Larry Mitchell
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Larry Mitchell"

Weiß zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, wo er künftig spielen wird: Stürmer Mike Collins, der in den vergangenen drei Jahren für den ERC Ingolstadt auf Torjagd ging.
ERC Ingolstadt

Mike Collins: Warten auf das Klingeln

Plus Der vertragslose Angreifer Mike Collins spricht im großen NR-Interview über pure Ungewissheit, falsche Gerüchte, Kabinenmusik, den „harten“ Cheftrainer Doug Shedden und verrät, warum er derzeit kein Spieleragent sein möchte

Erneut gefordert: Maximilian Wolfram (rechts) und der FC Ingolstadt spielen am Dienstagabend daheim gegen Eintracht Braunschweig.
FC Ingolstadt

Der FC Ingolstadt vor dem Spitzenspiel: „Wir wollen ein Zeichen setzen“

Der FC Ingolstadt trifft auf Eintracht Braunschweig. Wie Trainer Tomas Oral mit dem engen Terminkalender umgeht und welches Personal zur Verfügung steht. Ein Spieler könnte überraschend zurückkehren.

Nachdenklich: Doug Shedden, der seit zweieinhalb Jahren als Headcoach beim ERC Ingolstadt fungiert, weiß zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, wo er künftig arbeiten wird. Derzeit befindet sich der 59-jährige Kanadier in seinem Sommer-Domizil auf Marco Island in Florida.
ERC Ingolstadt

Doug Shedden: Nordamerika, Ingolstadt – oder anderswo?

Plus Trainer Doug Shedden, dessen Vertrag bei den Panthern ausgelaufen ist, spricht über sein Paradies weit weg von Corona, seine „Flucht“ aus Oberbayern, fehlende Sehnsucht nach Eishockey und eine ungewisse Zukunft.

Da ging der Daumen noch nach oben: Panther-Beiratsvorsitzender Jürgen Arnold (links) und Geschäftsführer Claus Gröbner (rechts) bei der Vorstellung des neuen Sportdirektors Larry Mitchell (Mitte) im März 2017. Drei Jahre später ist die „Ära Gröbner“ beim ERC Ingolstadt Geschichte.
ERC Ingolstadt

Arnold: „Die Entscheidung ist über einen längeren Zeitraum gereift“

Mitten in der Corona-Krise steht der ERC Ingolstadt plötzlich ohne Geschäftsführer da. Claus Gröbner muss gehen. Über einen Reformer, der im Laufe der Zeit immer mehr in Ungnade fiel.

Vizemeisterfeier 2010: Thomas Jörg (links) und Kapitän Steve Junker unterwegs im Autokorso am Rathausplatz.
Ex-AEV-Stürmer

Jörg: "So enthusiastisch wurde noch nie ein Vizemeister gefeiert"

Plus Thomas Jörg, ehemaliger AEV-Stürmer, ärgert sich über das Scheitern im Finale 2010 gegen Hannover. Und doch ist er froh, bald seine Karriere beendet zu haben.

Kennt sich im internationalen Eishockey-Geschäft in- und auswendig aus: Agent Bjarne Madsen.
Eishockey

Eishockey-Agent Bjarne Madsen: „Simpson ist ein spezieller Fall“

Agent Bjarne Madsen spricht über einen stillstehenden Spielermarkt, Virusklauseln, die Jagd nach Wayne Simpson und die Eishockey-Welt nach Corona.

Mit einem 3:2-Sieg im vierten Halbfinale gegen Wolfsburg qualifizierten sich die Panther für das Finale. Nach dem Match verabschiedeten sich Grizzly-Coach Toni Krinner und Larry Mitchell (rechts) eher kühl.
Augsburger Panther

Duell hinter der Bande: Als sich Mitchell und Krinner beharkten

Im Halbfinale 2010 schenkten sich auch die beiden Trainer Mitchell und Krinner nichts. In dem Duell steckte jede Menge Brisanz.

