Personen /

Kevin Volland

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Leipziger Diego Demme geht möglicherweise lieber mit seiner Freundin essen statt der DFB-Elf zuzuschauen. Foto: Jan Woitas/ZB
RB-Nationalspieler

Leipziger Unverständnis - DFB-Elf oder Essen mit Freundin

Nur einer von RB Leipzig ist beim Heim-Länderspiel in der Red Bull Arena dabei. Mindestens drei weitere Kandidaten hätte es nach Meinung von Leipzigs Trainer Ralf Rangnick für Joachim Löws Auswahl gegeben.

Das Logo des Fußball-Erstligisten Bayer 04 Leverkusen. Foto:
1. Bundesliga

Bayer 04 Leverkusen

Die Schalker Alessandro Schöpf, Weston McKennie und Amine Harit (l-r) sind nach dem 0:3 konsterniert. Foto: Uwe Anspach
Nach neuen Pleiten

Schalke und Leverkusen plötzlich im Abstiegskampf

Titel im Kopf, Existenzkampf vor Augen. Für Schalke und Leverkusen geht es in der Fußball-Bundesliga immer tiefer in den Keller. Am nächsten Spieltag droht schon der Absturz auf die Abstiegsplätze.

Leverkusens Geschäftsführer Rudi Völler (l) steht zu Trainer Heiko Herrlich (r). Foto: Federico Gambarini
Bayer Leverkusen

Völler setzt auf Herrlich: "Bis Weihnachten punkten"

Bundesligist Bayer Leverkusen setzt auch nach der 0:3-Pleite bei RB Leipzig weiterhin auf Fußball-Lehrer Heiko Herrlich.

Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann setzt in Lyon auf die Offensive. Foto: Federico Gambarini
Champions League in Lyon

"Nahezu ein K.o.-Spiel": Hoffenheim setzt auf Angriffs-Asse

Die TSG 1899 Hoffenheim wartet noch auf den ersten Sieg der Vereinsgeschichte in der Königsklasse. Bei Olympique Lyon baut das Nagelsmann-Team vor allem auf seinen hochkarätigen Sturm.

Hoffenheims Spieler feiern das 1:0 von Nelson (l). Foto: Federico Gambarini
10. Spieltag

Rückschlag für Leverkusen durch Niederlage gegen Hoffenheim

Nach der Pokalpleite in Leipzig hat Hoffenheim seine Siegesserie in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Mit drei Erfolgen nacheinander hofft das Team auf Schwung für die Champions League.

Copy%20of%20dpa_5F9AB000DABA3EC9.tif
Wende

Bayer wieder herrlich

Leverkusen ist unerklärlich schwach in die Saison gestartet, weshalb der Trainerstuhl bereits wackelte. Nun ist die Mannschaft furios in die Erfolgsspur zurückgekehrt

Heiko Herrlich (l) feierte mit Leverkusen den zweiten Sieg in Folge. Foto: Marius Becker
5:0 in Gladbach

Bayers eindrucksvolle Antwort auf die Trainerdiskussion

Mit zwei ganz besonderen Siegen hat sich Bayer Leverkusen aus der Krise gespielt.

Leverkusens Spieler feiern dem am Boden liegenden Julian Brandt. Foto: Federico Gambarini
2. Runde DFB-Pokal

Elfmeter-Drama bei Schalke - Leverkusen mit Kantersieg

Was für ein Drama im DFB-Pokal: Zwei Bundesligisten schaffen erst im Elfmeterschießen den Sprung ins Achtelfinale. Ein Kapitän rettet sein Team. Im hohen Norden gelingt einem Zweitligisten ein Coup.

Trotz Kantersieg weiter Trainerdiskussion bei den Leverkusenern: Trainer Heiko Herrlich (r) freut sich nach dem Spiel mit Co-Trainer Xaver Zembrod. Foto: Carmen Jaspersen
Trotz 6:2-Sieg in Bremen

Bei Leverkusen weiter Unruhe um Herrlich - Völler: "Sauerei"

Talfahrt gestoppt, Trainerdiskussion beendet? Von wegen! Rund um Bayer Leverkusen wird selbst nach dem 6:2 in Bremen über Trainer Heiko Herrlich geredet. Ein Umstand, der den Sportdirektor mal wieder so richtig wütend macht.