Personen /

Klaus Waltrich

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20171201_FAS_1241(1).tif
Augsburg

Wie sicher fühlen Sie sich in unserer Stadt?

Augsburg gilt als zweitsicherste Großstadt in Deutschland. Dennoch gibt es Menschen, die sich unwohl fühlen, wenn sie unterwegs sind. Woran das liegt.

Copy%20of%20Pr%c3%bcfung_2017_051.tif
Frühjahrsprüfung

„Fredi“ und „Blade“ waren Tagessieger

Schäferhunde aus dem Landkreis standen in Wertingen auf dem Prüfstand

Copy%20of%20Pr%c3%bcfung_2017_051.tif
Erfolgreiche Prüfung

„Fredi“ und „Blade“ waren Tagessieger

Schäferhunde aus dem Landkreis standen in Wertingen auf dem Prüfstand

Copy%20of%20174a.tif
Augsburg

Wo das Herz für den Hund schlägt

Die Zentrale  des Vereins für Deutsche Schäferhunde befindet sich in Lechhausen. In seinen 2000 Ortsgruppen ist aber auch jede andere Rasse willkommen

Copy%20of%20WYS_7200.tif
Menschen

Zwei Ex-Polizeichefs, zwei 65. Geburtstage

Walter Böhm verschwand vor drei Jahren quasi über Nacht aus der Öffentlichkeit. Heute sagt er: „Ich bin zufrieden.“ Klaus Waltrich engagiert sich für die Zukunft des Schäferhunds

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-HAUPT_LOK_310192286.tif
Sicherheit

Gewalt im Nachtleben geht zurück

In den Sommermonaten war die Polizei mit deutlich mehr Beamten in der Maxstraße unterwegs. Der Einsatz war ein Erfolg: Die Zahl der Körperverletzungen sank um mehr als ein Drittel. Jetzt wird die Präsenz wieder reduziert

Nachtleben
Augsburg

Gewalt im Nachtleben geht zurück - Jetzt wieder weniger Polizei

In den Sommermonaten war die Polizei mit deutlich mehr Beamten in der Maxstraße unterwegs. Der Einsatz war ein Erfolg: Die Zahl der Körperverletzungen sank um mehr als ein Drittel.

Copy of KAYA4439.tif
Augsburger Justiz

Eine Polizistin verklagte den Freistaat

Die Hauptkommissarin fühlte sich schlecht benotet, doch das Verwaltungsgericht findet die Beurteilung in Ordnung.

Polizeireviere werden zusammengelegt

Polizeireviere werden zusammengelegt

In Oberhausen planen Politiker bereits eine Unterschriftenliste, auch in Lechhausen und in Pfersee regt sich Widerstand. Die Bürger in den Stadtteilen, in denen es noch eigene Polizeiinspektionen gibt, wollen für ihre Reviere vor Ort kämpfen. Hintergrund dieser Sorgen sind Pläne im Polizeipräsidium, weitere Inspektionen zu schließen und zusammenzulegen. Polizeipräsident Gerhard Schlögl versuchte gestern im Augsburg Stadtrat, die Bedenken zu entkräften. "Es sind noch keine Entscheidungen gefallen", sagt er.

Die enge Zusammenarbeit weiter fortführen

Die enge Zusammenarbeit weiter fortführen

Landkreis Dillingen Der neue Präsident des Polizeipräsidiums Schwaben Nord, Gerhard Schlögl, absolvierte seinen Antrittsbesuch bei Landrat Leo Schrell. Dabei erklärten beide übereinstimmend, die bisherige offene und konstruktive Zusammenarbeit fortsetzen zu wollen. Besonders wichtig ist Polizeipräsident Schlögl die enge Kooperation und gegenseitige Unterstützung beispielsweise bei der Organisation von Großveranstaltungen, in der Bewältigung von sozialen Brennpunkten, bei Fragen der Verkehrssicherheit und bei der Umsetzung von Präventionsmaßnahmen.