Personen /

Lee Westwood

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Martin Kaymer spielt derzeit beim Turnier in Mexiko City. Foto: Rebecca Blackwell
Sextett an der Spitze

Kaymer zum Start beim WGC-Turnier in Mexiko auf Platz 20

Martin Kaymer rangiert nach dem mäßigen Auftakt in Dubai auf dem geteilten 24. Platz. Foto: Tannen Maury
71er-Runde in Dubai

Kaymer mit mäßigem Start ins European-Tour-Finale

Die US-Sieger feiern ihren Triumph feucht fröhlich mit dem Pokal. Foto: Erik S. Lesser
US-Präsident Obama gratuliert

41. Ryder Cup: USA triumphiert über Europa

Mit 17:11 holen die US-Golfstars den Ryder Cup zurück in die Staaten. Die Titelverteidiger aus Europa um Martin Kaymer sind am Finaltag auch in den Einzeln chancenlos. US-Präsident Barack Obama ist begeistert.

Großer Jubel: Nach drei Niederlagen in Folge haben die US-Amerikaner das Team Europa beim 41. Ryder Cup besiegt. Foto: Erik S. Lesser
Ryder Cup 2016

US-Golfer gewinnen erstmals seit acht Jahren wieder den Ryder Cup

Die USA haben den 41. Ryder Cup gewonnen. Die wichtigste Team-Trophäe im Golfsport bleibt zum ersten Mal seit 2008 wieder in den Staaten. Die Titelverteidiger aus Europa waren am Finaltag auch in den Einzeln chancenlos.

Das US-Team feiert den Sieg im Hazeltine National Golf Club. Foto: Erik S. Lesser
Europa entthront

US-Golfer gewinnen 41. Ryder Cup

Die USA haben den 41. Ryder Cup gewonnen. Die wichtigste Team-Trophäe im Golfsport bleibt zum ersten Mal seit 2008 wieder in den Staaten. Die Titelverteidiger aus Europa waren am Finaltag auch in den Einzeln chancenlos.

Die Fans feiern das US-Team, das mit mit 9,5:6,5 gegenüber den Europäern vorn liegt. Foto: Tannen Maury
Hoffen auf ein Wunder

Europas Golfer beim Ryder Cup deutlich hinten

Vor den letzten zwölf Einzeln am Sonntag führen die USA gegen Europa mit 9,5:6,5. Martin Kaymer musste auch im dritten Versuch die dritte Niederlage einstecken. Hoffnung macht ein Wunder aus dem Jahr 2012.

Martin Kaymer ärgert sich nach einem schlechten Putt. Foto: Erik S. Lesser
US-Profis ganz stark

Fehlstart für Europa im Ryder Cup - 0:4 gegen USA

Kompletter Fehlstart für die Titelverteidiger aus Europa beim 41. Ryder Cup. Die Gastgeber aus den USA drehen mächtig auf und führen nach den Vormittags-Partien mit 4:0. Können Martin Kaymer und Co. am Nachmittag kontern?

Sergio Garcia (l) und Martin Kaymer spielen beim Ryder Cup zusammen. Foto: Tannen Maury
Golf

Martin Kaymer startet mit Spanier Garcia beim Ryder Cup

Der deutsche Golfer Martin Kaymer tritt gemeinsam Sergio Garcia für das Team Europa an. "Eine gute Kombination", findet Kaymer und verrät ihre größte Stärke.

Sergio Garcia (l) und Martin Kaymer spielen beim Ryder Cup zusammen. Foto: Tannen Maury
"Gute Kombination"

Kaymer spielt mit Garcia beim Ryder-Cup-Start

Europas Golfer setzen zum Start des Ryder Cups auf zwei bewährte Anführer. Olympiasieger Justin Rose und Silber-Gewinner Henrik Stenson sollen wie vor zwei Jahren für die ersten Punkte sorgen. Martin Kaymer ist für die dritte Paarung nominiert.

Kapitän von Team Europa ist Darren Clarke, in der vorderen Reihe der Dritte von links. Foto: Tannen Maury
Hintergrund

Aufgebote Europas und der USA für den 41. Ryder Cup