Ein gefragter und der vielleicht wichtigste AEV-Spieler in den Play-offs 2010: Torhüter Dennis Endras.
AEV

Ex-Panther Endras: "In Augsburg ist meine Karriere explodiert"

Plus Ex-AEV-Torwart Dennis Endras blickt auf seine überragende Saison bei den Panthern zurück. Welche Rolle Augsburg für ihn und seine Zukunft spielt. (Serie/Teil 2)

Seine Zukunft beim ERC Ingolstadt ist noch offen: Vize-Kapitän Brett Olson ist wegen der Corona-Krise direkt nach dem DEL-Saisonabbruch zurück nach Nordamerika gereist
ERC Ingolstadt

Brett Olson über ERCI-Verbleib: „Ich bin mir noch nicht zu 100 Prozent sicher“

Plus Brett Olson spricht über seinen überstürzten Abschied aus Ingolstadt, Entscheidungen für die Familie sowie die fehlende Konstanz des Teams in der abgelaufenen DEL-Saison.

Der Schongauer Michael Kreitl erlebte mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft seine erfolgreichste Zeit als Profi. Inzwischen ist er Geschäftsführer des Zweitligisten Kaufbeuren.
Augsburger Panther

Vizemeisterschaft 2010: Michael Kreitl war Malocher im AEV-Sturm

Plus Michael Kreitl wird 2010 zum Publikumsliebling, obwohl er nur zwei Tore erzielt. Der AEV-Mittelstürmer erinnert sich an den Play-off-Auftakt gegen Mannheim.

Steht auf dem Zettel des ERC Ingolstadt: Tyler Morley, potenzieller Neuzugang bei den Panthern.
ERC Ingolstadt

ERC Ingolstadt: Wird Tyler Morley der neue Top-Center?

Plus ERC Ingolstadt verhandelt mit spielstarkem Stürmer vom finnischen Tabellenzweiten Tappara. Auch ein weiterer Kandidat in der Verlosung um vakante Plätze in der Angriffsmitte

Nachdenklich: Auch Ingolstadts Schlussmann Jochen Reimer kann die momentane Situation mit dem Abbruch der DEL-Saison noch gar nicht richtig greifen.
ERC Ingolstadt

Jochen Reimer: „Das Ganze ist unglaublich und surreal“

Plus Ingolstadts Torhüter Jochen Reimer spricht im NR-Interview über den Saison-Abbruch in der DEL, seine bislang bizarrste Mannschaftssitzung, seinen Umgang mit dem Corona-Virus und seine sportliche Zukunft

Benoit Laporte stand von 2003 bis 2005 an der Bande der Augsburger Panther.
Augsburger Panther

Von Laporte bis Stewart: Das machen die Ex-Trainer der Augsburger Panther

Plus Das Traineramt beim AEV dient vielen Coaches als Sprungbrett für "höhere" Aufgaben. Nicht alle hatten außerhalb der Fuggerstadt Erfolg. Wo Laporte, Bordeleau und Co. heute ihr Geld verdienen.

Stolzer Familienvater, überragender Verteidiger: Seit der Geburt seiner beiden Kinder hat sich das Leben von Ingolstadts Topscorer Maury Edwards komplett verändert.
ERC Ingolstadt

Maury Edwards: (13) Volltreffer für die Panther

Plus Maury Edwards ist nicht nur Topscorer beim ERC Ingolstadt. Der 32-jährige Kanadier hat sich zu einem der besten DEL-Verteidiger entwickelt. Im NR-Gespräch gibt der 13-fache Saison-Torschütze 13 Antworten.

Stand für den ERC Ingolstadt am vergangenen Sonntag beim 3:2-Sieg gegen Düsseldorf, zu dem er auch noch einen Treffer beisteuerte, zum letzten Mal auf dem Eis: Verteidiger Ville Koistinen.
ERC Ingolstadt

Ville Koistinen: Ein Abgang als „Upgrade“?

Plus Nach der Vertragsauflösung Ville Koistinens hat der ERC Ingolstadt mit Steven Seigo einen neuen Verteidiger verpflichtet. Am Freitag in Berlin ist der Kanadier aber noch nicht dabei

ERC Ingolstadt

Brett Findlay wird ein Panther

Eishockey: Stürmer kommt aus Iserlohn zum ERC Ingolstadt

Mike Collins (links) und Wayne Simpson vom ERC Ingolstadt kennen sich schon seit ihrer Kindheit.
DEL

Der ERC Ingolstadt schwärmt für Wayne Simpson

Wayne Simpson ist zwar vor Kurzem schon 30 Jahre alt geworden, doch der ERCI ist seine erste Auslandsstation. Das Warten macht sich jetzt bezahlt.

