Katrin Göring-Eckardt
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Katrin Göring-Eckardt"

Angekommen: Flüchtlinge aus griechischen Flüchtlingslagern steigen aus dem Flugzeug am Flughafen Kassel-Calden.
Bei der Ankunft abgeschirmt

Familien aus Flüchtlingslagern in Deutschland angekommen

Die Situation in Flüchtlingslagern auf den griechischen Ägäis-Inseln gilt als dramatisch. Deutschland nimmt ein paar Dutzend weitere Menschen von dort auf. Nun sind die Familien gelandet.

Eine Aktion des Landesfrauenrats Thüringen vor dem Verfassungsgerichtshof. Trotz des Scheiterns eines Paritätsgesetzes durch das Thüringer Verfassungsgericht schreiben Politiker mehrerer Parteien eine Quotenregelung noch nicht ab.
Paritätsgesetz

Frauen wollen für mehr Teilhabe in Parlamenten kämpfen

Die Klatsche der Thüringer Verfassungsrichter war eindeutig: Sie verwarfen das Paritätsgesetz des Landes als verfassungswidrig. War es das nun mit dem Versuch, mehr Frauen in die Parlamente zu bekommen?

Neue Corona-Ausbrüche in Deutschland haben eine Gemeinsamkeit: Sie treffen oft Menschen, die unter prekären Bedingungen arbeiten oder leben.
Coronavirus

Warum die Ärmsten am meisten unter Corona leiden

Bei Tönnies haben sich mehr als 730 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Andere jüngste Ausbrüche trafen ebenfalls ärmere Menschen. Wie die Politik nun reagiert.

Artikel 3 des Grundgesetzes über Gleichheit vor dem Gesetz.
Gesetzentwurf

Grünen-Vorschlag: "Rassistisch" statt "Rasse" im Grundgesetz

Eine Grundgesetzänderung ist keine kleine Angelegenheit. Im Bundestag und im Bundesrat müssen jeweils zwei Drittel der Mitglieder zustimmen. Für den Vorschlag, das Wort "Rasse" aus Artikel 3 zu streichen, gibt es viel Zuspruch.

Zahlreiche Demonstranten gingen am Wochenende in Hongkong gegen Pekings geplantes Sicherheitsgesetz auf die Straße.
Sonderverwaltungszone Hongkong

EU und Berlin kritisieren Chinas Pläne für Sicherheitsgesetz

China plant ein umstrittenes Sicherheitsgesetz in seiner Sonderverwaltungszone Hongkong. Vor Ort demonstrieren trotz Corona Tausende - auch aus der EU und aus Deutschland kommt heftige Kritik.

Ministerpräsident Bodo Ramelow: «Das Motto soll lauten: "Von Ver- zu Geboten, von staatlichem Zwang hin zu selbstverantwortetem Maßhalten".».
Mutig oder falsch?

Thüringen will weg von landesweiten Corona-Regeln

In Thüringen sollen die landesweiten Corona-Schutzvorschriften bald enden - stattdessen plant der Landeschef, dass bei Bedarf lokal eingegriffen wird. Es mehren sich warnende Stimmen.

Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag.
Vorschlag: Corona-Ampel

Göring-Eckardt fordert verbindliches System für Corona-Tests

Das Robert Koch-Institut hat einen Großteil der Eindämmungsarbeit an die Gesundheitsämter abgegeben. Aus der Opposition im Bundestag kommt ein Vorschlag, wie eine regionale Strategie aussehen könnte.

Am Mahnmal auf dem Sowjetischen Garnisonsfriedhof in Dresden. Mit Kranzniederlegungen und Gedenkveranstaltungen wird am Freitag vielerorts an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren erinnert.
Nachdenkliche Worte

Erstes Gedenken an Weltkriegsende vor 75 Jahren

An diesem Freitag jährt sich die Befreiung Deutschlands von der NS-Diktatur durch die Alliierten zum 75. Mal. Eigentlich war aus diesem Anlass ein Staatsakt vorgesehen. Coronabedingt fällt das Gedenken kleiner aus.

RKI-Präsident Lothar H. Wieler (l) und Gesundheitsminister Jens Spahn während der Pressekonferenz in Berlin.
Kampf gegen Corona-Pandemie

Spahn hält Corona-Ausbruch für beherrschbar

Endlich mal gute Nachrichten: Der Gesundheitsminister sieht Erfolge beim Kampf gegen die Corona-Pandemie. Höchste Zeit für größere Lockerungen bei den Schutzmaßnahmen? Eher nicht.

Krise in der Krise: Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt findet es «unverantwortlich, dass innerhalb der Union die CSU jede Lösung blockiert».
Rekordzahl von Abgeordneten

Opposition: Große Koalition verschleppt Wahlrechtsreform

Im kommenden Jahr wird der nächste Bundestag gewählt. Doch die Reform zur Verkleinerung des Parlaments ist noch nicht in Gang gekommen. Die Zeit drängt.

„Die Corona-Krise fordert uns alle. Sie darf aber kein Vorwand sein, bei der Grundrente den Rückwärtsgang einzulegen“, sagt die Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt
Politik

Göring-Eckardt: Nicht wegen Corona die Grundrente auf Eis legen

Exklusiv Die SPD steht bei ihrem Prestigeprojekt unter Druck. Die Grünen fordern, die Grundrente wie versprochen einzuführen.

Aus Vorsicht vor Coronavirus: CSU-Politiker Alexander Dobrindt gibt Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht die Hand, sondern begrüßt sie mit gefalteten Händen.
Corona-Vorsicht im Bundestag

Handschlagverweigerer und Ghettofaust

Gerade hat das Coronavirus die Hauptstadt erreicht. Fast zeitgleich beginnt die Sitzungswoche des Bundestags. Wird der Politikbetrieb gestört? Wie halten es die 709 Abgeordneten mit Vorsorge? Und was passiert eigentlich bei einem Coronafall im Bundestag?

