsausschuss. Damit ist einer der größten Wirtschaftsskandale aber noch lange nicht aufgearbeitet.

Der Wirecard-Skandal soll für SPD-Kanzlerkandidat und Bundesfinanzminister Olaf Scholz nach dem Willen der Union ungemütlich werden.
Wirecard-Skandal

Union will Wirecard zur Falle für Olaf Scholz machen

Die Union wird von einem Machtkampf erschüttert. Lachender Dritter ist SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Nun soll seine Rolle bei der Wirecard-Pleite ans Licht.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 1. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1.

Seine Immunität als Abgeordneter ist aufgehoben, die Staatsanwaltschaft ermittelt in der Masken-Affäre: Georg Nüßlein (CSU) lässt sein Amt als Unionsfraktionsvize vorerst ruhen.
Masken-Affäre

Korruptionsverdacht: Wie der Fall Georg Nüßlein den CSU-Wahlkampf gefährdet

Plus Georg Nüßlein lässt sein Amt als stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion ruhen. Zur Sache äußern will er sich nicht – aber er gibt der CSU Rätsel auf.

Ex-Wirecard-Chef Markus Braun ist in Untersuchungshaft. Dieses Bild entstand am Rande des Bundestags-Untersuchungsausschusses.
Justiz

Ex-Wirecard-Chef Markus Braun kämpft um seine Freiheit

Markus Braun von Wirecard sitzt seit mehr als einem halben Jahr im Gefängnis. Er bestreitet nach wie vor die Vorwürfe. Nun steht eine wichtige Entscheidung an.

Der Angriff von zwei US-Kampfjets auf Befehl eines deutschen Offiziers in der Nacht zum 4. September 2009 forderte mindestens 90 Todesopfer.
Afghanistan

Juristisch abgeschlossen: Der verheerende Angriff auf Tanklaster bei Kundus

Deutschland hat genug getan, um den fatalen Luftangriff in Kundus von 2009 aufzuklären, sagt der Gerichtshof für Menschenrechte. Doch die Tragödie hat dem Ansehen Deutschlands schwer geschadet.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 16. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16.

Im Fall Wirecard ist ein Video aufgetaucht, das dem Nachrichtenmagazin Spiegel zugespielt wurde und die Chuzpe der Ex-Bosse zeigt.
Wirecard-Skandal

Exklusives Wirecard-Video zeigt Bilder aus dem Tollhaus

In einem dem Spiegel zugespielten Video sind die Ex-Manager Jan Marsalek und Markus Braun zu sehen, wie sie die Wirecard-Mitarbeiter beruhigen, als das Ende bereits nahte.

Die Financial Times warnte vor dem Geschäftsmodell des Unternehmens. Die Behörden erstatteten Anzeige gegen der Verfasser statt Ermittlungen gegen Wirecard aufzunehmen.
Wirecard-Skandal

Das Wirecard-Versagen der Staatsanwaltschaft München

Die Ermittler ließen erstklassige Hinweise liegen und trugen so dazu bei, dass Anleger dem Skandalunternehmen Wirecard noch Jahre auf dem Leim gingen.

Lange der Liebling von Politik und Börsenprofis: Die Insolvenz von Wirecard hat viele Privatanaleger viel Geld gekostet.
Wirecard-Pleite

Bayerns Staatsregierung im Wirecard-Verhör

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Staatskanzleichef Florian Herrmann müssen im Wirecard-Untersuchungsausschuss aussagen. Vorab gibt es erschreckende Details.

Spätestens Ende April will die Untersuchungskommission die Zeugenbefragung im Wirecard-Skandal beendet haben.
Wirecard

Zeugenbefragung im Wirecard-Ausschuss dauert wohl bis Ende April

Der Untersuchungsausschuss sollte seine Arbeit bis zur Bundestagswahl beenden, meint der CDU-Obmann. Die Abgeordneten brauchen dafür einen straffen Zeitplan.

Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor  zu Guttenberg sieht sich im Wirecard-Untersuchungsausschusses des Skandal-Konzern dar.
Wirecard-Skandal

Lobby-Baron Karl-Theodor zu Guttenberg sieht sich als Wirecard-Opfer

Karl-Theodor zu Guttenberg hat für Wirecard seine Kontakte spielen lassen und Kanzlerin Angela Merkel in die Bredouille gebracht. Auch er sieht sich getäuscht.

Der frühere Bundesminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU).
Wirecard-Skandal

CSU-Politiker fordert, dass Guttenberg Lobbyarbeit einstellt

Exklusiv Ex-Verteidigungsminister zu Guttenberg muss vor dem Wirecard-Untersuchungsausschuss aussagen. CSU-Mann Hans Michelbach findet klare Worte für den Ex-Minister.

Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat bei Kanzlerin Merkel und Finanzminister Olaf Scholz für den Pleite-Konzern Wirecard lobbyiert.
Wirecard-Pleite

Ein neuer Tiefpunkt für Karl-Theodor zu Guttenberg

Exklusiv Ex-Minister zu Guttenberg muss sich am Donnerstag dem Wirecard-Untersuchungsausschuss stellen. Ein CSU-Mann fordert, Guttenberg soll seine Lobbyarbeit beenden.

Karl-Heinz Grasser am Freitag im Wiener Schwurgericht: Der langjährige österreichische Finanzminister wurde unter anderem wegen Untreue verurteilt.
Urteil

Österreichs einstiger Politstar Karl-Heinz Grasser soll ins Gefängnis

Dank der Hilfe von Jörg Haider war Karl-Heinz Grasser Österreichs Finanzminister und Liebling der Boulevard-Medien. Nun wurde er zu acht Jahren Haft verurteilt.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 22. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22.

Franziska Giffey (SPD), Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Bundesfamilienministerin

Giffeys Doktorarbeit: CDU für Fortsetzung des Prüfverfahrens

Familienministerin Giffey will auf das Führen ihres Doktortitels verzichten. Dem Koalitionspartner und den Oppositionsparteien geht das nicht weit genug.

Der CSU-Finanzexperte Hans Michelbach ist stellvertretender Vorsitzender des Wirecard-Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestags.
Interview

Jetzt wollen die Abgeordneten Klarheit im Wirecard-Skandal

Nächste Woche beginnt der Wirecard-Untersuchungsausschuss seine Zeugenbefragungen. Der stellvertretende Ausschussvorsitzende Hans Michelbach von der CSU erklärt die Hintergründe.

Der frühere Bundesminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) aus dem fränkischen Kulmbach – der sich jetzt wieder Doktor nennt – sorgt in der Hauptstadt nun wieder für Aufregung.
Ex-Minister

Guttenberg ist zurück – als Lobbyist und frisch gebackener Doktorand

Plus In Berlin sorgt der einstige Superstar der deutschen Politik für Schlagzeilen – wegen seiner angeblich guten Kontakte zur Bundeskanzlerin. In München regt das niemanden mehr auf.

Kay Gottschalk (AfD) leitet den Wirecard-Ausschuss.
Untersuchungsausschuss

AfD-Mann Kay Gottschalk soll den Wirecard-Skandal aufklären

Die AfD übernimmt mit dem Fall Wirecard zum ersten Mal die Leitung eines Untersuchungsausschusses. Für Kanzlerkandidat Scholz könnte es unangenehm werden.

Wo ist Jan Marsalek? Sogar auf Großplakaten fahndet in Deutschland die Polizei nach dem früheren Vorstand des Skandal-Unternehmens Wirecard.
Wirecard-Skandal

Wo die Flucht von Ex-Wirecard-Vorstand Jan Marsalek begann

Der mutmaßliche Milliardenbetrüger setzte sich wohl von einem kleinen österreichischen Flugplatz nach Minsk ab. Wo er sich heute aufhält, ist nur zu vermuten.