Kim Jong-un
Aktuelle News und Infos

Artikel zu "Kim Jong-un"

Alexander Zverev (r) spielt in der ProSieben-Show «Schlag den Star» gegen Silvio Heinevetter Tischtennis.
"Schlag den Star"

Mit angezogener Handbremse: Zverev verliert bei TV-Show

Alexander Zverev kassiert abseits des Tennisplatzes eine Niederlage. Der 24 Jahre alte Olympiasieger unterliegt dem Handball-Nationalspieler Silvio Heinevetter in der Show "Schlag den Star".

Nordkoreanische Soldaten auf dem Kim-Il-Sung-Platz während der Feierlichkeiten zum 73. Jahrestag der Staatsgründung.
Machtdemonstration

Nordkorea hält nächtliche Militärparade ab

Nordkorea benutzt seine Militärparaden häufig dazu, neue Waffensysteme einschließlich Atomraketen zu zeigen. Doch bei einer neuen Truppenschau stand nun vor allem der innere Zusammenhalt des Landes im Mittelpunkt.

Dürre, Armut und Flüchtlingsbewegungen innerhalb des Landes: Experten warnen davor, dass den Land eine humanitäre Katastrophe drohen könnte.
Kommentar

Mit den Taliban verhandeln? Welche Grenzen sich der Westen setzen sollte

Der Westen muss weiter mit den Taliban über die Ausreise von Schutzbedürftigen verhandeln und humanitäre Hilfe leisten. Alles darüber hinaus kommt zu früh.

Das von der nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA zur Verfügung gestellte Foto zeigt Kim Jong Un, Machthaber von Nordkorea.
Atomkonflikt

Ex-Botschafter: Nordkorea erhöht wieder die Spannungen

Es wird befürchtet, dass Nordkorea dabei ist, Plutonium für den Bombenbau zu gewinnen. Damit verfolgt das Land Ziele im Poker um sein Atomwaffenprogramm, sagt ein früherer deutscher Diplomat.

Vielleicht sind die Schalker ja tatsächlich 2001 Deutscher Meister geworden.
Glosse

Jeder hat das Recht auf seine eigene Realität

Nordkorea zeigt jetzt erst die Olympischen Spiele. Hinterwäldlerisch? Quatsch! Es ist Bestandteil einer geschickten Medien-Strategie.

Kim Yo Jong, hier im Jahr 2019, ist die Schwester von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un.
Koreanische Halbinsel

Nordkorea droht den USA und Südkorea wegen Militärübungen

Nordkorea ist wie üblich wegen geplanter Militärübungen der USA mit Südkorea verärgert. Droht deswegen wieder Funkstille zwischen beiden koreanischen Staaten?

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un (l) und Südkoreas Präsident Moon Jae In bei einem Treffen im April 2018.
Weltpolitik

Süd- und Nordkorea öffnen wieder Kommunikationskanäle

Lange Zeit herrschte Funkstille zwischen Süd- und Nordkorea. Jetzt gibt es wieder deutliche Zeichen für eine Annäherung.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un (links) und Südkoreas Präsident Moon Jae-in wollen die Kommunikation wieder aufnehmen.
Diplomatie

Nach Funkstille: Süd- und Nordkorea sprechen wieder miteinander

Die Beziehungen zwischen Süd- und Nordkorea kommen lange nicht mehr voran. Jetzt gibt es wieder deutliche Zeichen für eine Annäherung.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am …

Kalenderblatt 2021: 30. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30.

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un (M) während einer Versammlung der Arbeiterpartei.
Biden-Regierung

USA bieten Nordkorea Gespräche ohne Vorbedingungen an

Nach dem Machtwechsel in Washington geht Nordkorea bisher nicht auf Geprächsangebote der USA ein. Joe Biden übt sich in Geduld - und hofft weiter auf eine positive Antwort.

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un soll seiner Regierung befohlen haben, auf eine Konfrontation mit der Biden-Administration vorbereitet zu sein.
Treffen von Zentralkomitee

Kim: Nordkorea ist zu Konflikt und Dialog mit den USA bereit

Kim Jong Un poltert wieder gegen Washington. Es gelte, die Würde des Staats zu schützen. Nordkorea müsse sich zugleich zum Dialog und zur Konfrontation mit den USA bereithalten.

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un spricht während einer Versammlung der Arbeiterpartei in Pjöngjang.
Ostasien

Nordkoreas Machthaber warnt vor schlechterer Versorgung

Neben den Sanktionen setzten Naturkatastrophen und die Grenzschließung wegen der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr Nordkorea schwer zu. Das hat offensichtlich Folgen für die Ernährungssituation im Land.

