Personen /

Manfred Attenberger

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IrsingenGewerbe4(3).tif
Finanzen

Über Jahre zu wenig Grund- und Gewerbesteuerbescheide verschickt

Firmen in Türkheim müssen nun hohe Nachzahlungen leisten und laufen Sturm. Bürgermeister und Marktkämmerer geben keine Wasserstandsmeldung. Wie hoch mag der Schaden sein?

Copy%20of%20IMG_2830(1).tif
Gemeinderat

Eine Frage des Ortsbildes

Hitzige Debatte über Bauvorhaben an der Jakob-Sigle-Straße. Ratsmitglieder erwägen Gestaltungssatzung

Copy%20of%20IMG_2415(1).tif
Korrektur

„Schon immer ein Mischgebiet“

Manfred Attenberger: Schließe mich voll der Ansicht des Landratsamtes an

Copy%20of%20T%c3%bcrkheim_Kinderparlament_(5)(1).tif
Gemeinderat

Kinder engagieren sich

Nachwuchsparlament stellt dem gewählten Gremium Umfrageergebnisse vor. Gute Note für Bürgermeister

Copy%20of%20IrsingenGewerbe4.tif
Kommunalpolitik

Das Gewerbegebiet Unterfeld wird um 15 Hektar erweitert

Türkheimer Gemeinderat gibt der Stärkung des Gewerbestandorts den Vorrang vor Einwänden Irsinger Bürger. Konkurrenz um Betriebe in der Region verschärft sich

Copy%20of%20Fotolia_44279517_Subscription_XXL(1).tif
Breitbandausbau

Keinen Blindflug, sondern eine Punktlandung soll es geben

Marktgemeinderäte ließen sich einmal beraten. Notwendigkeit blieb quer durch alle Fraktionen unbestritten

DSC08354.JPG
Energie

Streit um das Türkheimer Kraftwerk

Alois Ruf will die Wertach in Türkheim um 60 Zentimeter höher anstauen, um mehr Strom zu gewinnen. Die Anwohner haben allerdings Angst vor Hochwasser.

Copy%20of%20122103770(1).tif
Gemeinderat I

Weniger CO2: ein Sanierungsplan für fünf Jahre

In Türkheim sollen bis 2017 viele gemeindliche Gebäude erneuert werden

Copy of IrsingenGewerbe4.tif
Gemeinderat

Das Irsinger Gewerbegebiet soll weiter wachsen

Gremium bringt Änderung des Flächennutzungsplanes auf den Weg. Erweiterung um mehr als 16 Hektar

Copy of google(1).tif
Betonwerk Dachser

Wenn wir schon dabei sind, dann ...

Damit eine Halle stehen bleiben kann, braucht die Firma einen Bebauungsplan. Dass sie jetzt auch noch den Flächennutzungsplan ändern will, ärgert einige Gemeinderäte