Kimi Räikkönen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Kimi Räikkönen"

Sebastian Vettel fährt jetzt für Aston Martin. Was es sonst zu den Teams, Fahrern, Regeln, Rennstrecken und den Austragungsorten 2021 zu sagen gibt, erfahren Sie hier.
Formel 1

Formel 1 im Jahr 2021: Strecken, Fahrer, Teams, Regeln - Alle Infos

Die Formel 1 startete mit 23 geplanten Rennen in die aktuelle Saison 2021. Alle Infos zu den Teams, Fahrern, Autos, Fahrerwechseln und Rennstrecken erhalten Sie hier.

Weltmeister Sebastian Vettel will die «verlorenen Punkte so schnell es geht woanders wieder einsammeln».

Vettel-Pech hält WM spannend - "Weitermachen"

Sebastian Vettel schaute nicht mehr zurück, als er knapp vier Stunden nach seinem Frust-Aus das Formel-1-Fahrerlager von Silverstone verließ.

Daniel Ricciardo könnte zu Red Bull wechseln.

Webber für Ricciardo als Nachfolger bei Red Bull

Sebastian Vettels Formel-1-Teamkollege Mark Webber hat sich für Landsmann Daniel Ricciardo als seinen Nachfolger bei Red Bull ausgesprochen.

Nico Rosberg feiert seinen zweiten Sieg in der Formel 1.

Rosberg siegt bei irrem Silverstone-GP - Vettel raus

Was für ein irres Rennen. Explodierende Reifen, ein Getriebeschaden. Vettel scheidet aus. Rosberg gewinnt, muss nachsitzen, behält aber den Sieg. Die WM wird vor dem deutschen Heimspiel wieder deutlich spannender. Der Zoff um die Reifen nimmt wieder neue Fahrt auf.

Formel-1 2020: Fahrer, Teams, Autos, Regeln & alle Infos zur Weltmeisterschaft.
Weltmeisterschaft

Formel-1 2020, GP von Abu Dhabi: Fahrer, Teams, Regeln, Strecken heute am 13. Dezember 2020

Die Formel-1 2020 startete wegen des Coronavirus später in die Saison. Hier finden Sie alle aktuellen Infos rund um Fahrer, Autos, Teams, Regeln, Fahrerwechsel und Live-TV sowie zu den Rennstrecken.

Gewann 2011 im Red-Bull-Cockpit in Istanbul: Sebastian Vettel.
Großer Preis der Türkei

Vettels "glückliche Erinnerungen" an Istanbul

Vier Rennen im Ferrari bleiben Sebastian Vettel noch. Realistische Chancen auf Siege gibt es eher nicht. Sein neuer Arbeitgeber freut sich trotzdem schon auf den viermaligen Formel-1-Weltmeister.

Könnte bald im Haas-Cockpit sitzen: Mick Schumacher.
Formel 1

Mick Schumacher nah am Haas-Cockpit

Das US-Team Haas ist wohl die letzte Option für Mick Schumacher auf einen Stammplatz in der Formel 1. Der Teamchef nährt die Spekulationen um eine bevorstehende Verpflichtung.

Mick Schumacher muss weiter auf ein Cockpit in der Formel 1 hoffen.
Formel 1

Kein Platz für Mick Schumacher bei Alfa Romeo

Jetzt wird es eng für Mick Schumacher. Die erwartete Beförderung ins Formel-1-Team Alfa Romeo ist vom Tisch. Nun muss der 21-Jährige auf eine Anstellung bei Haas hoffen.

Will mit der Scuderia Ferrari nochmal Gas geben: Sebastian Vettel.
Formel 1

Darüber wird im Fahrerlager von Portimão gesprochen

Bewegung in der Formel 1. Fahrer müssen zum Saisonende ihren Platz räumen und suchen nach neuen Arbeitgebern. Aber nicht nur das beschäftigt die Motorsport-Königsklasse in Portugal. Kimi Räikkönen sorgt für Simulator-Verwunderung, Daniil Kwjat reinigt Wasserkästen.

Steht auf dem Sprung in die Formel 1: Mick Schumacher.
Vor Wechsel in die Formel 1

Helmut Marko: Mick Schumacher fährt 2021 bei Alfa Romeo

Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko glaubt fest an das Formel-1-Debüt von Nachwuchsrennfahrer Mick Schumacher bereits im kommenden Jahr.

Mick Schumacher sollte im Alfa Romeo eigentlich das Auftakttraining bestreiten.
Grand Prix der Eifel

Wetter vereitelt Mick Schumachers Formel-1-Trainingsdebüt

Nostalgie. Und Aufbruch. 25 Jahre nach Michael Schumachers erstem Sieg auf dem Nürburgring wollte Sohn Mick sein Formel-1-Debüt in einem Training geben. Sogar vor Zuschauern. Es sollte eine Empfehlung für ein Formel-1-Cockpit 2021 werden. Daraus wurde erstmal nichts.

Kimi Räikkönen stellte in der Eifel einen Rekord auf.
Formel 1

Räikkönen stellt Rekord für Grand-Prix-Starts auf

Kimi Räikkönen ist der neue Formel-1-Rekordhalter für die meisten Grand-Prix-Starts.

Lewis Hamilton kann mit einem Sieg beim Grand Prix der Eifel nach Karrieresiegen mit Rekordhalter Michael Schumacher gleichziehen.
Formel 1

Darauf muss man beim Großen Preis der Eifel achten

Die Formel 1 gastiert zum 41. Mal auf dem Nürburgring. Lewis Hamilton kann in der Eifel in einer Grand-Prix-Kategorie zu Rekordhalter Michael Schumacher aufschließen. Sebastian Vettel muss hoffen.

Kimi Räikkönen stellte den Formel-1-Rekord für die meisten Grand-Prix-Starts ein.
Formel 1

Räikkönen stellt Rekord der meisten Grand-Prix-Starts ein

Kimi Räikkönen hat den Formel-1-Rekord für die meisten Grand-Prix-Starts eingestellt.

Lewis Hamilton könnte in Sotschi seinen 91. Sieg feiern und in dieser Statistik zu Michael Schumacher aufschließen.
Formel 1

Darauf muss man beim Großen Preis von Russland achten

Lewis Hamilton steuert einen weiteren Rekord von Michael Schumacher an. In Sotschi startet der Formel-1-Spitzenreiter von ganz vorn - das muss aber nicht unbedingt ein Vorteil sein.

Kimi Räikkönen fährt derzeit für das Team Alfa Romeo in der Formel 1.
Unangepasster Finne

Räikkönen vor Startrekord in Formel 1

Die meisten Rennrunden, die meisten Renn-Kilometer - Kimi Räikkönen sammelt auf der Zielgeraden seiner Formel-1-Karriere noch Rekorde. In Sotschi könnte der "Iceman" einen weiteren Meilenstein erreichen.

Im Sotschi-Autodrom Favorit: WM-Spitzenreiter Hamilton feierte 2019 schon einen Sieg in Russland.
Formel 1

Das muss man zum Großen Preis von Russland wissen

Das Formel-1-Gastspiel in Russland könnte für einige statistische Meilensteine sorgen. Sebastian Vettel startet zum 250. Mal in einen Grand Prix, Lewis Hamilton und Kimi Räikkönen stehen sogar vor außergewöhnlichen Bestmarken.

Muss in der Startaufstellung einen Platz nach hinten rücken: Sergio Perez.
Formel 1

Perez wird in Mugello um einen Platz strafversetzt

Formel-1-Fahrer Sergio Perez vom Team Racing Point erhält eine Startplatzstrafe für den Großen Preis der Toskana am Sonntag im Mugello, teilte der Automobil-Weltverband Fia mit.

Fährt diese Saison hinterher: Kann Sebastian Vettel mit Ferrari das Ruder herumreißen?.
Formel 1

Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager Belgien

Sebastian Vettels Zukunft nach dieser Saison ist die eine Sache.

Bei Ferrari läuft es in dieser Saison nicht rund.
Formel 1

Ungeduldige Scuderia lahmt dem 1000. Rennen entgegen

Beim Blick auf die vergangenen vier Jahrzehnte Formel 1 und Ferrari fällt eine Bilanz auf: Nur sechs Fahrer-WM-Titel in 40 Jahren. Davon gingen fünf aufs Konto von Michael Schumacher. Das Warmfahren zum 1000. Rennen der Scuderia könnte auch schwierig werden.

Kimi Räikkönen ist mit 40 Jahren der älteste Pilot im Fahrerfeld mit weit über 300 Rennteilnahmen.
Formel-1-Veteran

Zweimal um die ganze Welt - die Reise von "Iceman" Räikkönen

Kimi Räikkönen tritt nicht mehr besonders oft in Erscheinung.

Nicht nur Lewis Hamilton (M.) setzte in Spielberg ein deutliches Zeichen gegen Rassismus.
Anti-Rassismus-Protest

Lewis Hamilton: Niemanden zum Kniefall zwingen

Weltmeister Lewis Hamilton hat Verständnis für seine sechs Fahrerkollegen, die beim Formel-1-Saisonauftakt nicht zum gemeinsamen Kniefall als Zeichen gegen Rassismus bereit waren.

Nico Rosberg war 2016 der letzte Auftaktsieger, der sich dann auch den Weltmeistertitel holen konnte.
Formel 1

Der Auftaktsieg ist keine Garantie für WM-Titel

Der Formel-1-Auftaktsieg ist statistisch betrachtet längst kein Indiz mehr für den Gewinn der Weltmeisterschaft.

Der Grand Prix von Italien 2020 ist als Rennen ohne Zuschauer geplant. Alle weiteren Informationen rund um Datum, Zeitpläne, TV-Termine und Streckendetails finden Sie hier.
Formel-1

Formel-1 2020 - Großer Preis von Italien: Datum, Zeitpläne Streckendetails & TV-Termine

Der Not-Rennkalender der Formel-1 sieht als letztes der acht in Europa geplanten Rennen den Großen Preis von Italien vor. Alle wichtigen Informationen rund um den Grand Prix in Monza haben wir Ihnen hier zusammengefasst: Zeitplan und Datum, TV-Termine, Übertragung im Free-TV und Live-Stream sowie Details zur Strecke.

Formel-1-Star Kimi Räikkönen steht bei Alfa Romeo unter Vertrag.
Formel-1-Star

Räikkönen liest Gute-Nacht-Geschichte für Spenden-Aktion

Rennfahrer Kimi Räikkönen nutzt die Zwangspause der Formel 1 für Gute-Nacht-Geschichten.