Personen /

Leonardo DiCaprio

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Herzlicher Abschied: Papst Franziskus und Bono nach ihrer Privataudienz. Foto: Especial/NOTIMEX
U2-Sänger

Bono über den Papst: "Ein aufrichtiger Mann"

U2-Sänger Bono ist für sein soziales Engagement bekannt. Nun traf er Papst Franziskus zu einer Privataudienz. Inhalt des Gesprächs war auch der Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche.

Hollywoodstar Burt Reynolds ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Vor allem in den 70er und 80er Jahren galt Reynolds in Hollywood als Kassenmagnet. Foto: Globe Photos/Zuma Press
Tod mit 82 Jahren

Trauer um Hollywood-Legende Burt Reynolds

Vom Footballspieler zum Sexsymbol in Hollywood: Burt Reynolds war eines der Aushängeschilder der US-Filmbranche. Nun ist er im Alter von 82 Jahren gestorben. Kollegen in Hollywood trauern um den Star.

Burt Reynolds gestorben
Trauer

Hollywood-Star Burt Reynolds mit 82 Jahren gestorben

Burt Reynolds ist tot. Er war eines der Aushängeschilder der US-Filmbranche, schaffte es vom Footballspieler zum Sexsymbol. Nun starb er im Alter von 82 Jahren.

Über einem Waschbecken einer Toilette in Ronaldos Hotel Pestana CR7 Funchal hängt ein Bild des Fußball-Stars. Foto: Tiago Sousa/Pestana Hotel Group
Duschen bei Ronaldo

Urlaub machen in den Hotels der Stars

Nur auf Instagram sehen, mit wem Promis im Sommerurlaub Party auf Ibiza machen? Das war gestern. Inzwischen laden etliche Stars Gäste selbst in ihre Ferienwohnungen oder Hotels ein. Warum eigentlich?

DEr US-Schauspieler Robert Redford ist schon 1969 nebenbei unter die Hoteliers gegangen. Foto: Joel Ryan
Duschen bei Ronaldo

Warum immer mehr Stars zu Hoteliers werden

Nur auf Instagram sehen, mit wem Promis im Sommerurlaub Party auf Ibiza machen? Das war gestern. Inzwischen laden etliche Stars Gäste selbst in ihre Ferienwohnungen oder Hotels ein. Warum eigentlich?

Thailand-Touristen, hier am Strand von Phuket, können nun nicht mehr auf der Ferieninsel Ko Similan übernachten. Foto: Narong Sangnak/Archiv
Angst vor Umweltschäden

Thailand erlaubt auf Insel keine Übernachtungsgäste mehr

Die Anzahl an Touristen nimmt stetig zu und damit auch die Probleme für die Umwelt. Nun hat die thailändische Ferieninsel Ko Similan die Konsequenzen aus dem Besucheransturm gezogen und lässt keine Übernachtungsgäste mehr zu.

Das ist einfach zu viel: Touristenansturm in der Maya Bay, dem Strand, der durch den Film «The Beach» bekannt wurde. Foto: Sakchai Lalit/AP
Vier Monate lang gesperrt

Thailand schließt Traumstrand aus "The Beach"

Mit dem Hollywood-Film "The Beach" wurde Thailands Maya Bay zu einem der bekanntesten Strände der Welt. Weil die Urlauber zu viel Schaden anrichten, gilt jetzt für vier Monate: "Betreten verboten". Aber reicht das?

DSC_2977.jpg
Universität

Augsburger Forscher wollen den Diamantenmarkt revolutionieren

Ein Universitäts-Team hat den größten künstlichen Diamanten der Welt gezüchtet. Werden Edelsteine jetzt zur Massenware? Die Branche jedenfalls ist schon nervös.

Mit einer spontanen Ohrfeige beim Casting für «The Wolf of Wall Street» hat Margot Robbie den Regisseur Martin Scorsese beeindruckt. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP
Australische Schauspielerin

Margot Robbie startet Hollywoodkarriere mit Ohrfeige

Margot Robbie ist in Hollywood angekommen. Ihre Rolle in "I, Tonya" brachte der australischen Schauspielerin eine Oscar-Nominierung ein. Der Ursprung ihres Erfolgs liegt in einer improvisierten Casting-Szene.

Ein Ende der illegalen Fischerei auf die Totoaba könnte die letzte Chance für den kalifornischen Schweinswal sein. Foto: Cristian Faesi/WWF
Golf von Kalifornien

Jagd auf das "Kokain des Meeres" bedroht Schweinswale

Im Golf von Kalifornien sind illegale Fischer hinter der Totoaba her. Bei der Jagd nach dem wertvollen Fisch gibt es Kollateralschäden: So steht der kalifornische Schweinswal kurz vor dem Aussterben.