US-Präsident Joe Biden verfolgt eine neue Politik gegenüber Pjöngjang.
Konflikt

Nordkorea warnt nach Biden-Rede vor ernsthafter Situation

US-Präsident Biden setzt im Umgang mit Nordkorea auf Diplomatie und Abschreckung. Wie dies genau aussieht, ist noch unklar. Pjöngjang will den neuen Kurs aber schon als Beleg für eine feindselige olitik entschlüsselt haben.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un soll einen neuen Raketentest unternommen haben.
Nordkorea

Machthaber Kim Jong Un testet wieder Marschflugkörper

Es vergeht lange Zeit, bis Nordkorea einen neuen Raketentest unternimmt. Bei einem Waffentest fliegen Marschflugkörper in Richtung Gelbes Meer. Die US-Regierung beunruhigt das offenbar nicht sehr.

Antony Blinken, Außenminister der USA.
Kritik an Militärübungen

Vor Besuch Blinkens in Südkorea: Nordkorea warnt USA

Noch hat die neue US-Regierung ihre Nordkorea-Politik nicht formuliert. Ein Besuch von Außenminister Blinken und Verteidigungsminister Austin in Südkorea soll helfen, mehr Klarheit zu schaffen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 28. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un (r) sitzt im Mansudae-Kunsttheater bei einer Aufführung neben seiner Frau Ri Sol Ju (l).
Rätselhaftes Verschwinden

Kim Jong Uns Frau zeigt sich nach einem Jahr wieder

Über das Privatleben des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un und seiner Frau Ri Sol Ju dringt wenig nach außen. Jetzt taucht Ri nach längerer Zeit plötzlich wieder auf.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un gilt wegen seines Atomwaffenprogramms als Gefahr für den Frieden.
Verstoß gegen Resolutionen

UN-Experten: Nordkorea treibt Atomprogramm weiter voran

Von kaum einem Land geht eine solche Gefahr für den internationalen Frieden aus wie von Nordkorea. Ein UN-Bericht zeigt nun, dass das Land weiter unbeirrt an seinem Atom-Arsenal arbeitet. Das dürfte auch zum Problem für Joe Biden werden.

Die Militärparade erfolgte nach den Berichten zur Feier des zwei Tage zuvor beendeten Kongresses der herrschenden Arbeiterpartei.
Präsentation von Raketen

Nordkorea demonstriert bei Militärparade erneut Stärke

Nordkorea zeigt häufig Militärparaden, um sich zu feiern und nach außen hin Macht zu demonstrieren. Oft werden neue Waffen gezeigt. Raketen spielen wie bei der jüngsten Waffenschau eine wichtige Rolle.

Zuletzt Parteivorsitzender, jetzt Generalsekretär: Kim Jong Un bleibt unangefochten Nordkoreas Machthaber.
Kim jetzt Generalsekretär

Nordkoreas Machthaber stärkt Stellung an der Parteispitze

Die erneute Wahl des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un zum Chef der herrschenden Arbeiterpartei ist reine Formalität. Nur der Titel ändert sich schon mal.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un droht auf dem Kongress der Partei der Arbeit den USA.
Pjöngjang

Nordkorea will Atomprogramm vorantreiben - USA "größter Feind"

Der Atomstreit mit Nordkorea ist eine der größten außenpolitischen Herausforderungen der USA. Der künftige Präsident Biden muss einen eigenen Kurs im Umgang mit Pjöngjang entwickeln.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un droht auf dem Kongress der Partei der Arbeit den USA.
Partei-Kongress in Pjöngjang

Nordkorea will Atomprogramm ausbauen - USA "größter Feind"

Der Atomstreit mit Nordkorea ist eine der größten außenpolitischen Herausforderungen der USA. Der künftige Präsident Joe Biden muss einen eigenen Kurs im Umgang mit Pjöngjang entwickeln. Davor macht Nordkoreas Machthaber klar, dass das nicht leicht werden wird.

Die Ziele des 2016 aufgestellten Fünf-Jahres-Entwicklungsplans seien «in fast allen Bereichen» verfehlt worden, sagt Kim Jong Un.
Ziele verfehlt

Nordkoreas Machthaber räumt bei Parteitreffen Fehler ein

Nordkorea kämpft gegen den fortschreitenden wirtschaftlichen Niedergang. Auch die Fünf-Jahres-Entwicklungspläne bringen offensichtlich nicht die erhofften Erfolge. Der Machthaber gibt Fehler zu - und kündigt einen großen Sprung nach vorne an.

Der Stadtrat soll am Donnerstag im Rathaus tagen, aber in verkürzter Form. Einen Teil der Tagesordnung soll der Hauptausschuss behandeln. Das soll das Infektionsrisiko vermindern.
Augsburg

Die Stadt Augsburg hält an der verkürzten Stadtratssitzung fest

Plus Die Stadt will aber Diskussionen der Stadträte übers Internet möglich machen. Die Sozialfraktion versteht das Anliegen, kritisiert aber die "Basta-Methode".

Nächtliche Parade des nordkoreanischen Militärs in Pjöngjang.
Waffenschau in Pjöngjang

Nordkorea feiert Parteijubiläum mit Militärparade bei Nacht

Militärparaden an Feier- oder Gedenktagen sind in Nordkorea nicht ungewöhnlich. Doch diesmal inszeniert die Führung in Pjöngjang das Spektakel zu einer ungewöhnlichen Tageszeit.