Personen /

Lothar Girrbach

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Familienst%c3%bctzpkt(1).tif
Vöhringen

Eine Hilfe, wenn Eltern nicht mehr weiter wissen

In Vöhringen ist der erste Familienstützpunkt im Landkreis Neu-Ulm eröffnet worden. Was die Ziele sind.

_AKY0325.JPG
Altenstadt/Buch

Wo hilfesuchende Eltern Halt finden

Mehrere Kommunen im südlichen Landkreis wollen bei Familienstützpunkten zusammenarbeiten. Was das für die Bürger bedeutet.

Copy%20of%20FS_AZ_B-IS_LOK_896555189_TEA(1).tif
Soziales

Vöhlinstadt will Eltern an die Hand nehmen

Illertissen bewirbt sich beim Landkreis um den Zuschlag für einen Familienstützpunkt. Was das bedeutet

IMG_3050.jpg
Illertissen

Wie steht es um die Jugendpflege?

Sozialpädagoge Volker Witt hat Illertissen verlassen. Seine ehemalige Kollegin Kathrin Grimm kümmert sich erst einmal alleine um die Belange. Wie es weiter geht, ist unklar

Copy%20of%20Rappelkiste%20(2).tif
Vöhringen

Bekommt Vöhringen neue Einrichtung?

Im Haupt- und Umweltausschuss diskutieren die Räte über einen Familienstützpunkt. Platz dafür wäre zum Beispiel in der Kindertagesstätte Rappelkiste.

Copy%20of%20162961331.tif
Roggenburg

Eine Gemeinde mit Wohlfühlfaktor

Wie lebt es sich in Roggenburg? Eine Studie kommt zu dem Ergebnis: sehr gut. Das sind die Gründe dafür

Copy%20of%20Mutterkind.tif
Landkreis Neu-Ulm

Das wünschen sich Eltern im Landkreis

Um Fördergelder zu bekommen, wurden die familienbildenden Angebote unter die Lupe genommen. Was genutzt wird und wo noch Bedarf besteht.

Copy%20of%20Mutterkind.tif
Landkreis

Das wünschen sich Eltern im Landkreis

Um Fördergelder zu bekommen, wurden die familienbildenden Angebote unter die Lupe genommen. Was genutzt wird und wo noch Bedarf besteht:

Copy%20of%20IMG_4881(1).tif
Kulturausschuss

Mädchenzimmer und Hip-Hop-Takes

Neue Stadtjugendpfleger stellen Jahresprogramm und ihre Ideen vor

IMG_1913.JPG
Babenhausen/Illertissen

Generationen, die Einsatz zeigen

Das Jugendparlament setzt sich für die Interessen junger Menschen ein. "Bürger unterstützen Senioren" machen ihrem Namen Ehre. Warum sie nun als "Menschen des Jahres" ausgezeichnet wurden.