Personen /

Lewis Holtby

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die Hamburger Mannschaft versucht in Wiesbaden die Fans vom Abrennen der Pyrotechnik abzubringen. Foto: Thomas Frey
Harte Strafe droht

Pyro-Ärger trübt HSV-Freude über Pokalerfolg

Sportlich geht es beim Hamburger SV unter Neu-Trainer Wolf voran. Doch das Fehlverhalten der Fans bereitet dem Zweitligisten Sorgen. Die Vorfälle beim Pokalsieg in Wiesbaden werden ein kostspieliges Nachspiel haben.

Unions Joshua Mees (l-r), Robert Zulj und Sebastian Polter bejubeln das 2:0. Foto: Jörg Carstensen
2. Liga kompakt

Union nach 4:0 auf Rang drei - Magdeburg auf Abstiegsplatz

Union Berlin springt wieder auf Rang drei, Magdeburg verliert im letzten Moment und fällt zurück auf einen Abstiegsplatz. Vorneweg marschieren die Top-Favoriten HSV und Köln.

Hannes Wolf spricht bei seinem ersten Training mit den HSV-Spielern. Foto: Christian Charisius
2. Liga

Keine Schonfrist für HSV-Coach Wolf: Zum Aufstieg verdammt

Der neue HSV-Coach Hannes Wolf gibt seit Mittwoch den Ton an. Viel Zeit für Veränderungen hat er nicht. Liefern muss er aber sofort. Schon am Freitag soll er sich beweisen.

Copy%20of%20201810231512002.tif
Zweite Liga

Wolf taucht in Hamburg auf

HSV trennt sich überraschend von Christian Titz und verpflichtet ehemaligen VfB-Coach. Platz fünf war dem Vorstand zu wenig. Zuletzt zog auch noch St. Pauli vorbei

Hannes Wolf (m.) hat das Traineramt beim Hamburger SV übernommen. Foto: Markus Scholz
2. Liga

"Vollgas voraus": Wolf will HSV wieder auf Erfolg trimmen

Der 37-jährige Hannes Wolf beerbt Christian Titz als Trainer des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV. Viel Zeit hat der neue Coach aber nicht. Am Mittwoch steht das erste Training an, am Freitag folgt das Auswärtsspiel in Magdeburg.

Hamburgs Trainer Christian Titz will in Darmstadt unbedingt gewinnen. Foto: Axel Heimken
Spiel in Darmstadt

HSV-Trainer Titz will mehr Offensivschwung und Torgefahr

Der HSV braucht dringend einen Sieg. Es geht um den angepeilten Aufstieg, aber auch um Trainer Titz. Deshalb will der Coach in Darmstadt schneller und gefährlicher spielen lassen.

Hamburgs Trainer Christian Titz will an der Offensive arbeiten. Foto: Christian Charisius
0:0 im Derby

HSV-Coach Titz muss liefern - Becker erhöht Druck

Sportchef Becker macht allen Beteiligten beim HSV Druck. Das gilt auch für Trainer Titz. Bei fünf Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Köln müssen die Hamburger in der 2. Fußball-Bundesliga liefern. Sonst ist das Saisonziel in Gefahr.

Ex-HSV-Chef Heribert Bruchhagen kritisiert seinen Nachfolger. Foto: Daniel Bockwoldt
HSV-Nachfolger

Bruchhagen kritisiert Hoffmann: "Hatte Masterplan"

Der ehemalige Vorstandschef Heribert Bruchhagen hat seinen Nachfolger beim Hamburger SV für die Art und Weise von dessen Amtsübernahme kritisiert.

Der HSV feierte einen Sieg auch dank Stürmer Pierre-Michel Lasogga. Foto: Axel Heimken
3:0 gegen Bielefeld

HSV mit Torjäger Lasogga im Aufschwung: "Tut einfach gut"

Absteiger HSV ist in der 2. Liga auf Platz drei geklettert. Beim 3:0 gegen Arminia Bielefeld erzielt Mittelstürmer Lasogga zwei Tore - und strotzt vor Selbstbewusstsein.

HSV-Spieler Pierre-Michel Lasogga überzeugte mit zwei schnellen Toren gegen den TUS Erndtebrück. Foto: Marius Becker
5:3 bei TuS Erndtebrück

Blitz-Doppelpack in höchster Not: Lasogga rettet HSV

Der HSV wankte bedenklich, stürzte aber nicht. Das Happy End der Zitterpartie beim Fünftligisten Erndtebrück sorgte für große Erleichterung. Für den meisten Gesprächsstoff sorgte ein Spieler, der nur kurze Zeit auf dem Platz stand.