Der FDP-Politiker Thomas Kemmerich ist zum Ministerpräsidenten gewählt worden.
Thüringen

Ministerpräsidenten-Wahl: Protokoll eines unbegreiflichen Tages

Der FDP-Mann Thomas Kemmerich wird überraschend zum Ministerpräsident von Thüringen gewählt und eine Welle des Entsetzens rollt durchs Land.

Wenn Mütter zurück in den Beruf können, rechnet sich das auch für den Staat.
Ganztagsbetreuung

Studie zeigt: Kinderbetreuung bringt dem Staat Milliarden

Exklusiv Eine Studie zeigt, dass Ganztagsangebote für Grundschüler mehr als eine soziale Leistung des Staates sind - sie rechnen sich für die Gesellschaft.

Im Höhenflug: Die Grünen haben sich zur Volkspartei gemausert.
40 Jahre nach Gründung

Wie die Grünen von der Öko- zur Volkspartei wurden

40 Jahre nach ihrer Gründung schaffen es die Grünen womöglich gar ins Kanzleramt. Wie es dazu kam und was der Marsch durch die Institutionen aus der Partei gemacht hat.

Ein Angehöriger der uigurischen Minderheit in China.
China

Uiguren-Unterdrückung: Warum deutsche Firmen in Xinjiang investieren

Ob Siemens, Volkswagen oder BASF: Viele deutsche Firmen unterhalten Werke in der westchinesischen Provinz, in der hunderttausende Muslime in Internierungslagern weggesperrt werden.

Blick auf das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.
Nach Urteil in Karlsruhe

Neue Forderungen nach Entschärfung der Hartz-IV-Sanktionen

Viele Hartz-IV-Empfänger können aufatmen. Künftig müssen sie keine drastische Kürzung ihrer Leistungen mehr befürchten. Die Grünen fordern nun: Das sollte für alle gelten.

Mit dem Klimaschutzpaket der Bundesregierung können zwischen 62 und 78 Millionen Tonnen an Kohlendioxid zusätzlich eingespart werden.
Umwelt

Wie stark ist das Klimapaket wirklich?

Umweltverbände sind entsetzt, die Grünen ebenso: Es gibt Zweifel, ob die Pläne gegen den Klimawandel auch umgesetzt werden.

Katrin Göring-Eckardt übt scharfe Kritik am offenbar abgeschwächten Klimaschutzkonzept der Bundesregierung.
Klimapolitik

Göring-Eckardt: "Regierung zerfleddert ihr untaugliches Klima-Päckchen"

Exklusiv Die Bundesregierung schwächt ihr Klimaschutzgesetz offenbar ab. Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt kritisiert Union und SPD scharf.

Das war nichts: Cem Özdemir ist bei der Wahl der Grünen-Fraktionschefs deutlich unterlegen.
Wahl der Fraktionschefs

Niederlage für Özdemir: Grüne bestätigen Fraktionsspitze

Der Machtkampf bei den Grünen im Bundestag ist entschieden: Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter bleiben Fraktionschefs. Cem Özdemir ist mit dem Versuch gescheitert, zurück in die erste Reihe zu kommen - kommentiert das aber mit Humor.

Cem Özdemir kommt zur Fraktionssitzung von Bündnis 90/Die Grünen.
Machtkampf bei Grünen

Wie die Revolte Cem Özdemirs scheiterte

Die Grünen-Fraktion bestätigt Katrin Göring-Eckardt und Toni Hofreiter als Spitze. Warum der Ex-Parteichef Cem Özdemir im Machtkampf schlechte Karten hatte.

Augsburgs Rathausplatz ist voller Demonstranten.
Fridays for Future

Rund 6000 Menschen demonstrieren in Augsburg für das Klima

Rund 6000 Menschen sind am Freitag in Augsburg dem Aufruf zum globalen Klimastreik gefolgt. Diesmal gingen nicht nur Schüler und Studenten auf die Straße.

Kirsten Kappert-Gonther kandidiert zusammen mit Cem Özdemir für die Spitze der Grünen-Fraktion.
Überraschende Kandidatur

Grüne-Fraktion: Herausforderin Kappert-Gonther selbstsicher

Die Frau, die mit Cem Özdemir an die Spitze der Grünen im Bundestag will, hatte kaum jemand auf dem Zettel. Kirsten Kappert-Gonther erklärt, warum sie kandidiert - und warum das die grüne Geschlossenheit sogar fördern könnte.

Cem Özdemir hat ernsthafte Ambitionen, bei den Grünen wieder eine entscheidende Rolle zu spielen.
Grüne

Cem Özdemir setzt alles auf eine Karte

Der Ex-Parteichef Cem Özdemir will Fraktionschef werden, auch weil er nicht Ministerpräsident im heimischen Baden-Württemberg werden kann. Das stört manchen.

Sie wollen an der Spitze der Bundestags-Grünen bleiben und diese in die nächste Regierung führen: Anton Hofreiter und Katrin Göring-Eckardt.
Kampfabstimmung gegen Özdemir

Fraktionschef-Duo Göring-Eckardt/Hofreiter kämpft ums Amt

Es hat neue Unruhe in die grüne Bundestagsfraktion gebracht, dass Ex-Parteichef Özdemir ihr Chef werden will. Die Amtsinhaber nehmen die Herausforderung an. Göring-Eckardt und Hofreiter setzen verschiedene Schwerpunkte - haben aber ein gemeinsames Ziel.