Personen /

Lech Kaczynski

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Kranzniederlegung am grab des Unbekannten Soldaten in Warschau. Angela Merkel ist anlässlich der deutsch-polnischen Regierungskonsultationen mit Mateusz Morawiecki, Ministerpräsident von Polen, zusammengekommen. Foto: Bernd von Jutrczenka
Trotz alles Konflikte

Merkel und Polens Regierungschef betonen Nähe

Vor allem in der Migrationspolitik liegen Berlin und Warschau schon lange über Kreuz. Bei ihren Regierungskonsultationen zeigen beide Seiten aber auch Interesse an noch tieferer Zusammenarbeit.

Die polnische Zivilbevölkerung kehrt nach ihrer Flucht während des Zweiten Weltkriegs ins zerstörte Warschau zurück. Foto: Archiv
Ausgleich für Kriegsschäden

Polens Präsident Duda fordert deutsche Reparationszahlungen

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Polen sind angespannt. Am kommenden Freitag stehen Regierungskonsultationen an. Präsident Duda hat schon mal einige Themen gesetzt - vor allem eines ist brisant.

Jaroslaw Kaczynski
Zweiter Weltkrieg

Polnische Politiker fordern Reparationen von Deutschland

Acht Jahre nach Kriegsende hatte Polen auf Reparationen aus Deutschland verzichtet. Doch davon will Warschau nichts mehr wissen. Es werden Rufe nach Entschädigungszahlungen laut.

Der Sarkophag von Lech Kaczynski und Maria Kaczynska enthielt fremde Leichenteile. Foto: Jacek Bednarczyk
Flugzeugabsturz von Smolensk

Fremde Leichenteile in Kaczynski-Grab entfachen neuen Streit

Warschau (dpa)- Nach dem Fund fremder Leichenteile im Grab des verunglückten polnischen Präsidenten Lech Kaczynski ist der politische Streit um die Flugzeugkatastrophe von Smolensk neu entbrannt.

Copy%20of%20dpa_149566009FB47AA4.tif
Auslandsreise

Frank-Walter Steinmeier ist auf heikler Mission in Polen

Beim Besuch in Polen kann Steinmeier direkt an seine Außenminister-Zeit anknüpfen. Wie schwierig die politischen Verhältnisse sind, erlebt er auf der Warschauer Buchmesse mit.

Gegenspielerin ihres Landsmannes Donald Tusk: Die polnische Ministerpräsidentin Beata Szydlo beim EU-Gipfel. Foto: Olivier Matthys
EU-Konflikt

Polen gegen Tusk: Was steckt hinter der Kampagne?

Polens Regierung gibt im Streit um Tusks Ratspräsidentschaft nicht nach, will den Landsmann aus dem Amt zu stoßen. Was treibt das Land im scheinbar aussichtslosen Kampf an?

Blick auf das Polnische Institut in der Burgstraße in Berlin-Mitte. Foto: Jörg Carstensen
Konservative im Vormarsch

Wende in Polens Kulturpolitik?

Die Warschauer Regierung will auf ihre Art für Polens Kultur werben. Zahlreiche angesehene Institutsdirektoren im Ausland wurden entlassen. Besonderes Aufsehen löst der Fall in Berlin aus.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Geschichte

Kalenderblatt 2016: 10. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. Juli 2016:

Vor 25 Jahren: TV-Aus für «Rudis Tagesshow»
Satire-Aufreger

Humor als Straftat: Wenn Satire diplomatische Krisen auslöst

Jan Böhmermann ist nicht der erste Satiriker, der eine politische Diskussion auslöst. Ein Überblick über bekannte Satire-Aufreger der Bundesrepublik.

In «Rudis Tagesshow» macht sich Rudi Carrell in den 1980er Jahren über Prominente lustig - und besonders gerne über Politiker. Bei seinem Beitrag zum achten Jahrestag der Islamischen Revolution im Iran hört für den Botschafter des Landes der Spaß auf. Der Iran weist zwei deutsche Diplomaten aus und schließt vorübergehend das Goethe-Institut in Teheran. Foto: Dieter Klar/Archiv
Diplomatie

Empört euch! Wenn aus Witzen diplomatische Krisen werden

Kommt ein Botschafter ins Außenministerium: So müsste man den Witz beginnen, der sich in diesen Tagen ereignet - der NDR macht eine Satire, der türkische Präsident empört sich. Ähnliche Beispiele: