Personen /

Lukasz Piszczek

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Doppeltorschütze Jadon Sancho und Marius Wolf (l) bejubeln das Tor zum Dortmunder 2:0 gegen Mainz. Foto: Ina Fassbender
BVB

Dortmund ist wieder Tabellenführer der Bundesliga

Borussia Dortmund legt im Fernduell mit dem FC Bayern vor. Der 2:1-Sieg gegen Mainz gerät aber nicht zum großen Achtungszeichen in Richtung München.

201904111731_40_298121_201904111723-20190411152452_MPEG2_00.jpg
Video

Fußball pur: Kann Dortmund noch siegen?

Die Fußballbundesliga ist spannend wie lange nicht mehr. An der Tabellenspitze muss Dortmund versuchen an den Bayern dran zu bleiben. Im Tabellenkeller kämpfen Stuttgart, Nürnberg und Hannover um jeden Punkt.

Könnte bald wieder für den BVB auflaufen:Paco Alcácer. Foto: Ina Fassbender/dpa
Borussia Dortmund

Torjäger Alcácer zurück im BVB-Training

Paco Alcácer steht Borussia Dortmund im nächsten Spiel gegen den FSV Mainz 05 möglicherweise wieder zur Verfügung.

Tapfer klatschen die Spieler von Borussia Dortmund nach der 0:5-Niederlage in München zu den Fans. Foto: Sina Schuldt/dpa
Trauma im Ligagipfel

Borussia Dortmund geht angezählt in den Titel-Endspurt

Knacks statt Mutmacher. Nach der Lehrstunde beim FC Bayern liegen die Dortmunder am Boden. Das deuten viele Beobachter als Vorentscheidung im Titelkampf. Kann sich das Team von Trainer Lucien Favre von diesem empfindlichen Rückschlag erholen?

Gute Aussichten aber wenig euphorisch: BVB-Trainer Lucien Favre. Foto: Ina Fassbender
Borussia Dortmund

Favre trocken zum Bayern-Gipfel: "Ein wenig mehr speziell"

Das Gipfel-Treffen zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund am Samstag elektrisiert die Fußball-Fans in ganz Deutschland. BVB-Trainer Lucien Favre gibt sich betont gelassen. Ganz abnehmen kann man ihm dies aber schwer.

Ob BVB-Stürmer Paco Alcácer am Samstag gegen den FC Bayern spielen kann, ist fraglich. Foto: Ina Fassbender
Topspiel

BVB hofft vor Liga-Gipfel beim FC Bayern auf Alcácer-Einsatz

Tabellenführer Borussia Dortmund bangt vor dem Titel-Gipfel der Fußball-Bundesliga am Samstag (18.

Dortmund kann wieder mit Axel Witsel planen. Foto: Bernd Thissen
Leistungsträger wieder fit

BVB-Profis Witsel, Götze und Alcácer zurück im Training

Borussia Dortmund kann nach der Länderspielpause wieder mit drei Leistungsträgern planen.

BVB-Kapitän Marco Reus (M) bei der Pokalpleite gegen Werder Bremen. Foto: Bernd Thissen
Nach Pokalpleite

Double-Traum beendet: Erster BVB-Rückschlag - Sorgen um Reus

Gerät der bisher stabile Liga-Primus aus Dortmund nach dem Pokal-Aus gegen Bremen nun auch im Meisterkampf ins Wanken? Noch demonstrieren alle Beteiligten Gelassenheit. Doch nicht nur die Verletzung von Schlüsselspieler Marco Reus bereitet Sorgen.

Nach dem entscheidenden Treffer im Elfmeterschießen laufen die Spieler von Werder Bremen auf den Torschützen Max Kruse (vorn) zu. Foto: Bernd Thissen
Im Elfmeterschießen

Bremen nach Kraftakt im Pokal-Viertelfinale - Aus für BVB

Was für ein Drama! Borussia Dortmund scheidet nach langem Kampf im Achtelfinale des DFB-Pokals im Elfmeterschießen gegen Werder Bremen aus. Werder-Keeper Jiri Pavlenka wird zum Matchwinner.

Dortmunds Axel Witsel wird nicht gegen Hertha spielen können. Foto: Ina Fassbender
Bundesliga

BVB ohne Witsel gegen Hertha

Borussia Dortmund muss im Spiel am Samstag (18.