Personen /

Khalid Boulahrouz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

VfB Stuttgart - Borussia Dortmund
TV-Unfall

Sky-Moderatorin schon wieder abgeschossen

Die hübsche Fernsehmoderatorin Jessica Kastrop wurde schon wieder von einem Ball getroffen. Diesmal war ein Leverkusener der "Täter."

Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz
Fußball

Schicksalsschlag: Rafael van der Vaart und Sabia verlieren ihr Baby

Rafael van der Vaart und seine neue Lebensgefährtin Sabia hatten ihr Liebesglück zuletzt gern öffentlich gezeigt. Nun haben sie einen schweren Schicksalsschlag erlitten.

Aus Sylvie van der Vaart wird wieder Sylvie Meis. Foto: Henning Kaiser
Scheidung von Rafael van der Vaart

Sylvie heißt wieder Meis

Die Scheidung von Sylvie und Rafael van der Vaart ist besiegelt. Jetzt will sie neu anfangen, inklusive neuem Namen. Dass sie dadurch Nachteile hat, glaubt sie nicht.

Rafael van der Vaart ist einer der zehn niederländischen Spieler in der HSV-Geschichte. Foto: Marcus Brandt
Fußball

Niederländische Tradition beim HSV

dreeicks.jpg

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart: "Wir lassen es ruhig angehen"

Sabia Boulahrouz ist die Neue an der Seite von Rafael van der Vaart. Die Niederländerin ist eine guter Freundin von Noch-Ehefrau Sylvie - und die Ex von Khalid Boulahrouz.

Sabia Boulahrouz Sylvie van der Vaart.jpg
Liebes-Aus

Van der Vaart-Freundin Sabia Boulahrouz: "Ehe existiert nicht mehr"

Nach Sylvie van der Vaarts (34) Trennung von Rafael (29) ist ihre Busenfreundin Sabia Boulahrouz ihr in den vergangenen Tagen kaum von der Seite gewichen.

Bert van Marwijk hat seinen Vertrag als Oranje-Trainer verlängert. Foto: Jochen Luebke
EM 2012

Holländer nominieren 36 Spieler

Wer dachte, Joachim Löw hätte mit seinen 27 Spielern schon etwas viele Akteure für die EM nominiert, täuscht sich. Die Holländerpacken noch mal neun weiter drauf.

Khalid Boulahrouz verlässt den VfB Stuttgart. Foto: Jan-Philipp Strobel
Fußball

Boulahrouz verlässt VfB Stuttgart

Khalid Boulahrouz verlässt zum Saisonende den VfB Stuttgart. Fredi Bobic, der Sportdirektor des schwäbischen Fußball-Bundesligisten, bestätigte den Abschied. Wohin Boulahrouz nach vier Jahren in Stuttgart geht, ist noch nicht bekannt.

Khalid Boulahrouz braucht eine klare Philosophie um gut zu spielen. Foto: Bernd Weißbrod
Fußball

Boulahrouz: "Ich will natürlich Europameister werden"

Khalid Boulahrouz hat in seiner Karriere mehr erreicht und erlebt als die meisten anderen Bundesliga-Profis.

VfB-Trainer Bruno Labbadia geht mit ordentlich Rückenwind in den Bundesliga-Endspurt. Foto: Stefan Puchner
Fußball

Stuttgart gegen Bremen: "Ein Spiel für Europa"

Einen solchen Andrang hat der VfB Stuttgart nicht einmal vor seinem Pokalknüller gegen Bayern München erlebt. Einen Tag vor dem Schlüsselspiel um die Europa-League-Qualifikation gegen Werder Bremen waren bereits 57 000 Eintrittskarten verkauft.