Personen /

Manfred Strehle

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_4876.tif
Geschichte

Das Gedächtnis der Stadt

Im Augsburger Archiv lagern viele Dokumente mit Bezug zu Friedberg. Sie zeigen prachtvolle Wappen oder berichten von Plänen einer Eingemeindung während der NS-Zeit

Copy%20of%20Sch%c3%bctzen-Rettenbach.tif
Schießsport

Rettenbacher ehren ihre Treffsichersten

Edgar Mayer und Laura Kast bekommen die Königsketten umgehängt

Copy%20of%20IMG_2937%20(2)(1).tif
Friedberg

Das macht Appetit aufs Altstadtfest

Eine Fotoausstellung zeigt, wie die Friedberger Zeit die Menschen packt. Akteure erinnern sich an viele unvergessliche Momente.

Stadtarchivarneu09.JPG
Friedberg

Der neue Archivar greift zum Messer

Ein 35-Jähriger beginnt damit, auch das jüngere Gedächtnis der Stadt Friedberg für die Zukunft zu sichern

70Jgedenkfdb23.JPG
Gedenkfeier

Friedberg wird die mutigen Frauen nicht vergessen

Zeitzeugen erinnern sich daran, wie die Stadt beim Kriegsende 1945 gerade noch davongekommen ist.

Copy%20of%20Stadtarchiv09(1).tif

Das Gedächtnis der Stadt bereitet Kopfschmerzen

Welche Qualifikation soll der künftige Leiter mitbringen? Ausgerechnet dem Kulturausschuss geht es in erster Linie ums Geld

Stadtarchi06.JPG

Die Arbeit des Stadtarchivars hat zuweilen Tücken

In fast zwei Jahrzehnten bekam Manfred Strehle auch einmal eine Bibel auf den Kopf

Archivtsvaus001.JPG
Friedberg

Neuer Archivar soll Aktenstau auflösen

Wen sich die Stadt künftig als Hauptamtlichen leisten will, ist noch unklar

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-SZ_SPO_126771328(2).tif
Titelthema

Die Rückkehr in diesen Keller fällt schwer

Der Friedberger Stadtarchivar Manfred Strehle erinnert sich an Ängste, als die Bomben fielen

Copy%20of%20stnikolaus07.tif
Jubiläum

Hügelshart lässt Geschichte lebendig werden

Der kleine Friedberger Stadtteil stellt für das Fest viel auf die Beine