Klaus Holetschek
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Klaus Holetschek"

Der preisgekrönte Regisseur Christian Wagner mit der legendären ARRI16BL, jener Kamera, mit der Rainer Werner Fassbinder „Berlin Alexanderplatz“ drehte. Wagner dreht in Bad Wörishofen einen Kurzfilm, der zum Fassbinder-Jubiläum erstmals gezeigt wird.
Bad Wörishofen

Auf Fassbinders Spuren in Bad Wörishofen

Plus Der Kurort als Drehort: Der Geburtsort des berühmten Regisseurs rückt zum Jubiläum in den Mittelpunkt einer ungewöhnlichen Hommage.

Zuschüsse

Geldsegen für Schulen und Kitas

Welche Projekte im Landkreis Neu-Ulm von der staatlichen Förderung profitieren

Ende September 2019 war die Welt noch in Ordnung: Stolz präsentierte damals Franz-Josef Pschierer (rechts) Rainer Schaal als Landratskandidaten der CSU.
Unterallgäu

Verlorene Landratswahl: Einfach weiter so bei der CSU?

Plus Nach der verlorenen Landratswahl im Unterallgäu kommt es wegen der Corona-Krise vorerst zu keiner Aufarbeitung. Aber es gibt Fragen an den CSU-Kreisvorsitzenden Pschierer.

Bald wieder im Kneippbecken unterwegs: Für Kneipp-Fans gibt es gute Nachrichten.
Bad Wörishofen

Bad Wörishofens Kneipp-Anlagen öffnen schrittweise

Von der Entscheidung wurde auch die Wörishofer Stadtverwaltung etwas überrascht. Wie es nun weitergeht.

Dieses Bild soll in Bad Wörishofen bald der Vergangenheit angehören: Biergärten wie der des „Rössle“ dürfen bald wieder öffnen, auch die Hoteliers der Kneippstadt stehen bereits in den Startlöchern für die Wiedereröffnung.
Bad Wörishofen

Corona-Krise: Gastronomen können Wiedereröffnung kaum erwarten

Plus Bad Wörishofens Hoteliers und Wirte machen sich bereit für die lang ersehnte Wiedereröffnung. Dabei gibt es aber eine Menge zu beachten, für Gäste wie Gastgeber.

Ein Regionalzug bei der Durchfahrt in  Die Station, an der Züge bislang nur sporadisch halten, soll beim Ausbau der Illertalbahn verlegt werden und danach eine wichtigere Rolle spielen.
Mobilität

Es geht voran bei der Regio-S-Bahn Donau-Iller

Plus Der Bund gibt mehr Geld für regionale Verkehrsprojekte und ein neues Verfahren könnte neue Möglichkeiten öffnen. Das gilt auch für eine Straßenbahnlinie nach Neu-Ulm. Doch es gibt Probleme.

Lange war es eine Hängepartie, nun kommt Bewegung in die Sache: Vom bayerischen Baustaatssekretär Klaus Holetschek kam nun die Zusage, dass die B 16 zwischen Loppenhausen uns Aletshausen heuer doch saniert wird.
Loppenhausen / Aletshausen

Und die B-16-Sanierung kommt doch!

Plus Das Kämpfen hat sich gelohnt: Die B 16 zwischen Loppenhausen und Aletshausen wird nun doch in diesem Jahr neu gemacht.

Klaus Holetschek
Babenhausen

Ein Heimspiel für den neuen Staatssekretär

Klaus Holetschek stellt in Babenhausen sein neues Aufgabengebiet in der Staatsregierung vor.

Zahlreiche Gäste waren zum Festakt ins Bad Wörishofer Kurtheater gekommen.
Bad Wörishofen

Den Kurort in einem „Affentempo“ vorangebracht

Plus Hunderte feiern mit Wörishofen die Ernennung zum Bad vor 100 Jahren. Was der prominenteste Gast, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, den Zuhörern empfiehlt.

Jede Menge Autogramme mussten die FCH-Profis Norman Theuerkauf, Stefan Schimmer und Robert Strauß (von links) am Heidenheimer Stand schreiben.
Dillingen

Promi-Faktor auf der Dillinger Messe

Plus Von Belinda Gold bis zu Carolina Trautner, von Klaus Holetschek bis zu Stefan Schimmer – die Dillinger Messe lockt Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Sport an

Auf die Kraft des Wassers setzten Menschen schon seit vielen Jahrzehnten. Dieses Bild zeigt ein Badehaus um die Jahrhundertwende.
Gesundheit

Warum es in der heutigen Zeit immer weniger Kuren gibt

Plus Das Image scheint etwas angestaubt, die Kassen lehnen viele Anträge ab. Wie sich die Branche wandelt und was die Kur eigentlich von Wellness unterscheidet.

Tausende Besucher sind am Samstag auch in Zeiten der Angst vor Corona zur Dillinger Messe gekommen.
Dillingen

Trotz Corona-Angst kommen tausende Besucher zur WIR

Die WIR 2020 wird wegen der Angst vor Corona wohl keine neuen Besucherrekorde aufstellen. Der Zuspruch am Samstag ist aber beachtlich.