Center Colin Smith verlässt nach nur kurzer Zeit den ERC Ingolstadt wieder.
ERC Ingolstadt

Colin Smith verlässt ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt und Colin Smith gehen getrennte Wege. Wie es zur Trennung kam und was die Panther jetzt vor haben.

Die beiden besten AEV-Spieler Drew LeBlanc und Brady Lamb haben keinen deutschen Pass. Derzeit dürfen neun Ausländer mitwirken.
Eishockey

Wie geht es weiter in der DEL: Ausländer raus oder rein?

Wie viele Ausländer dürfen in einer DEL-Mannschaft spielen? Darüber ist eine neue Diskussion entbrannt. Die Zwerge der Liga sehen den neuen DEB-Vorstoß kritisch.

Zwei, die sich bestens kennen: Panther-Boss Lothar Sigl und Larry Mitchell, Sportdirektor beim ERC Ingolstadt.
Interview

Lothar Sigl und Larry Mitchell: Wie weh die Trennung vom AEV tat

Plus Larry Mitchell war sieben Jahre Trainer in Augsburg. Jetzt ist er Sportdirektor in Ingolstadt. Vor dem Derby haben wir ihn und Panther-Boss Sigl an einen Tisch gesetzt.

War nach der 4:7-Heimniederlage am Donnerstagabend sichtlich bedient: Panther-Headcoach Doug Shedden. Am Sonntag wird die Aufgabe gegen den amtierenden Meister aus Mannheim sicherlich nicht einfacher.
ERC Ingolstadt

Doug Shedden: „Die Bank ist gestorben“

Die Panther stecken schon früh in der Saison in der Krise. Und wer genau hinhört, der erlebt noch relativ ruhige Spieler, aber einen ziemlich resignierten Trainer. Am Sonntag kommt Meister Mannheim

Ein Mann klarer und offener Worte: Panther-Headcoach Doug Shedden möchte mit seiner Mannschaft in dieser DEL-Saison ins Halbfinale einziehen.
ERC Ingolstadt

Doug, der Baumeister

Panther-Cheftrainer Doug Shedden spricht vor dem DEL-Auftakt in Schwenningen über Reparatur-Arbeiten an seinem Haus in Florida, den Umbau seines Teams, die Torhüter-Situation und den Entfesselungskünstler Hudini.

Die beginnende Saison der Deutschen Eishockey-Liga werden wohl mehr als nur zwei Teams unter sich ausmachen.
DEL

Meister Mannheim, Vizemeister München - und wer sonst?

Seit 2015 hieß der deutsche Eishockey-Meister immer Mannheim oder München. Einige Konkurrenten rechnen damit, dass sich die Dominanz der beiden Topteams über Jahre fortsetzen wird. Müssen Mannschaften wie Berlin und Köln noch lange auf die nächste Meistersause warten?

Klare Zielsetzung: Torhüter Timo Pielmeier möchte in der kommenden Saison die unangefochtene Nummer eins bei den Panthern werden.
ERC Ingolstadt

Timo Pielmeier: Auf der Suche nach frischem Wind

Kein Torwart-Trainer, eine unbefriedigende Vorsaison und Wechselgerüchte: Für Timo Pielmeier lief es schon einmal besser bei den Panthern. Grund zur Freude liefert das Testspiel in seiner Heimat Deggendorf

War für Panther-Sportdirektor Larry Mitchell die größte Überraschung der vergangenen Saison: Stürmer Tim Wohlgemuth. Der 20-Jährige geht nun in sein zweites Jahr beim ERC Ingolstadt.
ERC Ingolstadt

Tim Wohlgemuth: Klar im Kopf und auf dem Eis

Youngster Tim Wohlgemuth hat ein aufregendes erstes Jahr bei den Panthern hinter sich. Was den 20-Jährigen auszeichnet und Trainer Doug Shedden über ihn sagt. Am Freitag erster Test beim Gäuboden-Cup