Personen /

Leonardo da Vinci

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Louvre Abu Dhabi bei Nacht. Foto: Kamran Jebreili
Kein "Salvator Mundi"

Louvre Abu Dhabi mit einer Million Besucher

Vor einem Jahr wurde der Louvre in Abu Dhabi eröffnet. Aber das berühmteste Gemälde der Sammlung ist noch nicht zu sehen.

Mittelschulklasse_9a_Skulptur_aus_verschiedenen_Sportutensilien.jpg
Kissing

Schüler präsentieren Kunst in der Kissinger Bücherei

Die Werke zum Thema Gesundheit und Gefühle sind zurzeit zu sehen. Besucher werden zu Juroren.

IMG_1413.JPG
Krumbach

Was den Landkreis Günzburg so lebenswert macht

Die Autoren des Landkreis-Buches berichten beim Literaturherbst über Besonderheiten der heimischen Region.

Die Kleine Meerjungfrau ist ein Wahrzeichen Kopenhagens - aber längst nicht der einzige Grund für einen Besuch der dänischen Hauptstadt. Foto: Andrea Warnecke
Reisetipps

Städtereisen 2019: Kopenhagen ist Top

2018 hatte der "Lonely Planet" Sevilla zum besten Ziel für Städtereisen gekürt. Für das kommende Jahr empfiehlt der Reiseführer die "Vorzeigestadt" Kopenhagen.

Leonardo da Vincis «Salvator Mundi» im Auktionshaus Christie's. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP
Renaissance-Genie

Forscher: Schielen half Leonardo da Vinci beim Malen

Eine Fehlstellung der Augen muss kein Hindernis für eine glänzende Maler-Karriere sein. Es kann sogar ein Vorteil sein.

Der 102. Giro d'Italia startet 2019 in Bologna und endet vermutlich in Verona. Foto: Tonino Di Marco
Italien-Rundfahrt

Giro-Start 2019 in Bologna - Erste Etappe als Bergzeitfahren

Der 102.

Copy%20of%20Reis2(1)(1).tif
Italien

Reis aus dem Land von Pasta und Pizza?

Willkommen in Novara: Ein Besuch in Europas größtes Reisanbaugebiet - und eine Spurensuche, die auch zu Leonardo da Vinci führt

Copy%20of%208E1A0378_3.tif
Günzburg

362 neue Fachkräfte für die Region starten durch

Das Staatliche Berufliche Schulzentrum Günzburg verabschiedete seine Absolventen. Dabei wurden viele herausragende Leistungen belohnt.

Forum Romanum  Yakov Stavchansky.jpg
Städtereise

Rom: Pasta, Papst und Panorama

Was ist das Erste, das Ihnen einfällt, wenn Sie an Rom denken? Das Kolosseum? Die Engelsburg? Der Petersdom oder etwas ganz anderes?

Kunstfahnder Dieter Sölch mit dem gefälschten Gemälde "Trauermarsch" von Wassily Kandinsky. Foto: Matthias Balk
Pinsel und Pigmente

Der Jäger der gefälschten Gemälde

Mit knapp 450 Millionen Dollar bricht Leonardo da Vincis "Salvator Mundi" bei einer Versteigerung alle Rekorde. Auf einem entfesselten Kunstmarkt mit Milliardenumsätzen lassen sich spektakuläre Gewinne erzielen, auch für Betrüger.