Personen /

Klaus Grunenberg

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_9743.tif
Abschluss

Warme Worte und eiskalte Kunstwerke

Der Aichacher Christkindlmarkt schließt mit einem gut besuchten Abend – und Nachdenklichkeit

5H6A0866.JPG
Bilanz

Rekordbesuch beim Aichacher Christkindlmarkt

Morgen ist Schluss. Die Besucher schätzen die gemütliche Atmosphäre. Auch die Händler sind zufrieden. Polizei registriert nur einen Vorfall. Vermisst wird lediglich mehr Schnee.

Copy%20of%20Schneemann_2011_2.tif

Eisschnitzer kommt nach Aichach

Endspurt auf dem Christkindlmarkt mit dem Nikolaus

Aichach_Christkindlmarkt_von_oben.jpg
Advent

Weihnachtsduft und Kerzenschein

Aichacher Christkindlmarkt startet am 1. Dezember. Über 30 Stände rund um das alte Rathaus bieten Weihnachtliches und Leckereien. Rahmenprogramm an den Wochenenden.

IMG_1901_0022135.jpg
Christkindlmarkt

Der Mann, der Eis in Engel verwandelt

Eisschnitzer Klaus Grunenberg findet in Aichach viele Bewunderer, manche Besucher halten ihn sogar für einen „Zauberer“

Schneemann_2011_2.jpg
 Aichacher Christkindlmarkt

Schnitzer erschafft live Eisskulpturen

Wer schon immer mal einem Eisschnitzer über die Schultern schauen wollte, kann das am Wochenende auf dem Aichacher Christkindlmarkt tun.

Aichach_Christkindlmarkt_von_oben.jpg?tn=SMALL
Advent

Am Freitag beginnt der Christkindlmarkt in Aichach

30 Stände stehen beim Christkindlmarkt rund ums Aichacher Rathaus. Am Wochenende ist länger geöffnet. Und es gibt „Chrismas on the Rocks“

Waldweihnacht%20042.JPG
Advent

Weihnachtsträume werden wahr

Der Christkindlmarkt auf Gut Mergenthau bietet Kunsthandwerk-Liebhabern eine große Auswahl. An einigen Tagen warten Waldgeister auf die Besucher.

Copy%20of%20155A3510.tif
Abschluss an der Hochschule in Ingolstadt

„Die Welt steht ihnen offen“

THI verabschiedet 500 Absolventen. Von der großen Feier mit 1400 Gästen

20161030_180448.jpg
Auftrag

Baarer baut Reichstag aus Eis für Berlin

Elf Tonnen Eis braucht Klaus Grunenberg dafür, einen Reichstag aus Eis zu bauen. Danach wird er so lange durch die Hauptstadt gefahren, bis er schmilzt.