Laura Dahlmeier
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Laura Dahlmeier"

Franziska Preuß schaffte es zum dritten Mal in dieser Saison aufs Podium.
Biathlon-Weltcup in Nove Mesto

Preuß bejubelt drittes Podest - Eckhoff in eigener Liga

Endlich hat sie es geschafft: Franziska Preuß holt ihr drittes Podium der Saison. Vorher ist sie immer nah dran, steht aber bei der Siegerehrung oft nur neben dem Podest. Eine Norwegerin ist nicht zu stoppen. Die deutschen Biathleten enttäuschen.

Arnd Peiffer feierte am Donnerstag seinen 34. Geburtstag und ist inzwischen ein Ex-Biathlet.
Wintersport

Saisonfinale: Norwegen dominiert, die Deutschen überraschten manchmal

Auf Langlaufskiern sind die Norweger kaum zu schlagen. Für positive Schlagzeilen sorgten aus deutscher Sicht vor allem die Skirennfahrer. Die Übersicht zum Saisonfinale.

Feiert am Donnerstag seinen 34. Geburtstag: Arnd Peiffer, inzwischen ehemaliger Biathlet.
Biathlon

Rücktritt: Biathlet Arnd Peiffer hinterlässt eine große Lücke

Die Goldmedaille von Pyeongchang war der größte Erfolg in der langen Karriere von Arnd Peiffer. Sein Rücktritt macht deutlich, dass der Verband ein Problem hat.

Bernd Eisenbichler, sportlicher Leiter der deutschen Biathleten.
Deutscher Skiverband

DSV will Ex-Biathleten bei Nachwuchsförderung einbinden

Die Biathlon-Helden vergangener Tage sollen künftig beim Deutschen Skiverband verstärkt in der Nachwuchsarbeit eingebunden werden.

Franziska Preuß kam mit der deutschen Staffel auf Rang zwei.
Weltcup in Italien

Biathleten auch ohne Antholz-Sieg gerüstet für Februar-WM

Den dritten Saisonsieg hat das deutsche Biathlon-Team bei der WM-Generalprobe knapp verpasst. Doch nach insgesamt zwölf Podestplätzen in 40 Weltcup-Rennen kann die WM im Februar in Slowenien kommen.

Bereut ihren Rücktritt nicht: Laura Dahlmeier.
Ex-Biathlon-Star

Dahlmeier bereut Rücktritt nicht

Olympiasiegerin Laura Dahlmeier bereut ihren frühen Rücktritt vom Biathlon-Sport nicht.

Biathletin Denise Herrmann lief in Finnland auf den zweiten Platz.
Weltcup in Kontiolahti

Biathletin Herrmann starke Zweite - Lesser überrascht alle

Denise Herrmann verpasst nur um einen Wimpernschlag ihren achten Weltcupsieg. Und zeigt, dass sie für den Angriff auf den Biathlon-Gesamtweltcup gewappnet ist. Zuvor bejubelt Erik Lesser sein erstes Einzelpodium seit drei Jahren.

Denise Herrmann will den Gesamt-Weltcup ins Visier nehmen. Am Samstag startet die Biathlon-Saison in Finnland.
Start in die Biathlon-Saison

Die Biathlon-Hoffnungen ruhen auf Denise Herrmann

Denise Herrmann hat das Zeug dazu, der neue Star unter den deutschen Biathletinnen zu werden. Die blonde Frau aus Sachsen mag die Schwarze Natascha.

Die deutschen Biathletinnen kommen aus einer erfolgreichen Saison. Dennoch sind die Fußstapfen von Laura Dahlmeier groß.
Biathlon

Biathlon im Corona-Winter: Wer schließt Laura Dahlmeiers Lücke?

Die Saison startet in Finnland unter strengen Hygieneauflagen. Nach dem Karriereende von Laura Dahlmeier suchen die Biathletinnen noch immer nach Stabilität.

Video

Laura Dahlmeiers Karriere nach der Karriere

Nach ihrem Karriereende ist Biathlonstar Laura Dahlmeier nicht faul geworden.

Denise Herrmann hofft auf eine erfolgreiche Biathlon-Saison.
Weltcup-Auftakt

Biathletin Herrmann schielt auf den Gesamtweltcup

Denise Herrmann ist froh, dass die Biathleten bisher nahezu ohne Probleme durch die Corona-Krise gekommen sind und die Saison pünktlich startet. Trotz der schwierigen Begleitumstände will sie angreifen - und vielleicht sogar den ganz großen Wurf schaffen.

Die ehemalige Biathletin Laura Dahlmeier setzt sich für den Kampft gegen den Klimawandel ein.
Expertengruppe

Ex-Biathlon-Star Dahlmeier: Kampf gegen Klimawandel

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier engagiert sich zum Thema Nachhaltigkeit im Biathlon-Weltverband.

Die ehemalige Biathletin Laura Dahlmeier setzt sich für den Kampft gegen den Klimawandel ein.
dpa-Interview

Laura Dahlmeier: "Würde mir mehr Achtsamkeit wünschen"

Am 17. Mai 2019 verkündete Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier ihr Karriereende - mit gerade mal 25 Jahren. Ein Jahr später genießt sie ihre neue Freiheit - ohne Leistungsdruck. Auch in der Corona-Krise.

