Personen /

Lena Dürr

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Mikaela Shiffrin aus den USA sicherte sich die Slalom-Kristallkugel. Foto: Laurent Gillieron

Shiffrin gewinnt Slalom-Kristallkugel - Höfl-Riesch 7.

Als bei den Alpinen der Kampf um die letzte Kristallkugel entschieden war, gab es erst einmal jede Menge Tränen.

Mikaela Shiffrin war bei Slalom in Are nicht zu schlagen. Foto: Alessandro Trovati/AP/dpa
Weltcup-Finale

Shiffrin dominiert und gewinnt letzten Slalom der Saison

Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin hat im letzten Slalom der Saison ihren 43.

Fuhren beim Weltcup-Finale in Are auf Platz drei. Lena Dürr (l-r)Marina Wallner, Linus Straßer und Alexander Schmid. Foto: Michael Kappeler
Weltcup-Finale

Deutsche Skifahrer holen Platz drei beim Team-Event in Are

Bei Olympia gab es keine einzige Medaille, beim Weltcup-Finale in Are aber holen die deutschen Skirennfahrer noch mal gute Ergebnisse. Am Tag nach den beiden Podestplätzen im Super-G gibt es im Team-Event einen dritten Platz und Glückwünsche vom IOC-Präsidenten.

Hatte in Ofterschwang mehrfach Grund zum Feiern: Skistar Mikaela Shiffrin. Foto: Dido Lutz
Weltcup in Ofterschwang

Grund zum Feiern: Gesamtweltcup, Slalomsieg für Shiffrin

Mikaela Shiffrin kann ganz entspannt zum Weltcup-Finale nach Are reisen - denn die 22 Jahre alte Amerikanerin hat bereits in Ofterschwang zugeschlagen. Einen Tag nach ihrem zweiten Sieg im Gesamtweltcup sicherte sie sich auch Rang eins in der Slalom-Wertung.

Viktoria Rebensburg freut sich über ihren zweiten Platz. Foto: Stephan Jansen
Shiffrin Gesamtsiegerin

Rebensburg auf Kugel-Kurs im Riesenslalom

Ein Heimsieg und der vorzeitige Gewinn der Riesenslalom-Kugel - der Freitag in Ofterschwang hätte perfekt werden können für Viktoria Rebensburg. Weil aber eine Norwegerin erstmals in ihrer Karriere gewinnt, braucht Deutschlands beste Skirennfahrerin noch Geduld.

Sicherte sich Ofterschwang auch den Sieg im Slalom: Mikaela Shiffrin. Foto: Angelika Warmuth
Sieg in Ofterschwang

Skistar Shiffrin holt auch Slalom-Kugel vorzeitig

Mikaela Shiffrin kann ganz entspannt zum Weltcup-Finale nach Are reisen - denn die 22 Jahre alte Amerikanerin hat bereits in Ofterschwang zugeschlagen. Einen Tag nach ihrem zweiten Sieg im Gesamtweltcup sicherte sie sich auch Rang eins in der Slalom-Wertung.

Mikaela Shiffrin
Ski alpin

Feiertag in Ofterschwang: Mikaela Shiffrin gewinnt Gesamt-Weltcup

Ragnhild Mowinckel gewinnt den Riesenslalom vor Viktoria Rebensburg, die eine kleine Kugel fast sicher hat. Ein US-Girl freut sich über den Sieg im Gesamt-Weltcup.

Beim Riesenslalom in Ofterschwang strebt Viktoria Rebensburg in ihrer Lieblingsdisziplin einen Sieg an. Foto: Michael Kappeler
Heim-Weltcup

Ski-Ass Rebensburg auf Kugel-Kurs in Ofterschwang

Der vierte Platz bei Olympia war bitter, Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg kann sich trotzdem noch mit einer Trophäe für den starken Winter belohnen. Wenn alles gut läuft sogar schon am Freitag beim Heim-Weltcup in Ofterschwang.

Copy%20of%20DSV_Rebensburg_Viktoria139(1).tif
Ski alpin

Die Kugel im Visier

Für Viktoria Rebensburg geht es beim Heim-Weltcup in Ofterschwang um den Gesamtsieg im Riesenslalom

Wird vor den Winterspielen in Südkorea kein Weltcup-Rennen mehr bestreiten: Mikaela Shiffrin. Foto: Jean-Christophe Bott
Olympia-Favoritin

Shiffrin verzichtet auf City Event in Stockholm

Gold-Favoritin Mikaela Shiffrin verzichtet nach ihrer Serie von schwächeren Rennen auf den Parallel-Slalom in Stockholm und bestreitet vor Olympia keine Weltcup-Rennen mehr.