Auf diesem Grundstück im Norden des Sheridan-Areals nahe der Stadtgrenze zu Stadtbergen baut die Wohnbaugruppe 109 geförderte Wohnungen. Voraussichtlich im nächsten Jahr geht es mit dem zweiten Bauabschnitt weiter.
Augsburg

In Augsburg entstehen hunderte geförderte Wohnungen

Plus Mit dem Baustart auf dem Sheridan-Areal in Pfersee läutet die Wohnbaugruppe mehrere Projekte ein. Es geht um insgesamt 400 neue Wohneinheiten in Augsburg.

Noch als Bürgerbeauftragter war er eingeladen worden, als neuer Baustaatssekretär kam Klaus Holetschek zum Gespräch in die Beruflichen Schulen. Auf dem Foto (von links): Schulleiter Johannes Storch, Klaus Holetschek, Cornelia Klocke-Lipinski von der Marienschule in Kaufbeuren, Gisela Seehaus (vorne), Martin Rister und Jürgen Bäurle.
Politik

Ein alter Bekannter in neuer Funktion

Der frischgebackene Baustaatssekretär und Altbürgermeister Klaus Holetschek ist Gast in den Beruflichen Schulen und stellt sich den Fragen der Lehrkräfte

Unter dem Motto „Babenhausen demonstriert, wir wollen etwas ändern“ fanden sich am Samstag rund 170 Frauen und Männer am Espach-Platz ein.
Babenhausen

Babenhauser versammeln sich zu Pflege-Demo

Plus Etwa 170 Leute versammeln sich in Babenhausen, um die Notwendigkeit zweier fester Plätze für die Kurzzeitpflege in St. Andreas zu untermauern – und nicht nur das.

Jana Zimmermann sitzt im Rollstuhl und möchte trotzdem Bahn fahren. Kling einfach, ist aber viel schwieriger, als man denkt.
Mindelheim

Hindernisse auf dem Weg zur Barrierefreiheit am Bahnhof

Plus In die meisten Züge sollten auch Rollstuhlfahrer problemlos einsteigen können. Dumm nur, dass die Mobilitätszentrale der Bahn davon nichts weiß.

Vorstandsmitglieder der BLLV-Kreisverbände Memmingen und Mindelheim im Gespräch mit dem Bürgerbeauftragten Klaus Holetschek (MdL). Unser Bild zeigt (von links): Markus Rehle, Bernadette Schwegle, Klaus Holetschek, Roland Wachter und Melanie Fischer.
Schule

Die Sorgen der Lehrer

Der BLLV wirbt beim Bürgerbeauftragten für seine Position und trifft auf Verständnis – zumindest teilweise

Klaus Holetschek
Politik

Schwimmen in Kassenbons

Der neue Staatssekretär Klaus Holetschek spricht in Bellenberg und streift dabei auch ein echtes Aufregerthema.

Klaus Holetschek (CSU) will die Partei in Bellenberg im Wahlkampf unterstützen.
Bellenberg

Der Staatssekretär könnte in Kassenbons schwimmen

Auf einen Kaffee mit Klaus Holetschek hieß es am Freitagnachmittag in Bellenberg. Der neue Staatsekretär im Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr kam zur Bürgersprechstunde.

Die Marktgemeinde Babenhausen darf weiter auf einer Hinweistafel an der A7 für ihr Fuggerschloss werben. Ein neuer Standort wurde gefunden.
Babenhausen

Hinweistafel: Das Fuggerschloss kommt wieder an die A7

Plus Nach Protesten aus Babenhausen gibt es eine Lösung für das Hinweisschild auf der A7. Der neue Staatssekretär im Verkehrsministerium hat dabei offenbar eine wichtige Rolle gespielt.

Eine Gesetzesänderung soll es Kurorten wie Bad Wörishofen leichter machen, die Kurtaxe etwa für einen Gratis-Busverkehr zu verwenden.
Bad Wörishofen

Gratis-Nahverkehr per Kurtaxe?

Plus Der Landtag plant eine Gesetzesänderung, die Bad Wörishofen und anderen Orten neue Möglichkeiten eröffnet.

Familienministern Carolina Trautner (v.l.n.r.), Ministerpräsident Markus Söder, Verkehrsministerin Kerstin Schreyer und Klaus Holetschek, Staatssekretär für Verkehr.
Bayerisches Kabinett

Bayerns Staatsregierung ist wieder komplett

Die Kabinettsrochade war seit Wochen bekannt: Kerstin Schreyer wird Bau-, Carolina Trautner Sozialministerin. Klaus Holetschek wird Staatssekretär. Nur eine Personalie bleibt offen.

Der Umzug von Teilen des Bau- und Verkehrsministeriums von München nach Augsburg beginnt offenbar früher als gedacht.
Umzug

Bauministerium zieht wohl früher als gedacht nach Augsburg

Rund 200 Mitarbeiter des Bau- und Verkehrsministeriums sollen künftig in Augsburg arbeiten. Erste Beamte sollen schon im Sommer kommen.

Bayern fördert Kneippanlagen

Ballonkünstler Tobi van Deisner aus Offingen sorgte bei der Fernsehaufzeichnung von „Schwaben weißblau“ in Memmingen für einen Hingucker, als er mit einem Laubbläser einen rosa Ballon aufpumpte.
Fasching

Ballonkünstler wirft bei "Schwaben weißblau" den Laubbläser an

Plus Bei der Aufzeichnung von „Schwaben weißblau“ in Memmingen mischen auch einige heimische Künstler mit. Am Freitag wird die Sendung im Fernsehen ausgestrahlt.