Vom 16. Mai an soll wieder Fußball stattfinden.
Ein Überblick

Der deutsche Fußball vor der Neustart-Woche

In einer Woche soll der Ball wieder rollen. Während sich die Clubs von München bis Bremen und von Köln bis Berlin darauf vorbereiten, üben ehemalige Sportler Kritik. Auch ein aktiver Fußballer hat etwas zu bemängeln.

«Ob das jetzt pervers oder einfach typisch Fußball ist, ist schwer zu beurteilen.»: Laura Dahlmeier zum Re-Start der Bundesliga.
Biathlon-Star

Dahlmeier: Fußball hatte schon immer eine Sonderrolle

Berlin (dpa) - Die ehemalige Weltklasse-Biathletin Laura Dahlmeier hätte sich einen etwas späteren Neustart der Fußball-Bundesliga gewünscht.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 19. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19.

Schrammte in Antholz nur knapp an Gold vorbei: Vanessa Hinz.
Biathlon-WM

Vanessa Hinz verpasst hauchdünn Gold in Antholz

Vanessa Hinz hat es allen und vor allem sich selber gezeigt. Die Biathletin holt bei den Weltmeisterschaften im Einzel über 15 Kilometer Silber. Und steht erstmals in ihrer Karriere ganz für sich auf dem Treppchen.

Hofft auch über 15 Kilometer auf eine Medaille: Denise Herrmann.
WM in Antholz

Deutsche Biathlon-Frauen über 15 Kilometer gefordert

Die deutschen Biathletinnen hoffen auf einen weitere WM-Medaille. In Antholz steht das klassische Einzel an.

Für Thomas Dreßen könnte der erste Sieg im Super-G drin sein.
Vorschau

Das bringt der Wintersport am Freitag

In Italien geht es bei den Biathlon-WW mit dem Damen-Sprint weiter. In den USA kämpfen die Eisschnellläufer um WM-Edelmetall, im russischen Sotschi die Rodler. In Lettland geht es um EM-Titel im Bob. Beim Weltcup-Super-G in Saalbach steht eine Party an.

Deutsche Medaillenhoffnung in Antholz: Denise Herrmann.
Biathlon-Weltmeisterschaft

Wiederholung erwünscht: Denise Herrmann hofft auf WM-Flow

Denise Herrmann will dieses Weltmeistergefühl unbedingt wieder erleben. Vor einem Jahr war sie ganz oben und kann es wieder schaffen. Aber die Konkurrenz ist groß und dann muss es auch noch am Schießstand klappen.

Der siebenmalige Gesamtweltcupsieger aus Frankreich ist wieder zu alter Stärke zurückgekehrt: Martin Fourcade.
Favoriten im Überblick

Biathlon-WM in Antholz: Wer kann Bö und Fourcade stoppen?

Bö, Fourcade, Eckhoff, Öberg: Die Favoritenrollen scheinen vor der Biathlon-WM in Antholz klar verteilt. Mannschaftlich sind vor allem die Norweger und Franzosen stark einzuschätzen. Wer kann sie ärgern?

Training für die Mixed-Staffel der WM: Franziska Preuß (vorn) aus Deutschland lauft am Schießstand.
Biathlon-WM

Die Mixed-Staffel: Deutsche Starter, deutsche Chancen

Die Biathlon-Weltmeisterschaften in Antholz starten heute mit der Mixed-Staffel.

Seit dem April 2019 ist Bernd Eisenbichler der neue Sportliche Leiter der deutschen Biathleten.
Biathlon-Leiter

Bernd Eisenbichler: Bewusst keine Medaillen-Vorgabe

Mit der Mixed-Staffel beginnt am 13. Februar in Südtirol die Biathlon-Weltmeisterschaft. Erstmals in Diensten des Deutschen Skiverbandes dabei ist der Siegsdorfer Bernd Eisenbichler als neuer Sportlicher Leiter. Medaillenvorgaben will er nicht machen.

Einer der Hoffnungsträger für die WM bei den Männern: Arnd Peiffer.
Biathlon-WM 2020

Die erste WM ohne Dahlmeier: Jetzt sollen es Peiffer und Co. richten

In Antholz gehen die Skijäger auf Medaillenjagd. Die deutsche Hoffnungen ruhen nach dem Dahlmeier-Rücktritt auf Arnd Peiffer, Benedikt Doll und Denise Herrmann.

Bei der WM allemal gut für eine Medaille: Benedikt Doll.
Titelkämpfe in Antholz

Biathlon-WM: Herrmann, Peiffer und Doll die Hoffnungsträger

Am 13. Februar beginnt in Antholz die Biathlon-WM. Die deutsche Mannschaft steht nach dem Rücktritt von Laura Dahlmeier unter Druck. Hoffnungen ruhen vor allem auf Denise Herrmann, Arnd Peiffer und Benedikt Doll.