Personen /

Manfred Buhl

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20y85(1).tif
Augsburg

Wie man das Kurhaus Göggingen retten will

Ein Neubau gefährdet den Betrieb der Einrichtung. Nun zeichnet sich eventuell eine Lösung ab.

Copy%20of%20MMA_05277(1).tif
Königsbrunn

Ein Vollblutpolitiker nimmt Abschied

Nach 25 Jahren gibt Manfred Buhl seinen Posten als Chef der Königsbrunner FDP ab. Seine Ämter im Bezirks- und Kreistag füllt er weiter aus.

MMA_0306.jpg
Landkreis Augsburg

Kritik an AVV-Tarifen im Augsburger Land bleibt

Auch die Landkreispolitik sieht beim neuen Preissystem Verbesserungsbedarf. Strittig ist nur, wie schnell es gehen muss.

MMA_0077.jpg
Landkreis Augsburg

AVV-Tarife: Ist der große Wurf im Augsburger Land gelungen?

An der Tarifreform scheiden sich im Landkreis Augsburg die Geister. Auch die Meinungen der Kreisräte gehen auseinander.

MMA_0984.jpg
Region

Immer mehr Kritik an den AVV-Tarifen im Augsburger Land

FDP, ÖDP und freie Wähler fordern im Kreistag Korrekturen. Doch die sind nicht so schnell in Sicht, weil Landrat Martin Sailer größtenteils beim bisherigen Fahrplan bleiben will.

Copy%20of%20Landtag15.tif
Wahlen

Drei Stimmkreise und jede Menge Kandidaten

Wenn es um Landtag und Bezirkstag geht, wird die Lage im Landkreis immer ein wenig unübersichtlich. Wir erklären, warum, und versuchen trotzdem, für Durchblick zu sorgen

Fotomontage_Stra%c3%9fenbahn.tif
Augsburg

Neue Tarife für Bus und Tram stehen in der Kritik

Politiker von SPD und Grünen sehen Probleme beim neuen Ticketangebot des Augsburger Verkehrsverbundes. Trotzdem steht eine politische Mehrheit für die Änderung.

Copy%20of%20MMA_033045.tif
Landkreis Augsburg

Leere Busse wegen höherer Preise?

Kleinste Kreistagsfraktion kritisiert Erhöhung ab 11. Juni. Der Landrat hält dagegen.

Copy%20of%20MMA_033045.tif
AVV

Leere Busse wegen höherer Preise?

Kleinste Kreistagsfraktion kritisiert Erhöhung ab 11. Juni. Der Landrat hält dagegen

Copy%20of%20KOe-Busbahnhof-Zentrum-3.tif
Landkreis Augsburg

Bus und Bahn: Ein Tarif und viele Wünsche

Nach etlichen Verzögerungen scheint jetzt der Weg für die Fahrpreis-Reform geebnet. Auch auf die Frage „Wer zahlt drauf?“ gibt es jetzt eine Antwort. Und Protest aus Königsbrunn.